Grand C4 Picasso
Citroën C4, C4 Picasso & Cactus :

Reifendruck C4 (15" WR = 17" SR?)

Reifendruck C4 (15" WR = 17" SR?)

Mojen,

 

eine kurze Frage zum vorgeschriebenen Reifendruck bei 15"

Winterreifen am C4 (hier HDI 110 Limo). Sind die Angaben zu

den serienmäßigen 205/50er 17" Michelin Sommerreifen

auf die kleineren 15" Winterreifen übertragbar? Das habe ich

eigentlich bisher angenommen...

 

Wenn nicht- welcher Reifendruck wird für diese empfohlen?

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Coupé und Berline?

 

 

- Serienreifen Michelin 205 50 R 17:

Druck in Bar lt. Aufkleber am Wagen:

normal: 2.4 vorne, 2.1 hinten,

voll beladen: 2.4 vorne, 2.7 hinten

 

- Winterreifen Kleber auf Stahlfelgen, 195 65 R 15:

wurden von der Werkstatt auch mit

2.4 vorne, 2.1 hinten befüllt

(erscheint mir etwas wenig...)

 

Gruß,

 

JS

 

PS: Wie verhindert man das zunehmende Rollgeräusch der

Reifen an der Hinterachse? Die Sommerreifen wurden nach

10-12TKM regelrecht LAUT, die WRs werden es nun nach rund

2-3TKM auch langsam...


chris14 chris14

Single Malt. Single Cask.

Re: Reifendruck C4 (15" WR = 17" SR?)

 

Zitat:

Original geschrieben von Johannes Schrei

...

 

PS: Wie verhindert man das zunehmende Rollgeräusch der

Reifen an der Hinterachse? Die Sommerreifen wurden nach

10-12TKM regelrecht LAUT, die WRs werden es nun nach rund

2-3TKM auch langsam...

Eine leichte Veränderung des Luftdrucks (+/- 0,1-0,2 bar) kann da aus eigener Erfahrung Abhilfe schaffen. Einfach mal probieren.

 

Chris


Themenstarter

Mojen,

 

gerade Post aus Köln bekommen:

 

"(...) wir haben die Angelegenheit geprüft.

 

Der Reifendruck vorne bei voller Ausladung, wie auch im unbeladenen Zustand lautet auf 2,5 bar, mit 2,4 bar ist ein komfortabler Wert eingerichtet.

 

Der Reifendruck hinten bei voller Ausladung lautet auf 2,5 bar, im unbeladenen Zustand auf 2,1 bar.

 

Wir wünschen allzeit gute Fahrt.

 

Freundliche Grüße aus Köln (...)"

 

Gruß,

 

JS


Hallo

 

Du kannst den Luftdruck für den beladenen Zustand ruhig permanent fahren. Erstens weiß man nie, wann man von unbeladen auf "irgendwas umsteigt" und zweitens sind die empfohlenen Luftdrücke meist auf maximalen Komfort ausgelegt. Zwei bis drei Zehntel mehr zu fahren ist nur wenig unkomfortabler, dafür aber benzinsparend, weil der Reifen leichter rollt!

Durch etwas höheren Druck verringert sich auch die Neigung zur "Sägezahnbildung" - evtl. die Geräuschkulisse!?

"Streichelt" man den Reifen entgegen der Laufrichtung (links --> rechts), bemerkt man - wenn Sägezahnbildung vorhanden - ein Rubbeln! Das bekommt man nicht mehr weg - ist aber nicht wirklich schlimm! Etwas mehr Druck kann die Neigung dazu verringern. Im Zweifel die Spur/Sturz prüfen lassen!

 

Tschüss


Deine Antwort auf "Reifendruck C4 (15" WR = 17" SR?)"

zum erweiterten Editor
Citroën C4, C4 Picasso & Cactus : Reifendruck C4 (15" WR = 17" SR?)

Ähnliche Themen zu: Reifendruck C4 (15" WR = 17" SR?)

schliessen zu