Car Audio & Navigation
Car Audio & Navigation Forum

Rockford Punch HX2: Über wieviel Ohm?

Rockford Punch HX2: Über wieviel Ohm?

Hai Leute,

 

da ich von Physik absolut keinen Plan habe, frage ich mal hier um mich zu vergewissern.

 

Hab folgende Teile gekauft:

 

Amp: helix hxa 400 mk II

 

Sub: Rockford Punch hx2 rfd2215 mit folgenden daten:

 

Nominal Impedance (ohms): 4 (2)

RMS: 600 / Max: 1200

 

Ich weiß nicht wo der Unterschied sein soll, wenn ich den Sub über 4, 2 oder 1 Ohm anschließe. Echt sag mir nix. Weiß zwar das Ohm für Widerstand steht, aber ich weiß nicht was dann "passiert".

 

Wie würdet ihr den Sub an der o.g. Amp anschlißen?


cr|Zz cr|Zz

Tuner = Radiogerät

Themenstarter

*püsh*


Dein Woofer hat 2*4Ohm, so kannst du jeweils eine Spule über zwei Kanäle der Helix brücken, die läuft dann auf 2Ohm (beim Brücken sieht jeder Kanal nur die Hälfte der angeschlossenen Last), so hast du maximale Leistung...

Dürften dann am Woofer so ca 450watt sein... Ich weiß nicht genau was die Helix an 2Ohm für ne Leistung hat.


cr|Zz cr|Zz

Tuner = Radiogerät

Themenstarter

Technische Daten der Helix:

 

an 4 Ohm: 4x70/140

an 2 Ohm: 4x125/250

an 4 Ohm (gebrückt): 2x250/500

 

 

Ich hab vor nur diese Amp zu benutzen für Lautsprecher UND Sub!

 

Wie muss ich den Sub dann am besten anschließen? Ich nutze natürlich für die Lautsprecher je links/rechts einen Kanal und brücke zwei für den Sub. Aber wie meine Anfangsfrage war verstehe ich nicht so ganz über wieviel Ohm ich den Sub anschlißen muss. Weil da sind 4 Anschlüsse insgesammt: 2xPlus, 2xMinus. Ich check das nicht so wirklich..

 

Würd mich über ne kurze Antwort freuen.


Ach so, ich dachte du willst die Helix nur für den Bass. wenn du die Helix für alles benutzt, dann schließt du an Kanal 1 und 2 die vorderen Lautsprecher an, ein Kanal für jede Seite.

An Kanal 3 und 4 kommt dann der RFD2215, der hat ne Doppelschwingspule (zwei Anschlüsse), da schließt du an jeden Kanal eine Spule an. Allerdings bezweifle ich, dass der Rockford ordentlich in Schwung kommt, mit den 2*70Watt die er da abkriegt. Das ist für den RFD doch etwas wenig :(

Du könntest auch nur eine Spule nehmen und die über Kanal 3 und 4 brücken , so sieht der Rockford deutlich mehr Leistung. In dem Fall solltest du die Spule die frei bleibt kurzschließen (an den Anschlüssen der freien Spule + und - mit nem kurzen Kabel miteinander verbinden).


cr|Zz cr|Zz

Tuner = Radiogerät

Themenstarter

Rockford Punch HX2: Über wieviel Ohm?

Genau, war mir nicht so sicher damit.

 

Aber ich hätte ne weitere Möglichkeit.

 

Ich hab ja noch meine alte Amp.

 

Kenwood KAC 849 - Daten:

 

"4x100 W an 4 Ohm max. Ausgangsleistung - 4x50 W Sinusleistung an 4 Ohm - 4x75 W Sinusleistung an 2 Ohm - 2x150 W Sinusleistung im Brückenbetrieb - Übertragungsbereich: 5 - 50.000 Hz - regelbare Eingangsempfindlichkeit (0,2 - 5 V) - Vorverstärkerausgang - einstellbares Tiefpassfilter 50 - 200 Hz - einstellbares Hochpassfilter 50 - 200 Hz - schaltbare Bassanhebung (90 Hz, +6 dB) - vergoldete Anschlussklemmen und Cinchbuchsen"

 

Was würdest du/ihr machen?

 

Sub an Helix oder dann an Kenwood.

 

LS habe ich Canton rs 6 ii


cr|Zz cr|Zz

Tuner = Radiogerät

Themenstarter

*top*


Hier gilt wie so oft beim Carhifi: "Versuch macht klug" :D

Da du deine Anlage für dich einbaust, würde ich die Kombination nehmen, die dir am besten gefällt vom Sound her...

Mit den zwei Endstufen kannst ja einiges rumprobieren, oder du nimmst nur die Helix für alles... Ich würde an deiner Stelle einfach mal bissel rumspielen und so wie es dann soundmäßig am besten kommt (Klang? Lautstärke?) für dich, diese Möglichkeit würde ich dann nehmen.


Deine Antwort auf "Rockford Punch HX2: Über wieviel Ohm?"

zum erweiterten Editor
Car Audio & Navigation: Rockford Punch HX2: Über wieviel Ohm?

Ähnliche Themen zu: Rockford Punch HX2: Über wieviel Ohm?

schliessen zu