Honda CBF 600

Probleme mit Honda cbf600 pc38

Hallo Leute, ich habe Problem mit meiner cbf600. Sie ist Baujahr 2004 und hat ca.22tkm gelaufen.

Sie läuft recht gut, hat jedoch ein paar kleine Probleme.

 

Gerade wenn ich sie habe kurz Warmlaufen lassen nach dem Start, nimmt sie nicht richtig Gas an.wenn ich im stand dann das gas aufdrehen möchte geht sie aus.Sobald ich anfahren möchte und die Kupplung dann ganz los lasse fällt die Drehzahl ab, sie will fast absterben und dann kommt sie wieder und fährt normal weiter, sodass ich bisschen mit dem Gas spielen muss.

 

Desweiteren wenn ich die Kupplung während der Fahrt ziehe fällt die Drehzahl nicht normal runter sondern eher langsam.

 

Was kann das sein?

Freue mich über Antworten


Softail-88 Softail-88

old Choppers only

Ist das ein Einspritzer? Wenn nicht, würd ich auf den Vergaser tippen. Ansonsten ists vielleicht was in der Einspritz-Anlage bzw. der Steuerung derselben.


Kleinkubikgemesch Kleinkubikgemesch

Elektronikboykottierer

750

Die PC 38 von 2004 hat noch Vergaser, Einspritzer folgten erst 4 Jahre später.

Ich hatte mal so ein ähnliches Problem.Die Ursache war simpel: Der Gaszug war derart schwergängig und blieb bei einer gewissen Stellung dauernd hängen und ging nur langsam in die Ausgangsposition zurück.Ein bisschen WD-40 und die Sache war erledigt.


Softail-88 Softail-88

old Choppers only

Naja - da die Honda auch kein Gas annimmt tippe ich eher auf Vergaser als Gaszug. Vielleicht auch beides. Aber ich tät mal den Vergaser reinigen und bei der Gelegenheit die Membranen checken. Ich denke das wärs dann.


Themenstarter

Vielen dank schonmal für die vielen Antworten.

Sollte man dann ein ultraschallbad machen lassen? Die Maschine hatte seit 2007 ca 1300km gelaufen. Hatte extra schon neuen Sprit draufgefüllt.

 

Aber ich hoffe mal das es wirklich nix größeres ist

 

Liebe Grüße


Softail-88 Softail-88

old Choppers only

Probleme mit Honda cbf600 pc38

Moment mal - wie lange ist das Teil gestanden? Wie alt war der Sprit? Und wann wurde der letzte Ölwechsel/Kundendienst gemacht?

 

Wenns so ist wie sich das anhört wäre ein Ultraschallbad für den Versager die erste Maßnahme. Kannst ja mal höflich beim Sammler anklopfen....


Papstpower Papstpower

VN900 Custom

Oder bei der nächsten Werkstatt. Bei 24tkm ist das Ventilspiel dran. Wäre also sinnvoll, bei ausgebautem Vergaser den Rest gleich mitzuerledigen...


Themenstarter

Was muss man da so rechnen? Also der Tank war fast leer.habe neuen Sprit draufgetankt


Softail-88 Softail-88

old Choppers only

Jetzt laß uns erst mal wissen was mit der Kiste alles los ist. Wie lange gestanden, wann letzter Ölwechsel, wann letzter Bremsflüssigkeitswechsel, wie alt die Reifen, .......... Könnte teuer werden.


Themenstarter

Also, ich habe sie vor paar Wochen gekauft.die wurden von einer Frau Gefahren und war zweite Hand.diese hat sie aber nur von 2007 bis 2013 ca.1300km bewegt.

Reifen sind noch gut. Bremsen habe ich vorne neu gemacht. Aber die Sachen haben ja nix mit den Motorlaufproblemen zu tun.

 

Lg


Papstpower Papstpower

VN900 Custom

Probleme mit Honda cbf600 pc38

Reifen noch gut, heisst sie sind nicht zu alt?

 

Beim 24tkm Service werden die Ventile gecheckt. Sprich der Tank muss eh runter. Dann kommt man auch besser an die Vergaser ran.

 

Der Service bei 24tkm kommt min. 300€. Was Vergaser reinigen kostet kann ich nicht sagen. Aber ein Ultraschallbad würde ich auf jeden Fall machen lassen.

 

Für mich hört sich das erstmal min. nach verstopfen Leerlaudüsen an.


Kleinkubikgemesch Kleinkubikgemesch

Elektronikboykottierer

750

Wenn besagte Frau die Maschine vorher in 6 Jahren nur 1300km bewegt hat,( manche kommen auf einer solchen Laufleistung im Sommer bereits in 4-5 Monaten ), gehe ich davon aus, dass sie länger gestanden hat wie gefahren so dass die Vergaser zu sind, dann wäre eine Ultraschallreinigung die beste Lösung.

 

Nur ein kleiner Tipp, baue die Vergaserbatterie selbst aus und bring die zur Werkstatt.Wenn die das ganze ausbauen müssen, geht eine Menge Zeit drauf und bei Stundenlöhne von bis zu 90€, gerätst Du schnell in desaströsen finanziellen Turbulenzen.

 

Wichtig wäre auch zu überprüfen, wenn die Maschine mit leerem Tank, vielleicht Jahrelang gestanden hat, ob bereits Rostbildung im Tank zu erkennen ist, denn Rostpartikel, gelangen in den Vergasern und sorgen ebenfalls für genannte Störungen.

Das glaube ich zwar weniger, bei einer Maschine aus den 2000ern, aber Überprüfen kostet ja nix.


Themenstarter

Im Tank hatte ich auch schon nachgeschaut,der sieht aber gut aus

 

Vielen dank für die vielen Antworten, ich werde die Tage das Teil ausbauen und zur Reinigung bringen.

 

Ich werde dann berichten ob es wieder läuft


Deine Antwort auf "Probleme mit Honda cbf600 pc38"

zum erweiterten Editor
Honda Motorrad: Probleme mit Honda cbf600 pc38

Ähnliche Themen zu: Probleme mit Honda cbf600 pc38

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen