Sintra
Opel Zafira A & Sintra:

Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner

Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner

Hallo zusammen,

 

ich weiß nicht, ob das Jemand schon mal hier gepostet hat, im Zweifelsfalle lieber nochmal. Wenn Ihr einen Zafira A Euer Eigen nennt, dann guckt bei nächster Gelegenheit auf der Hebebühne - also im Normalfall beim Freundlichen - mal nach der Bremsleitung, die von der Stirnwand im Motorraum zum rechten Vorderrad läuft. Über dem Lenkgetriebe, wo sie parallel mit der Kraftstoff leitung läuft, direkt in der Ecke, wo sie dann nach vorne abbiegt, befindet sich eine Dämm- oder Antidröhnmatte. Bereich ist nur von unten einzusehen und man kommt ganz schlecht mit Werkzeug dran. Auf einer Länge von etwa vier Zentimetern kommt die Bremsleitung hier mit der Matte in Kontakt, die offenbar öfter naß ist. Ergebnis: Die Bremsleitung gammelt und zwar heftig. Ich habe kürzlich im Bremsenprüfstand ein 2001er Exemplar kaputtgetreten - was auf der Straße nicht lustig gewesen wäre.

 

Am Besten ist es, die Matte an dieser Stelle ein Stückchen wegzuschneiden.

 

Grüße: Markus


Zitat:

Original geschrieben von zinnenberg

Hallo zusammen,

 

ich weiß nicht, ob das Jemand schon mal hier gepostet hat, im Zweifelsfalle lieber nochmal. Wenn Ihr einen Zafira A Euer Eigen nennt, dann guckt bei nächster Gelegenheit auf der Hebebühne - also im Normalfall beim Freundlichen - mal nach der Bremsleitung, die von der Stirnwand im Motorraum zum rechten Vorderrad läuft. Über dem Lenkgetriebe, wo sie parallel mit der Kraftstoff leitung läuft, direkt in der Ecke, wo sie dann nach vorne abbiegt, befindet sich eine Dämm- oder Antidröhnmatte. Bereich ist nur von unten einzusehen und man kommt ganz schlecht mit Werkzeug dran. Auf einer Länge von etwa vier Zentimetern kommt die Bremsleitung hier mit der Matte in Kontakt, die offenbar öfter naß ist. Ergebnis: Die Bremsleitung gammelt und zwar heftig. Ich habe kürzlich im Bremsenprüfstand ein 2001er Exemplar kaputtgetreten - was auf der Straße nicht lustig gewesen wäre.

 

Am Besten ist es, die Matte an dieser Stelle ein Stückchen wegzuschneiden.

 

Grüße: Markus

Hallo Markus,

 

ich dachte ich guck hier mal her, ob jemand so ein Problem mit der Bremsleitung beim Zafira kennt... und ob jemand einen Trick hat, die Leitung zu erneuern, OHNE die komplette Vorderachse auszubauen.

 

Weil gestern hab ich ein Zafira auf der Bühne gehabt, wo mein Bekannter meinte, er müsse andauernd Bremsflüssigkeit nachfüllen.

 

Jepp, "dachte ich" : Das kann ja wohl nicht wahr sein, was ich da sehe!

 

EINE FAST DURCHGEROSTETE BREMSLEITUNG! VOM FEINSTEN!

VORNE RECHTS ZUM RAD HIN..SUPER KLASSE VERSTECKT!

 

Ich kann mich nur anschliessen:

 

Leute, guckt nach dieser Bremsleitung... das kann bei einer Vollbremsung, ganz böse nach hinten gehen.

Wenn noch kein Rost zusehen ist: Matte ein Stück wegschneiden und konservieren.

 

Auch wenn euer Auto grade neu TÜV bekommen hat, trotzdem gucken.

Weil, ich kann mir gut vorstellen dass das so manch Prüfer nicht sieht.

 

 

Gruß vom

Andrew


danke für die Info

 

mfg


zinnenberg zinnenberg

Für moary! Gegen Trolle!

Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von AndrewF

Auch wenn euer Auto grade neu TÜV bekommen hat, trotzdem gucken.

Weil, ich kann mir gut vorstellen dass das so manch Prüfer nicht sieht.

Das ist genau das Problem. Wenn man nicht weiß, wo man hingucken muß, sieht man diese Stelle nämlich nicht ohne weiteres. Inzwischen habe ich diverse Fahrzeuge mit unterschiedlichen Gammelstadien an dieser Stelle in den Händen gehabt, der Jüngste, bei dem die Leitung neu mußte, war ein 2004er.

 

Aufgrund von Fertigungstoleranzen liegt bei manchen Autos die Leitung fest an der Matte, bei anderen ist ein kleiner Luftspalt (oder die Matte fehlt ganz :) ).

 

Grüße: zinnenberg


Stellt doch mal ein Bild der Stelle rein wo mann schauen muss. Wäre echt Super...........


zinnenberg zinnenberg

Für moary! Gegen Trolle!

Themenstarter

Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner

Hi,

 

ich habe in der Werkstatt bloß mein Handy zum photographieren zur Hand und da kann man auf dem Bild vermutlich fast nix erkennen.

 

Ich versuche trotzdem mal mein Glück.

 

Ich weiß bloß nicht, wann ich den nächsten passenden Zafira in die Hände kriege, kann eine Weile dauern.

 

Grüße: zinnenberg


Ok Danke , versucht doch mal es ein wenig genau zu erklären vielleicht auch mal eine Skizze malen oder ausm TIS kopieren?

 

Gruss Timo


zinnenberg zinnenberg

Für moary! Gegen Trolle!

Themenstarter

Hi,

 

lasst mir eine Ex- Zeichnung der Bremsleitungen im Vorderwagen (Teilesoftware, Rep-Handbuch oder so) zukommen und ich markiere die Stelle entsprechend.

 

Grüße: zinnenberg


Echt SUPER von dir Danke:D


zinnenberg zinnenberg

Für moary! Gegen Trolle!

Themenstarter

:confused:


Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner

schaut mal hier http://www.zafira-forum.de/showthread.php?t=16521


zinnenberg zinnenberg

Für moary! Gegen Trolle!

Themenstarter

Ich habe das Foto im anderen Forum auch gesehen. Ich bin mir nur nicht einig, ob das die Stelle ist, die ich meine. (Mir fehlt die "Gesamtansicht".) Ich mache beim nächsten Zafira Fotos, unerheblich, ob er da gammelt oder nicht. Spätestens am Donnerstag bin ich beim Opel Stahl in Wenden, da gucke ich mal, ob die einen Zafira in der Werkstatt stehen haben.

Was den FOH angeht, dem das Problem nicht bekannt ist: Bei Audi/VW wissen die FOH nicht, daß die Alulenker ausschlagen und bei DB wissen sie nicht, das der W210 rostet... alles klar? ;)

 

Grüße: zinnenberg


Hallo Leute!

Wer es noch nicht mitbekommen hat...

Guckt mal hier rein: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,620839,00.html

 

Vielleicht hängt es damit zusammen. Man wird direkt von Opel angeschrieben sobald es los geht, soweit ich es weiß.:)


zinnenberg zinnenberg

Für moary! Gegen Trolle!

Themenstarter

Ich habe nicht darauf geachtet, ob die vom Rost befallenen Bremsleitung ausschließlich Dieselmodelle betrafen. Kann schon sein. Die Dämmatte haben jedenfalls nicht alle Zafira A.

Was die Korrosion am Achskörper angeht, kann ich nur Schultern zucken, ich habe da noch nix nennenswertes gesehen. Aber wir reden bei dem Rückruf immerhin von genau der Dämmatte, die ich schon wegen der Dauerfeuchtigkeit kritisiert habe. Rechts unten an der Stirnwand, über dem Flüssigkeitsbehälter vom Lenkgetriebe. Die berührt den Achskörper aber gar nicht, meine ich.

 

Was mein Fotoversprechen angeht: Wenn man einen Zafira in der Werkstatt braucht, ist keiner da... :rolleyes:

 

Grüße: zinnenberg


Ja wie denn, was denn? Geht's jetzt nur um Dieselfahrzeuge oder auch um Benziner? Laut dem Spiegel-Artikel geht's nur um Diesel!


Hinweis: In diesem Thema Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner gibt es 50 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 27. Dezember 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner"

zum erweiterten Editor
Opel Zafira A & Sintra: Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner

Ähnliche Themen zu: Rost an der Bremsleitung Zafira A Benziner

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests