I (DC)
Kia Rio & Picanto:

Scheinwerfer bei Kia Picanto demontieren

  • Kia Rio I (DC) Panorama
  • Kia Rio & Picanto Forum
  • Kia Rio I (DC) Blogs
  • Kia Rio I (DC) FAQ
  • Kia Rio I (DC) Tests
  • Kia Rio I (DC) Marktplatz
Kia Picanto I (BA)

Scheinwerfer bei Kia Picanto demontieren

Hallo zusammen,

ich möchte bei meinem Kia Picanto Picanto die defekte Standlichtbirne wechseln,nach mehreren Versuchen an die Lampe heranzukommen,entschloß ich mich den Scheinwerfer auszubauen.Ich löste die zwei Schrauben,der Schweinwerfer war lose,das war es dann aber auch.

Kann mir jemand dazu Hilfestellung geben,vielleicht mit einer Anleitung in PDF,wäre super.

Und wisst Ihr was da für eine Lampe drin ist ( Glassockel ? /Wattzahl?)

Vielen Dank im vorause Gruß Uwe


Servus,

 

ist eine Standard-Glassockelbirne.

Was den Scheinwerfer angeht. Oben sollten 2 Schrauben sein. Wenn du durch den Kühlergrill schaust solltes du eine dritte sehen. Ich hoffe das ich das jetzt nicht mit dem Spectra verwechselt habe.

 

 

 

Grüße

C


Themenstarter

Hi Stella,

Danke ,aber leider kann deine Antwort nicht richtig sein,der Scheinwerfer ist oben mit zwei Schrauben befestigt und sitzt dann lose,es können nur irgendwelche Klemmen oder Stifte als halt dienen.Gruß Uwe


Hallo,

 

ich habe nach langen Versuchen rausbekommen wie es geht: Schrauben lösen und dann den Scheinwerfer mit einem beherzten Ruck nach oben rausziehen. Der ist nämlich unten in Gummis eingerastet. Da muss man schon heftig rütteln und ziehen, damit der raus geht.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß

Astra66


Hallo Uwe,

 

hier ein Link aus dem Picanto Forum, den habe ich schon erfolgreich angewendet.

 

http://hessburg.com/.../index.php?...


Scheinwerfer bei Kia Picanto demontieren

Hallo Uwe 6208,

 

das gleiche Problem hatte ich auch schon, war aber nicht in der Lage den Scheinwerfer durch Druck von hinten aus der Verankerung zu drücken. Die Scheinwerfer sind zusätzlich noch unten unter 2 Buchsen festgesteckt. Selbst meine Werkstatt hatte Schwierigkeiten, den Scheinwerfer rauszudrücken. Ich habe mir jetzt eine kleine verstellbare Rohrzange zugelegt und damit bin ich in der Lage nach lösen der Schrauben und dem Spiel, was der Scheinwerfer dann hat, mit der Zange die Fassungen zu drehen bzw. abzuziehen. Die Standlichtbirnen sind ohne Fassung und haben 12V 5W. Hoffe, ich konnte Dir mit meinem Beitrag helfen.

 

Gruß

Bubblemaker7


Ja Hallo erstmal,

ich weiß ja nicht ob ... - Stop! Falscher Film

Also jetztmal ernsthaft. Die Problematik mit dem Lampenwechsel, habe ich auch. Nur leider bezieht sich eure Erklärung auf das ältere Picanto-Modell mit den eckigen Scheinwerfern (wenn ich von dem Link bei JensT ausgehe). Ich habe einen von 11.08 und der hat die runden Glubschaugen.Kann mir da jemand weiterhelfen? Es ist das linke Abblendlicht, das den Geist aufgegeben hat. Ist das eine normale H4 Lampe und wie wechsel ich diese?

Bin dankbar für jede hilfreiche Antwort

 

Gruß vom antirepar


Deine Antwort auf "Scheinwerfer bei Kia Picanto demontieren"

zum erweiterten Editor
Kia Rio & Picanto: Scheinwerfer bei Kia Picanto demontieren

Ähnliche Themen zu: Scheinwerfer bei Kia Picanto demontieren

 
schliessen zu