Motoren & Antriebe
Motoren & Antriebe Forum

schaltung

schaltung

hallo zusammen !

 

ich bin ein neuer hier, und gleich fragen über fragen ;-))

und ich sag's lieber gleich dazu, was das auto betrift, bin ich mehr laie als nicht, ich kann gut tanken, wischerblätter wechseln,

luftdruck und ölstand prüfen ect. damit iss es im grossen und ganzen auch erschöpft.

 

nun zu meinem problem....

ich hab einen kia carens bei dem sich die gänge nicht mehr richtig runter schalten lassen.

das problem fing an, dass runterschalten von 5'ten in den 4'ten gang nicht mehr richtig wollte, mit gefühl ging es dann

meist doch noch.inzwischen geht es garnicht mehr, weder mit gefühl noch mit zwischengas.

das ganze fängt nun auch vom 3`ten in den 2'ten gang an.

das ist aber nur im fahrbetrieb, wenn das auto steht ( motor aus ) lassen sich alle gänge schalten, rauf wie runter.

getriebeöl wurde, ohne verbesserung zu erreichen, gewechselt.

 

ist es möglich, das dass " nur " die kupplung ist, oder ist das gertiebe evt. " hinüber " ??

oder kann es vieleicht einen ganz anderen grund haben ??

 

das auto iss bj. 2002, ein 2ltr. diesel mit 140 ps und hat ca. 210.000km runter, die letzten 120.000km fast nur autobahn.

 

ich stell die fragen hier, das ich nicht von der werkstatt irgendwas erzählt bekomme und es, mangels besseren wissens, einfach glauben muss.

 

markus


Drahkke Drahkke

Master

Ich vermute, daß hier die Synchronringe des 4. und des 2. Ganges verschlissen sind. Hier solltest du mal einen Getriebespezialisten in deiner Nähe kontaktieren.


Themenstarter

hallo !

 

ich danke dir für die antwort !

 

können die Synchronringe " einzel " gewechselt werden, oder muss dann das ganze getriebe getauscht werden ??


Smir Smir

VTI 120

hi,

 

es koennte auch sein das die Kupplung nicht sauber trennt, dann wird es mit dem Runterschalten etwas schwierig, wie ist es wenn du im Stand vom ersten in den Rueckwaertsgang schaltest, sollte das fast unmoeglich sein, oder ein deutliches, lautes krachen zu hoeren sein, ist dies nicht auszuschliessen.

 

Die Synchroringe wird der Getriebeprofi wohl einzeln tauschen koennen, in der Werkstatt wird das fast keiner mehr machen, da wird getauscht. In jedem Fall wuerde ich die Kupplung und alle anderen mit ihr verbundenen Verschleissteile in jedem Fall mit tauschen, das Getriebe muss ja sowieso raus.

 

Ich wuerde einen Getriebefachmann aufsuchen, mich beraten lassen und dann entscheiden, vielleicht ist es zwar ein paar Euros billiger das alte Getriebe instandzusetzen, aber mit einem Tauschteil wirst du laengerfristig vielleicht gluecklicher...


Vergiss mal die ganzen Antworten,

Nach deiner Fehlerbeschreibung ist mit sicherheit eine nicht mehr 100% tige Trennung der Kupplung.

Ob dies nun an einer fehlebehafteten Kupplung oder durch Luft im Pedalsystem liegt kann hier nicht beantwortet werden.

Ich würde mir die 30 Euro ans Bein binden und die Kupplungsbetätigung erstmal entlüften lassen.

Melde dich danach mal mit einem Erbebniss,dass mit den Synchronringen vergiss mal hier ist das Fehlerbild völlig anders.

Bopp19


Themenstarter

schaltung

hallo zusammen !

besten dank für die antworten !

 

@ smir - ich werde das mit dem schalten, sobald es was heller ist, versuchen.

@bopp19 - die 30€ werde ich auf jeden fall ausgeben, das iss es wert.

es kann nur, mit der antwort, was länger dauern, da ich momentan nicht die zeit

hab, das auto in die werkstatt zu bringen. ich arbeite in ludwigshafen und wohn im

westerwald....da fahr ich fast jeden tag 500km.

die kupplung, wenn es denn so wäre, ist mir auch sehr viel sympatischer als ein

kaputtes getriebe.

ich hab ja noch ein auto zum fahren, würde den kia aber gerne behalten, da der

wirklich schön gross ist und unsere 4 hunde, bei umgeklappten rücksitzen, alle

platz haben.

mit dem ergebnis melde ich mich auf jeden fall !


Jebo76 Jebo76

Teilzeitpsychopath

Ich gehe mal davon aus, das der Rückwärtsgang beim Carens nicht synchronisiert ist. In dem Falle läßt sich die Kupplung einfach testen: Motor im LL, Getriebe in Neutralstellung, Kupplungspedal loslassen, Kupplungspedal ganz durchtreten, 3 Sekunden warten, Rückwärtsgang einlegen, wenns dann kratzt, trennt die Kupplung nicht richtig.


Smir Smir

VTI 120

Zitat:

Original geschrieben von Jebo76

Ich gehe mal davon aus, das der Rückwärtsgang beim Carens nicht synchronisiert ist. In dem Falle läßt sich die Kupplung einfach testen: Motor im LL, Getriebe in Neutralstellung, Kupplungspedal loslassen, Kupplungspedal ganz durchtreten, 3 Sekunden warten, Rückwärtsgang einlegen, wenns dann kratzt, trennt die Kupplung nicht richtig.

So hatte ich das auch gemeint, nur die Reihenfolge hatte ich nicht mehr im Kopf, aber Google haette das bestimmt ausgespuckt :)

 

Ich glaube nicht das es ueberhaupt eine Fahrzeugmarke gibt die bei den Schaltgetrieben den Rueckwaertsgang Synchronisiert, wenn ich an die Mechanik in so nem Getriebe denke stelle ich mir das auch sehr schwer vor, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren :)


Deine Antwort auf "schaltung"

zum erweiterten Editor
Motoren & Antriebe: schaltung

Ähnliche Themen zu: Schaltung

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen