Gaskraftstoffe
Gaskraftstoffe Forum

Pumpen der ICOM JTG Gasanlage

m,m m,m

Pumpen der ICOM JTG Gasanlage

Die R115 ist eine Erweiterung und beinhaltet die ECE 67/01 Regelung. Eine R115 bekommst der Hersteller, wenn er zusätlich die Software schon ab Werk auf den Motortyp abstimmt, eine Einbauanleitung rein legt in die Anlage, desweiteren müssen sämtliche Halter und Schläuche bei liegen speziell für das Fahrzeugmodell. Der Vorteil ist bei der R115 ist das der Umrüster seine GSP durchführen kann und somit du direkt zur Zulassungstelle kannst und die Anlage eintragen lassen kannst. Bei der 67/01 muss du zum Tüv der dann ein Einzelgutachten erstellt.


mz4 mz4

alter Hase

BMW

nicht ganz.

die hersteller dürfen eigentlich nur noch r115 verkaufen.

dies wiederum bedeutet aber gesperrte steurgeräte also der umrüster DARF nichts dran verändern.

67R01 ist nur noch bei wenigen % gedultet also wenn ein hersteller das ignoriert wird er schlicht bald die pforten schließen.

 

da hat vialle halt den vorteil da alles r115 ist außer diese "individual" anlagen.. aber durch die % regelung dürften die legal bleiben.

und ne Legale R115 bieten halt nur die großen an.. also Vialle, Prins, BRC, Landi usw..

eben dir richtigen dedicated kits.

 

in wie weit die eu bzw. deutschland nachträglich abe's entzieht bleibt abzuwarten.

da laufen ja grad einiges an klagen usw..

 

aber dies gehört hier nicht rein :D


GaryK GaryK

Senior Chaos Engineer

Audi

Ich hab mal versucht die ECE Regelungen nach der Anforderung für geperrte Steuergeräte zu durchsuchen. Oft gelesen, ich glaubs auch - nur fehlt die Quelle.

 

In der 67 und 115 ist dort keine Rede von, aber eine ECE80irgendwas besagt, dass abgasrelevante Steuergeräte gegen Manipulation gesichert sein müssen, also vergossen bla blubb und so. Was aber möglicherweise nur die Hersteller und OEMler betrifft, ob auf Nachrüstteile wie Gasanlagen anwendbar entzieht sich meiner Kenntnis.

 

Hat jemand genaueres?


Xotzil Xotzil

VCDS K+CAN

Zitat:

Original geschrieben von mz4

nicht ganz.

die hersteller dürfen eigentlich nur noch r115 verkaufen.

dies wiederum bedeutet aber gesperrte steurgeräte also der umrüster DARF nichts dran verändern.

67R01 ist nur noch bei wenigen % gedultet also wenn ein hersteller das ignoriert wird er schlicht bald die pforten schließen.

Der Logik folgend müsste eine ICOM JTG nach R115 homologierbar sein. Sie hat kein Steuergerät, nur eine Ablaufsteuerung für die Umschaltung Benzin/LPG.

 

Zitat:

in wie weit die eu bzw. deutschland nachträglich abe's entzieht bleibt abzuwarten.

 

aber dies gehört hier nicht rein :D

Im weitesten Sinne gehört das schon hier hin. Mich würde mal die Rechtsgrundalge interessieren, nach der man mir den Betrieb einer ordnungsgemäß eingetragenen und geprüften Gasanlage nachträglich untersagen will.


mz4 mz4

alter Hase

BMW

weil fast alle Icoms den Druckregler verbaut haben der nicht zugelassen ist. (ohne automatische Absperrung)

da dies aber gesetzlich vorgeschrieben ist bestand schon beim einbau eine täuschung bzw. die Anlage wurde nicht korrekt abgenommen.

 

bei den 1% welche den richtigen Druckregler verbaut haben die kämpfen mit den selben Problemen wie die Viallefahrer nämlich den undichten Gasdüsen. (die in Wirklichkeit nicht undicht sind sondern nur nach dem abstellen mit zu viel Druck beaufschlagt werden)


ICOMworker ICOMworker

Mainz-Wiesbaden

Pumpen der ICOM JTG Gasanlage

Zitat:

Original geschrieben von mz4

weil fast alle Icoms den Druckregler verbaut haben der nicht zugelassen ist. (ohne automatische Absperrung)

da dies aber gesetzlich vorgeschrieben ist bestand schon beim einbau eine täuschung bzw. die Anlage wurde nicht korrekt abgenommen.

 

bei den 1% welche den richtigen Druckregler verbaut haben die kämpfen mit den selben Problemen wie die Viallefahrer nämlich den undichten Gasdüsen. (die in Wirklichkeit nicht undicht sind sondern nur nach dem abstellen mit zu viel Druck beaufschlagt werden)

Wenn man sich mal darauf einigen könnte, nicht immer an den Haaren herbeigezogene Annahmen als Diskussionsgrundlagen ins Feld zu werfen, nur weil sonst keiner zuhört, wären einige Threads kürzer und sachlicher.


Zitat:

Original geschrieben von Fantomias

Zitat:

Original geschrieben von ranger88

 

Meintest du Gas Point Lehnitzschleuse ..

Mics (Micha Schwarz) ? den es nicht mehr gibt?

 

 

ich würde Dir weil ich Ihn pers. auch kenne und die Arbeit schätze ...

 

er hatte selber ne Icom.. (liegt nun bei mir)

 

Autoservice Fanselow

Wackenbergstr. 65-75

13156 Berlin

Tel. 030 21803938 oder 0176 244 86 906

_________________

Autoservice Fanselow

Tel. 0176 24486906 / 030 21803938

 

empfehlen...

Sag einen Gruß von Ranger...

... die Welt ist klein :-)

 

Danke für die Info und schönen Gruß an ihn vom "Honda CR-V", ich hoffe es geht ihm gut.

gruß an Mics oder Christian? ...


Zitat:

Original geschrieben von ranger88

Zitat:

Original geschrieben von Fantomias

 

 

... die Welt ist klein :-)

 

Danke für die Info und schönen Gruß an ihn vom "Honda CR-V", ich hoffe es geht ihm gut.

gruß an Mics oder Christian? ...

Mics (Micha Schwarz)


Latin_dave Latin_dave

Volvo

Zitat:

Original geschrieben von Latin_dave

mein Umrüster bekommt nicht mal den Bigfoot - da scheint die normalen sowieso nicht mehr lieferbar zu sein.

 

vielen Dank für den Tipp mit den Bigfoot - bin gespannt wie es in 3 Wochen ist, wenn das geliefert wird.

habe endlich die Bigfoot Pumpe eingebaut bekommen...

 

jetzt hat mein Auto noch mehr Leistung... muhaha :-))))


In meinen Golf Kombi habe ich bei 24000km eine icom JTG Anlage einbauen lassen. Nach nicht mal 2 Jahren machte die Pumpe laute Summgeräusche. Die Vertragswerkstatt versicherte mir, dass das nichts zu bedeuten hat damit kann beruhigt weiter gefahren werden. Ein Summen der Pumpe ist kein Garantiefall. Dann nach 2,5 Jahren nach dem Einbau bei 7200 km und außerhalb der Garantie setzt die Pumpe total aus. Trotz regelmäßiger Inspektionen der Gasanlage übernimmt ICOM keine Kosten.

Auf die Ersatzpumpe habe ich dann 2 Monate gewartet. Auf meinen Druck hin wurde dann eine Pumpe aus einem zum Verkauf stehenden Tank ausgebaut und in meinen Wagen eingebaut, sonnst würde ich wahrscheinlich heute noch warten


Pumpen der ICOM JTG Gasanlage

Hallo Wolle,

 

und was hat der Spaß gekostet, eine Pumpe bekommste schneller

sogar bei Ebay.

 

Jens


ICOMworker ICOMworker

Mainz-Wiesbaden

Ob in der Politik, Geschäfts- oder Privatleben, Verantwortung birgt auch Konsequenz.

Nur leider will die niemand tragen, obwohl bei genauem hinsehen darin der Schlüssel zum erfolg liegt.

 

Ca. 50.000 Kilometer ist oft die Schallgrenze bei einer Icompumpe, im Besondern für die Walbro die als Ersatz für die Icom verbaut wurde.

Bei dieser ist das Turbinenrad nicht mit der Welle verbunden, sondern ist über einen Mitnehmer adaptiert, der sich als Defekt rasselnd ankündigt und dann den Geist aufgibt.

Der Importeur Fisahn bezeichnet eine Lautstarke Pumpe als nicht garantiewürdig und stiehlt sich damit mit seinen Jüngern aus der Verantwortung.

 

Kundenfreundlich wäre gewesen, wenn der Umrüster diese Pumpe außerhalb des Tank erfolgreich geglüht (getötet) und während der Garantiezeit ( nunmehr garantiefähig) diese ausgetauscht hätte.

 

Lange Lieferzeiten sind Märchen fähig.

Verschleißteile hat man immer da, wenn nicht sind diese postwendend, somit kurzfristig zu beschaffen (sofern Kleingeld in der Kasse ist ;)).

 

Ob man Umrüster mit solchen Geschäftspraktiken bemühen sollte,

muss jeder für sich selbst entscheiden.

 

Grüße

 

 

PS: Bleibt zu hoffen, daß nicht nur die Pumpe getauscht wurde sondern auch eine erforderliche Nachkalibration erfolgte .


Zitat:

Original geschrieben von mz4

warum sollte etwas gegen diese Pumpe sprechen?

wenn ich es recht sehe ist diese vom Preis der OE Pumpe identisch.

dazu noch die Garantie.

 

ich denke Icom wie Vialle hat halt den Fehler gemacht sich auf Zulieferer zu verlassen die das Thema Gas nicht wirklich interessiert hat da die Mengen der Pumpen zu gering waren also Lösung X..

 

wenn die Pumpe 6000Std. arbeiten soll ist dass echt viel!

ich hab bei 120TKM auf der Uhr gerade mal 1500Betriebsstunden. (kann ich selbst über OBD2 auslesen)...

(die Vialle Pumpe hat keine 800Std. überlebt bis zum fressen der Lager!)

 

da die Gasfahrer in der Regel Langstreckenfahrer sind und nicht eben die 2Km zum Bäckerfahrer sind 6000Std. wahrscheinlich schon länger als das Autoleben ;)

 

wie gesagt es geht nicht darum den Firmen was anzulasten sondern kreative lösungen zu finden eben nicht mehr alle xx STD an die Pumpe ran zu müssen.

ob Pumpenwechsel oder Öl nachfüllen beides ist nerfig und unnötig.

...nur mal rein Interesse halber, was für ne Vialle Pumpe hattest du drin - die PTC oder die neue Flügelzellenpumpe?


mz4 mz4

alter Hase

BMW

Zitat:

Original geschrieben von proshot

Zitat:

Original geschrieben von mz4

warum sollte etwas gegen diese Pumpe sprechen?

wenn ich es recht sehe ist diese vom Preis der OE Pumpe identisch.

dazu noch die Garantie.

 

ich denke Icom wie Vialle hat halt den Fehler gemacht sich auf Zulieferer zu verlassen die das Thema Gas nicht wirklich interessiert hat da die Mengen der Pumpen zu gering waren also Lösung X..

 

wenn die Pumpe 6000Std. arbeiten soll ist dass echt viel!

ich hab bei 120TKM auf der Uhr gerade mal 1500Betriebsstunden. (kann ich selbst über OBD2 auslesen)...

(die Vialle Pumpe hat keine 800Std. überlebt bis zum fressen der Lager!)

 

da die Gasfahrer in der Regel Langstreckenfahrer sind und nicht eben die 2Km zum Bäckerfahrer sind 6000Std. wahrscheinlich schon länger als das Autoleben ;)

 

wie gesagt es geht nicht darum den Firmen was anzulasten sondern kreative lösungen zu finden eben nicht mehr alle xx STD an die Pumpe ran zu müssen.

ob Pumpenwechsel oder Öl nachfüllen beides ist nerfig und unnötig.

...nur mal rein Interesse halber, was für ne Vialle Pumpe hattest du drin - die PTC oder die neue Flügelzellenpumpe?

PTC


Deine Antwort auf "Pumpen der ICOM JTG Gasanlage"

zum erweiterten Editor
Gaskraftstoffe: Pumpen der ICOM JTG Gasanlage

Ähnliche Themen zu: Pumpen der ICOM JTG Gasanlage

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen