SL
Mercedes SL:

Reifendruck bzw. Reifendruckanzeige

  • Mercedes SL Panorama
  • Mercedes SL Forum
  • Mercedes SL Blogs
  • Mercedes SL FAQ
  • Mercedes SL Tests
  • Mercedes SL Marktplatz
  • Exklusiv
Mercedes SL

Reifendruck bzw. Reifendruckanzeige

Hallo zusammen,

 

mein Fahrzeug (SL350 EZ 05/2010) hat eine Reifendruckanzeige (haben das eigentlich alle SL`s?).

 

Als ich das Fahrzeug Anfang August übernommen hab, zeigte mir die Reifendruckanzeige im kalten Reifenzustand den in der Tankklappe für den normalbeladenen Zustand vorgesehenen Reifendruck von 2,1 Atü vorn bzw. 2,3 Atü für hinten an. Je wärmer die Reifen werden, erhöht sich dieser Druck um bis zu 0,20 Atü, meist jedoch nur um 0,10 Atü, was ja normal ist.

 

Mittlerweile ist der Reifendruck an allen 4 Reifen im kaltenZustand um 0,10 Atü gesunken und ich hab am Wochenende an der Tankstelle "nachgeladen". Da ja eine Reifendruckanzeige vorhanden ist, hab ich die Zündung angelassen und meine Frau sollte während des "Nachladens" beobachten, wie sich der Druck verändert. In der Anzeige hat sich allerdings erst mal nichts getan. Erstaunlicherweise wurde mir an jedem Reifen vom Nachfüllgerät exakt der gleiche Wert angezeigt, der auch im Armaturenbrett in der Reifendruckanzeige angezeigt wurde. Ich hab dann an jedem Reifen 0,10 Atü nachgefüllt und nach ein paar Hundert Metern Fahrt wurde dann auch ein höherer Druck angezeigt. Am nächsten Morgen bei kalten Reifen wieder nachgesehen und die Anzeige war wieder 0,10 zu niedrig (vorn 2,0, hinten 2,2).

 

Kann das daran liegen, dass die Außentemperaturen beim Nachfüllen um die 25 Grad lagen und am Morgen danach nur noch bei 8 Grad oder ist es einfach zu wenig, wenn nur 0,10 Atü nachgefüllt wird, da beim Abnehmen des Nachfüllgerätes ja einfach wieder Luft entweicht?

 

Gruß

Richy


Themenstarter

Möcht das Thema mal wieder aufgreifen.

 

Kann keiner was dazu sagen oder schaut Ihr alle nicht nach Eurem Reifendruck?

 

Apropo, heute Morgen bei 10 Grad Außentemperatur wurden mir im kalten Zustand vorn 2.0 und hinten 2.2 angezeigt. Nachdem ich 15 km gefahren war, hab ich an der Tankstelle vorn und hinten jeweils 0,3 nachgefüllt. Die Anzeige im Armaturenbrett zeigte mir danach vorn 2.3 und hinten 2.5. Bin schon gespannt, welche Werte mir heute Nachmittag bei kalten Reifen angezeigt werden.

 

Gruß

Richy


saharaman saharaman

heute geöffnet :-)

Ich halte die RDK als ein System, das mir einen groben Überblick gibt, ob der Druck ok ist oder nicht.

Die genaue Kontrolle mache ich damit nicht.

Dass du Schwankungen in Abhänigkeit der Temperatur hast, ist klar.

Im Rennsport setzt man Sensoren ein, die 0,02 AT Schritte haben. Wenn du dann auf Strecken unterwegs bist, die sehr unterschiedlichen Streckenabschnitte habe, z.B Nürburgring, kannst du innerhalb einer Runde Unterschiede von > 0,2 AT feststellen.

Die Temperatur des Reifen spielt eine große Rolle, darum werden heute bei manchen Luftautomaten, wie sie an manchen Tanken zu finden sind, erst die Lufttemperatur im Reifen gemessen und der eingestellte Druck, z.B. 2,2 AT dann so eingestellt, wie er bei 20°C wäre.

Gruß

Klaus


Ich glaube die Sensoren sind im Stand nicht aktiv die Anzeige zeigt den letzten Druck an

Also ein paar Meter fahren und schon wird sich was tun.. 

So isses zumindest bei mir.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von VTXFred

Ich glaube die Sensoren sind im Stand nicht aktiv die Anzeige zeigt den letzten Druck an

Also ein paar Meter fahren und schon wird sich was tun.. 

So isses zumindest bei mir.

So isses bei mir auch.

 

Gruß

Richy


Deine Antwort auf "Reifendruck bzw. Reifendruckanzeige"

zum erweiterten Editor
Mercedes SL: Reifendruck bzw. Reifendruckanzeige

Ähnliche Themen zu: Reifendruck bzw. Reifendruckanzeige

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen