Opel
Opel:

Opel-Image auf Fiat-Niveau

Opel Insignia I (A)

Opel-Image auf Fiat-Niveau

Opel verliert immer mehr die Gunst der Käufer. :eek:

 

http://www.wiwo.de/.../6795618.html


Habe mich vor dem Kauf des Insignia kaum mit Opel auseinander gesetzt, ausser dazumal mit Mantas und dem Kadett Gsi :-).

 

Es fehlt aber dem Opel unternehmen an Werbung, der Insignia ist wirklich ein tolles Auto zu einem (gegenüber der Konkurrenz) attraktiven Preis. Jedoch man hört nicht´s bei uns in Österreich, derzeit haben sie zwar ein paar nette Werbeplakate aber das war es.

 

Sie sollten den Konsumenten zeigen was Opel mal war und sie den Weg dorthin wieder beschreiten und ein gutes Produkt (Corsa, Ampera,Zafira,Insignia die neuen Modelle durch die Bank -->schön, modern usw.) am Markt haben.

 

Es ist schwierig den negativen Eindruck der Leute aufzuarbeiten aber wen man nichts hört wird sich nichts ändern.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von CBR-Rene

Habe mich vor dem Kauf des Insignia kaum mit Opel auseinander gesetzt, ausser dazumal mit Mantas und dem Kadett Gsi :-).

 

Es fehlt aber dem Opel unternehmen an Werbung, der Insignia ist wirklich ein tolles Auto zu einem (gegenüber der Konkurrenz) attraktiven Preis. Jedoch man hört nicht´s bei uns in Österreich, derzeit haben sie zwar ein paar nette Werbeplakate aber das war es.

 

Sie sollten den Konsumenten zeigen was Opel mal war und sie den Weg dorthin wieder beschreiten und ein gutes Produkt (Corsa, Ampera,Zafira,Insignia die neuen Modelle durch die Bank -->schön, modern usw.) am Markt haben.

 

Es ist schwierig den negativen Eindruck der Leute aufzuarbeiten aber wen man nichts hört wird sich nichts ändern.

Ja, den negativen Eindruck wegbekommen, das ist schwierig, wie damals bei Mitsubishi. Habe nie Probleme gehabt damit, aber die Vorurteile sind halt da... Mein letzer Galant hatte 450.000 ohne Ausfälle abgespult... außer Bremsen und Zahnriemenwechsel nichts gewesen...Aber unter uns: Das Image einer Marke ist mir scheiß egal, ich kauf kein Auto für den Nachbarn, ich kaufe es für mich..:)


das ganze ist aber kein insignia-typisches probelm, sondern eher ganz opel :)

 

daher sollte es dorthin verschoben werden: opel-forum 


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von eugain

das ganze ist aber kein insignia-typisches probelm, sondern eher ganz opel :)

 

daher sollte es dorthin verschoben werden: opel-forum 

ja, sorry, hab ich auch eben gemerkt..


Opel-Image auf Fiat-Niveau

Das stimmt schon das man die Wahl für sich trifft.

Ich habe nur die Negative Resonanz gemerkt als ich im Bekanntschaftskreis erzählt habe das ich mir den Insignia gekauft habe.

Kaum einer Positiv, als sie jedoch den Opel vor sich stehen gesehen haben bzw. mit gefahren sind waren alle begeistert. Auch ein paar Freunde die im Verkauf von Vw Audi arbeiten waren begeisten und dachten das der Neupreis mit meiner Ausstattung bei 60T liegt. Als ich ihnen sagte was der Neupreis ist waren sie paff .-)


Was hilft es jetzt, das dieser Thread im Opel-Forum ist? Hier weiss bereits jeder, das das Image falsch ist.

Fuer den Rest der Welt wird sich daran auch nie etwas aendern, ausser die Herren der schreibenden Zunft lassen endlich mal einen Opel vor VW/Audi/Skoda einen Test gewinnen. Werbung aendert daran auch nix. :rolleyes:


Warum soll Werbung nichts ändern im Kopf einiger?

Wir wissen doch auch das wir zu 75% oder mehr nur mit Sch**** dreck versetzte Lebensmittel zu uns nehmen, aber in der Werbung ist es Gesund und hat Vitamine, deswegen kauft man es weil die sagen es ist gut für den Mensch.


Die beste Werbung ist ein gewonnener Test. Darueber reden die Leute, das ist vergleichbar einer Bundesligatabelle.

Wuerdest du jetzt einen VW kaufen, nur weil es davon mehr Werbung gibt?

Lol...


Du hast ja recht, ABER wie viele sehen den Test bzw. Lesen davon? Soll sich Opel mit VW&Audi messen und damit das Preisniveau anheben damit sie gegen die Ankommen? Meiner Meinung nach NEIN, sie haben mittlerweile wieder gute Autos.

Aber wenn die gute Werbung haben und in den Köpfen der Leute etwas platziert wird bzw. Opel ihnen sagt "He uns gibt es auch noch" denke ich kann dies etwas bewirken.


Opel-Image auf Fiat-Niveau

Ich denke, es wuerde nicht mal helfen, wenn Opel in der DTM wieder mitfuehre und sogar gewaenne.

Das Image ist nunmal ruiniert - seit Lopez.

Bei Uhren ist es doch auch so. Der Mann von der Strasse denkt, das Rolex DIE Marke schlechthin ist. Das Image ist absolut unschlagbar, aber es gibt technisch bessere andere Marken. Nur koennen die sich zu Tode werben - es aendert sich nichts. (Ich meine uebrigens nicht Omega, die als "Bonduhren" natuerlich auch einen hohen Bekanntheitsgrad haben).

Die Leute reden... Mundpropaganda... ich habe gehoert, das Opel pleite ist und die Diesel im Winter nicht anspringen... bla... mein Schwager faehrt schon seit 60 Jahren Golf... blubber... hast du gehoert, beim Insignia stossen 2,20m grosse Basketballspieler mit dem Kopf an die Decke.... noch ein Bier bitte.... bla... Opel.... miese Qualitaet... schwalll... der Golf ist sogar das beste Allradauto der Welt...


Was macht dieser Thread im Adam Forum???

Völlig sinnfrei!!!

Die Weight Watchers machen ihre Treffen doch auch nicht bei McDonalds!

Der Adam soll Opel wieder nach oben bringen,der größte Teil der Tester und der Bevölkerung finden das Auto gut!

Durch solch einen Schwachsinn wird es doch auch nicht besser!

Der Thread gehört in die Opel News Ecke oder wo andere Marken User es auch lesen können und vielleicht zufriedene Opel Fahrer positives berichten können und nicht beim neusten Opel Modell was scheinbar ein sehr guter Wurf geworden ist!

So kann man auch alles kaputt reden.

 

Weight Watchers Leiter zu seiner Gruppe im McDon...: Also hier werden wir auch nicht dünner,also wirklich nicht,jetzt schaut euch doch mal all die ungesunden Sachen an,nee das geht echt nicht.............


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Ex-Calibur

Ich denke, es wuerde nicht mal helfen, wenn Opel in der DTM wieder mitfuehre und sogar gewaenne.

Das Image ist nunmal ruiniert - seit Lopez.

Bei Uhren ist es doch auch so. Der Mann von der Strasse denkt, das Rolex DIE Marke schlechthin ist. Das Image ist absolut unschlagbar, aber es gibt technisch bessere andere Marken. Nur koennen die sich zu Tode werben - es aendert sich nichts. (Ich meine uebrigens nicht Omega, die als "Bonduhren" natuerlich auch einen hohen Bekanntheitsgrad haben).

Die Leute reden... Mundpropaganda... ich habe gehoert, das Opel pleite ist und die Diesel im Winter nicht anspringen... bla... mein Schwager faehrt schon seit 60 Jahren Golf... blubber... hast du gehoert, beim Insignia stossen 2,20m grosse Basketballspieler mit dem Kopf an die Decke.... noch ein Bier bitte.... bla... Opel.... miese Qualitaet... schwalll... der Golf ist sogar das beste Allradauto der Welt...

In der ADAC Pannenstatistik und im TÜV Report müßte Opel besser abschneiden, denn die meißten fahren nicht in der DTM mit, sondrn im Straßenverkehr...:)


irgendwie kann ich das mit dem Image Opels nicht nachvollziehen. Ich persönlich habe mich nie damit beschäftigt, ich habe keine Markentreue. Aber! Ich habe eine Menge Kollegen, die mal KFZ-Mechaniker gelernt haben in ihrer fernen Jugend und bis heute passionierte Autoschrauber sind. Opels wurden und werden geliebt und wir haben mehrere auf dem Hof. Alte natürlich, wie es sich für Schrauber und nicht besonders betuchte Leute gehört, der Neueste ist aber ein Insignia (und bald ein Adam...hüstel). Aber einen Fiat gibt es bei uns wirklich nicht...


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Liffa

irgendwie kann ich das mit dem Image Opels nicht nachvollziehen. Ich persönlich habe mich nie damit beschäftigt, ich habe keine Markentreue. Aber! Ich habe eine Menge Kollegen, die mal KFZ-Mechaniker gelernt haben in ihrer fernen Jugend und bis heute passionierte Autoschrauber sind. Opels wurden und werden geliebt und wir haben mehrere auf dem Hof. Alte natürlich, wie es sich für Schrauber und nicht besonders betuchte Leute gehört, der Neueste ist aber ein Insignia (und bald ein Adam...hüstel). Aber einen Fiat gibt es bei uns wirklich nicht...

Wenn ein Auto bei Schraubern beliebt ist, dann heißt das für mich: Blaumann lieber nicht ausziehen, irgend etwas gibts immer zu schrauben... Die meißten schrauben aber nun einmal nicht ständig selbst an der Karre, und können es auch gar nicht und brauchen daher zuverlässige Technik.


Hinweis: In diesem Thema Opel-Image auf Fiat-Niveau gibt es 29 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 16. Februar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Opel-Image auf Fiat-Niveau"

zum erweiterten Editor
Opel: Opel-Image auf Fiat-Niveau

Ähnliche Themen zu: Opel-Image auf Fiat-Niveau

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests