Kia
Kia:

OPTIMA als Kombi.

  • Kia Panorama
  • Kia Forum
  • Kia Blogs
  • Kia FAQ
  • Kia Tests
  • Kia Marktplatz
Kia

OPTIMA als Kombi.

Weis jemand ob der Kia Optima auch als Kombi nach Deutschland kommt?

Oder überläßt man das Thema den Konzernbruder Hyundai I40.


Ein Auto, dem eigentlich nur eines fehlt für Europa: eine Kombi-Karosserie

 

Klasse Optik, üppige Ausstattung, ordentliche Verarbeitung, attraktiver Preis und sieben Jahre Garantie - der Kia Optima sollte VW-Boss Winterkorn tatsächlich ein wenig aus der Ruhe bringen, ungeachtet der vorerst müden Motorisierung und der wachsweichen Lenkung. Dass die Wolfsburger trotzdem ruhig schlafen können, hat eher mit der Karosserieform zu tun. In Europa wird in der Mittelklasse mehr als die Hälfte aller Fahrzeuge als Kombi verkauft - und Kia tritt mit einer Limousine an.

 

Das wird sich auch so schnell nicht ändern lassen. "Wir leiden unter unserem Erfolg", sagt Marketingchef Benny Oeyen. Er meint den Optima-Boom in Korea, China und den USA - allesamt Märkte, auf denen sich niemand für einen Kombi interessiert. "Derzeit laufen alle drei Optima-Werke so nah am Limit, dass eine weitere Karosserievariante einfach nicht drin ist."

 

Zitat von Spiegel online Ende 2011 ;)


Zitat:

Original geschrieben von der_fette_Moench

Er meint den Optima-Boom in Korea, China und den USA - allesamt Märkte, auf denen sich niemand für einen Kombi interessiert.

Auf diesen Märkten wird auch eine attraktive Motorenpalette angeboten. Warum beispielsweise der 2.0l Turbo Motor nicht gleich auf dem deutschen Markt angeboten wird, bereitet bei mir Kopfschütteln. Täte das sportliche Design unterstreichen und könnte bei der Markteinführung helfen. Schade.


2 L Turbo fällt aus!!!!

Hier in der EU gibts leider andere Abgasvorschriften und vor allem Besteuerungen damit fällt das schon mal flach da es für den Verbraucher zu teuer werden würde. Deshalb haben die Fahrzeuge in Östereich auch ganz andere Leistungsangaben.


Also ich habe mir einen Kia Optima zugelegt Wartezeit ist eigentlich sehr lange aber zehn Monate werde ich wohl noch überleben aber dann gibt es endlich meinen neuen Kia Optima aktiv Pro. ich freue mich und ich würde nie wieder einen Passat kaufen den letzten 3c habe ich jetzt verkauft also ich wechsel mal von vw auf kia und hoffe das kia mir viel mehr bietet als VW denn der Passat war wirklich eine reine Katastrophe und VW sollte sich fest anschnallen der Kia übertrifft den Passat :0)


OPTIMA als Kombi.

Hallo, hast du auf den Neuwagenkauf Rabatt erhalten, wenn ja, wie hoch ist dieser in % ausgefallen ?

 

Zitat:

2.0 LTurbo fällt aus!!!!

Hier in der EU gibts leider andere Abgasvorschriften und vor allem Besteuerungen damit fällt das schon mal flach da es für den Verbraucher zu teuer werden würde. Deshalb haben die Fahrzeuge in Östereich auch ganz andere Leistungsangaben.

Dann eben den Hubraum erhöhen oder Abgasnachbehandlungsstrategien entwickeln/übernehmen. Preislich bewegt sich KIA (Optima,Sportage,..) mittlerweile in Regionen der deutschen OEMs wo sie vor 5 Jahren noch weit entfernt waren, von daher ist eine Erweiterung der Motorenpalette nach oben Pflicht um nachhaltig auf den europäischen (insbesonders deutschen) Märkten bestehen zu können. Schließlich sind die Abgasnormen seit langem bekannt und die Käufergruppen auch. Will nicht zu Audi bzw. BMW greifen müssen, daher werde ich noch abwarten welche Motoren beim Optima nachkommen werden.


Zitat:

Original geschrieben von daniel_struger

Also ich habe mir einen Kia Optima zugelegt Wartezeit ist eigentlich sehr lange aber zehn Monate werde ich wohl noch überleben ...

Hallo,

 

Glückwunsch zum Optima !

Laut dem letzten Rundschreiben bzgl. der Lieferzeiten steht der Optima bei 4-5 Monaten.

Selbst das Sorgenkind Sportage steht nur nochbei 6 Monaten.

(waren schon mal 11)

Also ist schon zu schaffen ! :-)


Zitat:

Original geschrieben von Spectra07

2 L Turbo fällt aus!!!!

Hier in der EU gibts leider andere Abgasvorschriften und vor allem Besteuerungen damit fällt das schon mal flach da es für den Verbraucher zu teuer werden würde. Deshalb haben die Fahrzeuge in Östereich auch ganz andere Leistungsangaben.

Also die Saab`s ohne Turbo waren eher die Ladenhueter ;) na davon mal ab war Saab in Deutschland sowieso nur ein "Ladenhueter".

lg.


Hi,

 

einen Motortyp auf bestimmte Abgaswerte zu trimmen kostet unter umständen Millionen €,dagegen ist die Zulassung dann eigentlich günstig aber auch net ganz billig.

 

Wenn der hersteller bzw der Importeur keinen entsprechenden Absatz an Fahrzeugen prognostiziert dann wird dieser Kostenaufwand gespart.

 

Derzeit dürfte der Käuferkreis für einen stark motorisierten Optima sehr gering sein,zu gering als das sich die Kosten lohnen würden. Da mittelfristig gesehen die Spritpreise weiter enorm steigen wird der Potentielle Käuferkreis auch zukünftig nicht größter werden so das sich sowas auch aus Marketing oder Imagegründen nicht lohnt.

 

Der kombi ist da auch ein schwieriger Fall,in Europa sind da sicher große Absatzchancen für gegeben,ob das aber die Entwicklungkosten und zusätzlichen Produktionskosten rechfertigt wird sehr genau analysiert.

 

Gruß Tobias


Deine Antwort auf "OPTIMA als Kombi."

zum erweiterten Editor
Kia: OPTIMA als Kombi.

Ähnliche Themen zu: OPTIMA als Kombi.

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen