Megane
Renault Megane, Scénic, R19 & Fluence:

Radio mit "Remote in für Lenkradfernbedienung"

Renault

Radio mit "Remote in für Lenkradfernbedienung"

Hallo!

 

Ich würde gerne wissen ob ich für ein Radio das ein "Remote in für Lenkradfernbedienung" noch einen extra Adapter benötige? Diese sind ja ziemlich teuer und ich kann sonst nichts mit dieser Angabe in verbindung bringen. Also wenn es kein Anschluss für die Lenkradvernbedienung ist was ist es dann?

 

Danke für jede Hilfe


starmarky starmarky

Laguna

Re: Radio mit "Remote in für Lenkradfernbedienung"

 

Zitat:

Original geschrieben von Ibna

Hallo!

 

Ich würde gerne wissen ob ich für ein Radio das ein "Remote in für Lenkradfernbedienung" noch einen extra Adapter benötige? Diese sind ja ziemlich teuer und ich kann sonst nichts mit dieser Angabe in verbindung bringen. Also wenn es kein Anschluss für die Lenkradvernbedienung ist was ist es dann?

 

Danke für jede Hilfe

Sorry für die späte Antwort, habe mich selbst gerade erst mit dem Problem beschäftigt.

 

Um den Renault-Bedienungssatelliten am Lenkrad und/oder auch ein ausgelagertes Radiodisplay (Clio, Megane, Laguna...) mit einem Fremdmarken-Radio nutzen zu können, benötigst Du den Renault-Adapter. Diesen gibt es ausschließlich für Radios von Sony, genauer gesagt die CDX-C... und CDX-MP... -Reihe. Der Adapter wird zwischen das Satellit/Display-Kabel und die Klinkenbuchse vom Radio gesteckt und mit Schalt-Plus bei Laune gehalten. Die Belegung des Satelliten ist hinterher etwas anders (Mute fehlt), aber besser als garnichts. Display klappt prima. Den Adapter bekommst Du von Deinem Renault-Partner.

 

Nachteil: 103,- inkl. MwSt. für den Adapter (KEUCH!).

 

Es gibt noch einen billigeren Adapter, der ausschließlich den Bedienungssatelliten am Lenkrad steuert. Das wäre z.B. sinnvoll beim Twingo oder dem letzten R19, die ja keine extra Displays haben.

 

Gruß

Mark


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Mercedes

Hi,

ja, da brauchst Du einen extra Adapter bzw. ein Interface. Allerdings gibts die nicht nur für Sony Radios und auch nicht nur vom Renault-Händler. Viele Radiohersteller (keine No-Name-Geräte) bieten mittlerweile solche Interfaces an. Trotzdem sollte man sich vor dem Kauf des Radios informieren, ob es den passenden Adapter fürs eigene Fahrzeug gibt. Die Preise sind allerdings wirklich gesalzen. Das Interface für mein JVC kostet mal eben 75,- EUR, ein Grund dafür, dass ich so ein Ding noch nicht eingebaut habe.

Hier findest Du beispielsweise Lenkradadapter von Dietz für Radios von Becker, Blaupunkt, JVC, Kenwood, Panasonic, Pioneer, Sony und VDO-Dayton auf verschiedene Fahrzeuge.

 

Gruss DiSchu


Deine Antwort auf "Radio mit "Remote in für Lenkradfernbedienung""

zum erweiterten Editor
Renault Megane, Scénic, R19 & Fluence: Radio mit "Remote in für Lenkradfernbedienung"

Ähnliche Themen zu: Radio mit "Remote in für Lenkradfernbedienung"

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen