80
Audi 80, 90, 100, 200 & V8:

Problem beim Zündungeinstellen

  • Audi 80 Panorama
  • Audi 80, 90, 100, 200 & V8 Forum
  • Audi 80 Blogs
  • Audi 80 FAQ
  • Audi 80 Tests
  • Audi 80 Marktplatz
  • Exklusiv
Audi Coupe 89 (B3)

Problem beim Zündungeinstellen

Zunächst mal:

HILFEEEEEEEEEEEE!^^

 

So, jetzt zu meinem Problem, bei dem KE-Jetronic III-Experten gefragt sind!

Ich bin seid April stolzer Besitzer eines Audi Coupé Bj.92, Motorkennbuchstabe: NG und zwar NG2;)

Er lief bei mir wohl noch nie richtig (Außer gaaaaaaaaaanz wo ich ihn neu hatte, da lief er komischer weise 230km/h), und auch jetzt siehts noch bisschen doof aus!:(

 

Zunächst mal das, was ich bereits gewechselt hab:

Zündkerzen, Zündkabel, Finger und Kappe, Lambdasonde, Luftfilter, und alle Unterdruckschläuche...

Ja, mein Coupé hat mal Falschluft gezogen, geht jetzt aber fast immer aus, wenn ich den Öldeckel aufmache!:)

Zudem hab ich die Platine des Tachos komplett nachgelötet, sodass meine Tankanzeige nun wieder funzt:):):)

 

Jetzt mal zu meinem Problem:

a) -> Er geht nur bis 4000U/min, in keinem Gang, ich schaffe keine 180km/h

b) -> seit dem ich die Falschluft behoben hab läuft er richtig warm gar nich mehr, ich bleibe quasi am Berg stehen, kein Vortrieb...0! Wenn er kalt ist, ruckelt er meistens, aber auch nicht immer!

c) -> Nach dem Kaltstart nach dem das Kaltstartventil nicht mehr mit einspritzt, geht die Drehzahl im Leerlauf übelst weit herunter, geht aber nach einiger Zeit langsam wieder hoch wenn er wärmer wird

d) -> Mein Drehzahlmesser geht nach dem Start meistens nicht so richtig mit, er zeigt generell weniger an! Aber im Leerlauf zeigt er Leerlaufdrehzahl an, nur geht er dann nicht richtig mit...d.h. bei echten 3000U/min zeigt er gerade mal 1500U/min an. Wenn ich aber mal kurz vollgas gebe, und hoch drehen lasse...Springt die Drehzahlnadel hoch auf die Echte Drehzahl und dann funzt der Drehzahlmesser auf einmal wie er soll!!!

(((e) Meine Temperaturanzeige geht net, aber das liegt am Multifuzzy)))

 

Jetzt mal zu dem was ich von euch lieben Motor-Talkern wissen muss:

Ich will jetzt als nächsten Arbeitsgang die Zündung einstellen damit der Motor wieder läuft...und zwar mit dem Gerät in der Audi-Werkstatt ( JA, ich bin Audi-Mechatroniker-Lehrling )! --->Das Gerät zeigt ohne Grundeinstellung übrigens einen ZZP von 7,5° -9° vor OT an, falls das jemandem was nützt?! Evtl kennt ja einer die Kotzgrenze!:D

Nur bekomme ich die verflixte Grundeinstellung nich hin!

Ich hab kein Benzinpumpenrelais mit Sicherungssteckplatz (da NG2)

Und wenn ich die Drahtbrücke bei laufendem Motor setze tut sich gar nix! Auch wenn ich die Prüflampe dazu anschließ tut sich nix, die leuchtet dann nur dauerhaft!

quest1------}> WAS MACH ICH FALSCH?

 

Und dann hab ich noch ne Frage zur Ansaugluftvorwärmung...

Ich hab das Hitzeblech am Krümmer und den Schlauch abgemacht, weil alles total vergammelt war!

Und im Regelkasten steht die Klappe der Ansaugluftvorwärmung immer auf Halb und ich habe nicht den Eindruck das sich da jemals was tut...deswegen:

quest2-----}> MUSS DAS SO SEIN?

 

Ich habe heute noch vor das Motorsteuergerät zu resetten um sicherzugehen das er nicht mit den verlernten Werten der Falschluft fährt...deswegen:

quest3-----}> DENKT IHR, DASS DAS WAS BRINGT?

 

Die letzte Frage wäre dann nur noch:

quest4----}> WAS KANN ICH SONST NOCH TUN?

 

 

Die Fragen sind nach Priorität geordnet UND

Ich bedanke mich im Vorraus für eure unheimlich geniale Hilfe:)


Lagebernd Lagebernd

Audi-80-Scene

89

und wieder mal 2,3 NG....

 

siehe Anhang



Themenstarter

Hmm...ist jetz nich so die Hilfe die ich mir erwartet hatte, da ich ja schon einiges durchgemessen hab und alle Bauteile soweit ihren Dienst tun!

Trotzdem Danke für die PDF, ist ne schöne Zusammenfassung;-)


Lagebernd Lagebernd

Audi-80-Scene

89

Wie wäre es denn mit der Suche?

 

Hunderte Beiträge, und keiner liefert Informationen ? Glaub ich nicht!

 

NG Zündung einstellen

 

Gruss


Themenstarter

Wenn du mal genau liest, ist nich das Zündung einstellen das Problem! Das wäre bei mir ohne weiteres Möglich!

ABER ich komm doch mit den herkörmlichen Methoden nich in die Grundeinstellung...DAS ist mein Problem!!!

Ich habe weder einen Steckplatz im Benzinpumpenrelais für ne Sicherung (Weil NG2), noch funktioniert das Brücken der Minusleitung mit der L-Leitung der jeweiligen Diagnosestecker! Selbst wenn ich die Prüflampe dazu von der Plusleitung zur L-Leitung anschließe TUT SICH EINFACH GAR NIX! Meine Prüflampe leuchtet dann auch nur, anstatt mir nen Blinkcode auszugeben!

 

 

PS: Ich hab schon Wochenlang gelesen und gelesen...und ich hab auch übelst lang gezögert bevor ich den Fred hier eröffnet hab, weil ich genau wusste, dass ich dann nur Ratschläge krieg die auf Lesen, Messen und munteres Teiletauschen hinauslaufen!

Aber ich habs halt mal Versucht...^^


Kleinheribert Kleinheribert

Kleinblogschreibbert

S4

Problem beim Zündungeinstellen

Klick

 

Warum immer so kompliziert? Zum Zündungseinstellen brauchst du keine Brücke.

 

Und nen Fehlerspeicher hat das Ding auch nich, daher wird er dir wenig ausgeben. Der ist flüchtig, also bei jedem Ausschalten der Zündung futsch.

 

Welche Steckerfarben hast du? Welche Stecker benutzt du? Alles schonmal dagewesen, da hat der Bernd schon recht. Auch die Frage nach den Diagnosesteckern kannste im schon vorhandenen Thread stellen...tut nicht weh, dort weiterzuschreiben ;)


Themenstarter

Ich weiß schon das der Fehlerspeicher gelöscht wird wenn ich die Zündung ausschalte, aber zumind. wenn mein Hallgeber defekt wäre würde der Fehlerspeicher mir das schon anzeigen!

Ich finde übrigens deine Youtube-Variante zwar sehr schön (ich hab mirs auch vor paar tagen mindestens schon 5 mal angesehen, weils so schöööön ist:)), aber auf Arbeit mitm Tester gehts halt schon cooler und genauer:) "Markierungen fluchten" zu lassen ist immer so ne Blickwinkelfrage;):)

Aber, weil ich ja keine Grundeinstellung gebacken kriege, werd ichs bei nächster Gelegenheit so probieren wie du es beschrieben hast;) (Ich bin nebenbei bemerkt übrigens ein großer Fan von dir Kleinheribert;):D )

 

Ich benutze den Schwarzen Stecker (Strom) und den Weißen (K- und L-Leitung)!

 

Ich hab auch nen Braunen Stecker mit einem Kontakt, bei der Funktion dessen muss ich aber passen!:(

 

Mal noch ne Frage an dich Kleinheribert: Du sagst NG2 wird auf 12° v.OT eingestellt, Audi schreibt aber im Reperaturleitfaden 15°v.OT...Was stimmt nun!?


Themenstarter

Ich bin gerade zu einer Erkenntnis gelangt!!!

Ich muss quasi anstatt der L-Leitung den Pin im Braunen Stecker benutzen!

Jetzt sieht die sache schon wieder anders aus...

 

Ich werde es morgen früh sofort testen!!!:)

 

Einige Cabrioletfahrer haben mich durcheinander gebracht...Darf ich das als Flüchtigkeitsfehler gelten lassen!?


Kleinheribert Kleinheribert

Kleinblogschreibbert

S4

Genau, Schwarz und Weiss ist Falsch, das ist nur beim Cabrio so. Daher habe ich ja gefragt.

 

Du musst den Einzelnen Pin im Braunen Stecker auf Masse legen, das ist die Reizleitung. dann fängt er an. Also die Prüflampe auch an diesen Pin, und an Plus im Schwarzen Stecker.

 

Der NG2 bekommt 12 Grad, ich würde aber auf 15, und wenn alles ok is auf 18 Grad gehen ;)


Themenstarter

Ich wollte nur mal kurz den Stand der Dinge beschreiben:

Ich hab NIX geschafft:(

UND

Unser OT-Geber vom Zündungseinstellgerät is auch weg:(

 

Das heißt quasi ich werd nach Weihnachten nochmal Hand anlegen;) Falls noch jemand ne Idee zu den restlichen Fragen hat...immer her damit:) Ich bin für jeden sinnvollen Kommentar dankbar;)


Problem beim Zündungeinstellen

Zitat:

a) -> Er geht nur bis 4000U/min, in keinem Gang, ich schaffe keine 180km/h

b) -> seit dem ich die Falschluft behoben hab läuft er richtig warm gar nich mehr, ich bleibe quasi am Berg stehen, kein Vortrieb...0! Wenn er kalt ist, ruckelt er meistens, aber auch nicht immer!

theorie:

Es hat einer die Falschluft mittels der einstellung am Mengenteiler "wegreguliert"; mangels falschluft läuft er jetzt zu fett, was deinen kat gekillt hat.


Themenstarter

Den Verdacht hab ich eben auch noch...

aber wenn ich mal im warmen zustand richtig dolle gegen den kat schlage, klingt der so fest wie ein neuer!

Was den Verdacht aber bestätigt ist das hässlich blecherne Geräusch beim Beschleunigen, aber das kann auch vom Selber gefriemelten Endrohr + undichten Mittelschalldämpfer kommen!

Was noch zu sagen wäre ist, dass das Problem des Leistungsmangels ab 4000U/min auch schon war wo mein Coupé angefangen hat Falschluft zu ziehen! Er müsste also schon ewig kaputt sein^^

Aber dazu werd ich mal noch ne Abgasmessung machen, um mal zu schauen was denn so hintenrauskommt, wobei das auch kein Wert ist auf den ich mich festlege, da ja nun Undichtigkeiten vorhanden sind:)

Ich hab ja auch alle Möglichkeiten;)


Kleinheribert Kleinheribert

Kleinblogschreibbert

S4

Ähm..schonmal an den Klopfsensor gedacht? Stell das ding doch erstmal vernünftig ein. Wenn der Kat dicht ist, dann geht der garnimmer..und nicht erst ab 4000..


Najaa.... Mit dagegenklopfen und AU is dir nicht geholfen... Ich hatte mal nen KAT der war innen geschmolzen, allerdings hat der wagen trotz vergaser damit noch ne Euro 1 AU bestanden, gerasselt hat nix, und von vorne und hinten durchgeguckt hat de keramik auch noch gut ausgesehen. Wirklich zuverlässig ist da nur ausbauen und durchgucken. Und da war auch nur ein leistungsverlust bei höheren drehzahlen zu merken, also nix mit "geht garnicht mehr"..

 

Aber stimmt schon - Klopfsensor & NG - klassisch .. ;)


Themenstarter

Gute Idee...

Ich kann dazu noch anmerken das ich dummerweise gaaanz am Anfang (nachdem er bereits mal 230km/h lief) bei dem Fahrzeug eine Motorwäsche gemacht hab um eine gewisse Grundreinheit zu erlangen:-( Es kann wohl schon sein das der Klopfsensor dabei gestorben ist, hab ich recht? Wenn ja müsste er ja einen Fehler setzen...?!

Naja, wenn ein Fehler drauf is der auf den KS hindeutet werd ich mir nächste Woche gleich mal einen neuen besorgen;-) Ist dabei billiges Ebayzeug zu empfehlen oder lieber original?


Hinweis: In diesem Thema Problem beim Zündungeinstellen gibt es 70 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag vom 31. Mai 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Problem beim Zündungeinstellen"

zum erweiterten Editor
Audi 80, 90, 100, 200 & V8: Problem beim Zündungeinstellen

Ähnliche Themen zu: Problem beim Zündungeinstellen

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen