9-5
Saab 9-5:

Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor?

Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor?

Hallo Zusammen,

 

aufgrund von anstehendem Nachwuchs ist der Kauf eines Kombis geplant. Da Saab treu geblieben werden soll, käme ein 9-5 in betracht (Vater fährt 9-3 Sportkombi, finde ich aber im Fond zu klein).

 

Man liest jedoch mit Erschrecken, dass der 3.0 TID-Motor nicht gerade zuverlässig ist. Daher wahrscheinlich auch die vielen relativ preiswerten Gebrauchtfahrzeugangebote.

 

Es muss jedoch nicht unbedingt ein Diesel sein, wäre aber schön.

 

Welcher Motor ist als Diesel empfehlenswert?

Sind alle Benzinmotoren robust, oder gibt es dort auch ein Typ, von dem man besser die Finger lassen sollte?

 

Was ist eure Meinung?

 

Bin für jeden Hinweis dankbar!

 

Viele Grüße

 

Aluauto

 

P.S. Es soll schon ein Gebrauchtwagen sein (Preisvorteil)


Philip HS Philip HS

Moderator

Wenn Du Dir einen recht jungen gebrauchten 9-5 Kombi mit dem 1,9er Diesel (150 PS) leisten kannst, ist das sicherlich eine sehr gute Wahl. Der ältere 2,2er Diesel ist aber auch nicht schlecht.

 

Gruss,

 

Philip


Diesel!

 

Liebe Gemeinde,

 

ich kann den 2.2 TiD nur empfehlen. Meine zahlreichen Threads innerhalb dieses Forums haben sich in erster Linie durch sehr nachlässige Wartung meines FREUNDLICHEN ergeben.

 

Schade, dass der 2,2 TiD gestorben ist. Er war grundehrlich und stets zuverlässig zu Diensten.

 

Noch saabische Grüße:-)

 

mrbean95


hallo

 

die kleinen diesel sind sicher ein gute möglichkeit

 

die benziner sind auch nicht problemlos

zumindestens die vor 2005 nicht

 

lg

g


Aluauto Aluauto

Saab 900 I Cabrio

Themenstarter

Was ist bei den Benzinern zu beachten, welcher Motor ist nicht zu empfehlen?

 

Gruß

Aluauto


Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor?

Zitat:

Original geschrieben von Aluauto

Was ist bei den Benzinern zu beachten, welcher Motor ist nicht zu empfehlen?

 

Gruß

Aluauto

hallo

 

lies dich doch bitte ein bisserl durch die threats

 

vor dem MY 2005 ölverkokelungsprobleme wegen einer fehlkonstruktion der kurbelwellengehäuse entlüftung

-> öl wird extrem heiss und verkokelt. darunter leiden die lager, zuerst turboladerwelle, dann die groesseren motorlager -> motorschaden

noch schlimmer ist die situation der MY vor 2002, da war auch noch einer der kast genau unter der ölwanne verbaut, daher noch schlechter wegen der öltemperatur

 

abhilfe schafft ölwechsel mit vollsynthetischem öl alle 10.000km

 

ansonsten:

durchd en überedruck werden gerne diverse dichtungen kaputt:

- kopfdichtung

- motor/getriebe simmering

- diverse ölleitungen

 

zusätzlich:

- SID display lebensdauer ca 3 jahre (rund 400,-)

- drosselklappensteuerung max 120.000km (rund 1000,-)

- zündkasette so alle 70.000km (400,-)

 

auch andere üblicherweise nicht als verschleissteile gewerteten teile sind beim 9_5 eher schon solche ...

 

lg

g


wolf24 wolf24

2.0 TTiD XWD Aero,140 kW

Zitat:

Original geschrieben von dudo_0159

 

..

- zündkasette so alle 70.000km (400,-)

 

Hi Dudo..

 

zumindestens die Zündkassette kostete nur noch so um die 180 Euronen.

 

Wenn denn alles andere so im Preis gefallen wäre ... !

 

Schönes langes WE

 

Wolf24


SID2 incl. Programmierung 240€...

 

Hi Aluauto,

 

der 9-5 ist kein verkehrtes Auto (sofern kein 3.0 Diesel).

Als Familienauto muss er bei mir seit Januar herhalten, da kam mein Nachwuchs. Als Tipp von mir:

 

Achte auf den Kinderwagen, dass er nicht zu breit ist. Ich habe nämlich das Problem, dass der Kinderwagen im zusammengeklappten Zustand 2cm zu Breit ist und somit nichts mehr anderes in den Kofferraum passt (außer Kleinigkeiten zwischen Kinderwagen und Rücksitzen). Umklappen der Rücksitze ist dann gewöhnlich auch nicht mehr, da dort ja die Babyschale platz findet und die Mama daneben.

 

Zum Auto selbst:

 

Auch die älteren Baujahre können lange Problemlos sein. Meine Zündkasette hält mittlerweile schon 256TKM durch.

Wenn Du Dir einen 9-5-Benziner aus den MY 02 - 05 holst und der gut gepflegt wurde, dann kannst Du fast nichts verkehrt machen. Der 2.0er soll ein bißchen lahm sein. Den 2.3er gab es in mehreren Leistungsstufen, wobei auch schon die schwächste (185PS) viel Spass macht.

Wenn Du kannst, dann kaufe bei einer Saabschmiede. Die kennen die Schwachpunkte der Fahrzeuge und checken die genau vor einem Verkauf. Markenfremde haben hiermit so ihre Schwierigkeiten.

 

Viel Glück bei der Suche.

 

Gruß Denny


WienerSchnitzl WienerSchnitzl

Ständig Am Auto Basteln

Zitat:

Original geschrieben von dudo_0159

zusätzlich:

- SID display lebensdauer ca 3 jahre (rund 400,-)

Oder mit Bügeleisen 0,- € :D

 

MfG


Zitat:

Original geschrieben von defo68

SID2 incl. Programmierung 240€...

hallo

 

die frage ist immer wo

 

ich kann dir gerne meine rechnung einscannen von sommer 2004

 

wiord halt von ort zu ort auch verschieden sein

in wien hast net viel alternativen

 

es gibt genau zwei saab werkstätten

wovon eine (opel) defacto keine option ist, und die zweite weiss das und nimmt für relativ anständige arbeit ziemlich unverschämte summen.

 

lg

g


Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor?

Hallo Aluauto,

 

nachdem jetzt schon fast alles genannt wurde noch ein paar Erfahrungen von meiner Seite. Für die schwarzen Zündkassetten gib/gab es eine Austauschaktion von Saab. Deshalb werdn davon große Mengen hergestellt, was den Preis senkt. Von ehemals ca. 700€ sind die mittlerweils auf ca 150€ gefallen (bei ebay ab 100€ neu). Das SID läßt sich reparieren (ca 60€ mit Garantie oder 0€ mit Bügeleisen...). Der 2.2 Diesel macht den 9-5 nicht zu einem Autobahnrenner. Außerdem kann es mit einem Rußfilter zur Nachrüstung noch dauern,wenn es ihn überhaupt geben wird. Die älteren Benziner (vor 2000) sind nicht von Grund auf schlecht. Meiner hält schon mehr als 180Tkm und hat noch den alten Kat. unter der Ölwanne verbaut. Ölwanne vor Kauf abnehmen lassen und Ölsieb reinigen, falls nötig (das kannst du in die Verkaufsverhandlungen übernehmen; Kosten sonst ca 300€). Es gab einige Nachrüstungen um das Problem mit der Kurbelgehäuseentlüftung hinzubekommen und diese sollten auch durchgeführt und eingetragen sein. Ölwechsel alle 10Tkm wurde schon genannt. Peinlich genaue Einhaltung der Serviceintervalle sollte dokumentiert sein. Die Drosselklappe vergammelt, aber nicht ganz so schnell wie befürchtet. Meine habe ich gerade gewechselt (180Tkm); das lag allerdings am Gasbetrieb. Unter Benzin hatte ich noch keine Ausfallerscheinungen. Bei kräftigen Motoren sind die Reifen nicht billig. Ich kaufe da eher zu hohe als zu niedrige Qualität; hatte vor Jahren mal einen Reifenplatzer an einem Fiat und fand das nicht witzig. 230€ pro Stück sind bei mir fällig (250PS). Bei den neueren 9-5 gibt es eine ausziehbare Plattform im Kofferraum. Sehr praktisch, kostet aber Platz.

 

Gruß

gemm


Nochwas - nicht immer sind die kleineren Maschinen auch die sparsameren. Das ist sogar noch bei den aktuellen Saabs der Fall: 2.0t (150PS) -> 9,2L/100km; 2,3T (220PS) -> 8,8L/100km.

Und das sind nur die Werksangaben.


hallo

 

ich fahre beide motoren (natürlich net im selben auto ...) ;-)

 

der 2,3t mit 185PS braucht in der stadt ein bisserl mehr (so um die 18 - 19 liter rum)., da kommt der 2,0 mit ca 16 aus

 

wenn man es auf der autibahn drauf anlegt schafft man kurioserweise mit dem 2,3t aber bei extremfahrweise geringere verbräuche, alsoi zb bei tempo 90 mit dem 2,3t nur rund 5,5 liter, der 2,0 ist kaum unter 7 liter zu drücken

 

lg

g

 

PS: nein, ich bin kein fahrendes verkehrshinderniss, fahre aber manchmal freunden mit wohnmobilen eine längere strecke lang nach und die fahren halt nun mal 90, was soll ich tun ...


Zitat:

braucht in der stadt ein bisserl mehr (so um die 18 - 19 liter rum).

18-19Liter ??? Heilige Sch... ! Wie machst du das ? Mit zwei Anhängern und ohne Reifen ?

Das ist hart; ich kann das nicht so genau differenzieren wegen Mischbetrieb. Aber mit ca. 11L (SuperPlus) bin ich immer hingekommen und da stand der Tempomat auch schon mal auf 200km/h bei freier Autobahn (2,3L 170PS -> 250PS Hirschtuning).

 

Wie lange halten deine Bremsen ?


Lappland 2 Lappland 2

Quality of life...

@ Aluauto

Lass dich nicht verunsichern.Ein 2.0LPT kann in der Stadt mit 10.5l gefahren werden.BAB 120-160Km/h vollgepackt mit Kind und Kegel knapp 9.0-9-3l.

Hatte das Vergnügen über drei Jahre und 50000Km.Immer wieder angenehm der ruhige Motorlauf selbst bei höheren Geschwindigkeiten.


Hinweis: In diesem Thema Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor? gibt es 37 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 3. September 2007 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor?"

zum erweiterten Editor
Saab 9-5: Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor?

Ähnliche Themen zu: Saab 9-5 Kombi - Welcher Motor?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen