W204
Mercedes C-Klasse W204:

Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...?

Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...?

Hallo,

 

 

... wenn ich mir aktuelle Gebrauchtwagenangebote des 204er anschaue, stelle ich folgendes fest:

 

- min. 70 % sind jetzt wieder Schalter

- Diesel spielen als JW kaum eine Rolle

 

Woher der Sinneswandel?

 

Gruß

weizengelb


Das Auto kostet eh schon zu viel, und die Automatik ist schlicht unbezahlbar.

 

Die Diesel mit dem Vollaufschlag des Rusfilters eben auch, und das machen die Kunden im Schnitt eben nicht mit, egal was sich die Revenue Controller auch denken (oder eben nicht)


Mikoly Mikoly

VW

Zitat:

Original geschrieben von weizengelb

Hallo,

 

 

... wenn ich mir aktuelle Gebrauchtwagenangebote des 204er anschaue, stelle ich folgendes fest:

 

- min. 70 % sind jetzt wieder Schalter

- Diesel spielen als JW kaum eine Rolle

 

Woher der Sinneswandel?

 

Gruß

weizengelb

Tja also ich als ehemaliger Automatikfahrer kann nur sagen ich würde gerne wieder auf Automaten umsteigen auch wenns nur die 5Gang war wars einfach was ganz anderes aber ich hab auf die schnelle keinen Automatik aufgetreiben so wurds dann eben der Schalter - wobei ich sagen muss dass ich hier den Tempomat schmerzlich vermisse da man außer höchstens wenns mal bretteben dahin geht ja ständig am schalten is ...

 

Greetinx Mikoly

(Achja bin von vorher C200 CDI automat auf C200 CDI umgestiegen)


Themenstarter

Hallo,

 

... exakt so gings mir auch! Nach drei Automatiks (w210 und 2 W 203) hab ich aus der Not auch nen Schalter genommen - und dann festgestellt, dass der Tempomat weggespart wurde...

 

Gruß

weizengelb


Tempomat kann man ab Fahrgestellnummer.... günstig nachrüsten.


Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...?

Achtung: Ich habe eine 10.000er Fahrgestell-Nummer (also eine der ersten überhaupt, BJ 05/2007), hier geht es definitiv nicht, den Tempomat nachzurüsten, LEIDER !!!!!!!!!!!!!


Falsch "gedacht" !

 

Diesel sind kaum zu bekommen ( außer einige 200-er) (T)

 

180-er Benziner wie Sand am Meer .

200-er Benziner auch einigermaßen.

Dann folgt "EBBE".

T- Modelle noch schwieriger als Diesel .

 

Automatic begeehrt . Aber ca. 2000,00 Euro teurer , was beim Wiederverkauf aber wieder reinkommt.

 

Raum Bremen / Oldenburg und umzu.


Servus, es sind sehr viele Vertreter/Flotten/Mietwagen-Autos am Markt die nur die Basisausstattung haben.

Außerdem passt das manuelle Getriebe wie ich finde zu diesem Benz wie zu keinem zuvor! (A+B mal ausgenommen)!

Gruß

Engelbert


Malibubu Malibubu

Beim ersten Male Automatik, dann wieder nicht, aber dann für immer Automatik !!!

 

So ging es mir. Ich habe es erst wieder beim Schalter gemerkt, was ich an Automatik hatte.

 

Jetzt weiß ich : Nie wieder schalten ! Dann warte ich lieber bis der Markt das richtige Auto für mich hat.

 

Gesucht, gefunden, immer noch sehr zufrieden.

 

Das tägliche Stop & Go ! Na und ??? Mit Automatik macht das garnichts.

 

Und beim Ampelstart fliegt Deine Jogginghose weg :-), falls sie ohne, Ihr wißt schon . . . Gummizug ist :_)


timohb timohb

Porsche

Bei mir ist es genauso, wenn ich keinen Automaten bekomm nehm ich lieber gar keinen :D


Eduard56 Eduard56

Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...?

Wie sich die Zeiten ändern. Als ich meinen suchte, bot der Verkäufer mir nur D Automatik an. Ich hatte schon fast Stunk mit ihm, weil er meine Vorgabe Benzin, Kombi, Schalter nicht beachtete. Ich hatte einmal nen Automatik und nie wieder. Und Diesel brauch ich aus 2 Gründen nicht. Ich fahr keine 50.000 km (damals hatte ich nen 5 ltr US Pickup) mehr im Jahr, sondern unter 10.000 und ich hasse diese dreckigen Dieselzapfpistolen. Nicht alle, aber wenn man zufällig keinen Handschuh bei hat, dann findet man nur so eine Heizölpistole und die Hände muffeln nach Diesel. Und wenn ich seh, daß viele Taxen nicht mehr in die Stadt dürfen, obwohl sie noch keine 10 Jahre alst sind, dann bleibt man beim Benziner.


Zitat:

Original geschrieben von weizengelb

Hallo,

 

 

... wenn ich mir aktuelle Gebrauchtwagenangebote des 204er anschaue, stelle ich folgendes fest:

 

- min. 70 % sind jetzt wieder Schalter

- Diesel spielen als JW kaum eine Rolle

 

Woher der Sinneswandel?

 

Gruß

weizengelb

Ist doch klar. Automatik und Diesel sind schon so gut wie ausverkauft :D


Themenstarter

Ich habe jedoch eher den Eindruck gewonnen, dass Mercedes den Benziner Absatz 2008 und 2009 massiv über Flotten/Vermieter und WA gefördert hat. Zudem scheinen Injektorprobleme ihr übriges dazu beigetragen haben.

 

Die Automatik hamoniert nach meinem Eindruck nicht besonders mit den typischen c180/200, jedoch sehr gut mir den 200/220cdi. Trotzdem scheint mir der Aufpreis für die im Grunde veraltete Automatik zu hoch.

 

Komisch nur, dass beim 203er die Diesel und Autom. im Verkauf immer gefragter waren; die Aufpreise waren da ja auch mehr als hoch!

 

Gruß

weizengelb


Ornith Ornith

W204

Ich habe meinen als JW gekauft und da war die Auswahl in meiner Preisvorstellung und Ausstattung nicht so groß.

In meiner "Wunschausstattung" blieben dann nur Handschalter übrig, wobei mir Automatik eigentlich lieber gewesen wäre. Dann aber wiederrum nicht in Kombination mit meinem C180 Motor.

 

Wobei jetzt nach ~30 000 km kann ich nichts schlechtes über die Schaltung sagen. Fällt jemanden der vorher Opel gefahren ist vielleicht auch nicht so auf :D

 

Ornith


joergd70 joergd70

W204

Automatik schlägt beim mir (Firmenleasing incl. Kraftstoffkosten) doppelt zu: als Extra und dann noch wegen den erhöhten Unterhaltskosten durch Mehrverbrauch. Wenn man dann bei beiden Systemen, ohne auf die Kosten zu schauen, Vor- und Nachteile empfindet, ist die Entscheidung einfach (für den 6. Gang und das Kreuz bei Tempomat sowieso).

Automatik ist ok, aber kein Muss führ mich (fahre nicht viel Stadt und bin auch nicht so viel im Stau, meine KM-Leistung liegt so bei 30 bis 35 Tkm fast nur privat).

Hatte für 3 Jahre bis letztes Jahr einen W203 220 CDI Mopf mit Automatik, auch ein prima Wagen.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...? gibt es 52 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 30. Juni 2010 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...?"

zum erweiterten Editor
Mercedes C-Klasse W204: Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...?

Ähnliche Themen zu: Schaltet der typische C-Klassefahrer jetzt lieber selber...?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests