CLC
Mercedes C-Klasse W203:

ölstoppkabel ?

  • Mercedes CLC Panorama
  • Mercedes C-Klasse W203 Forum
  • Mercedes CLC Blogs
  • Mercedes CLC FAQ
  • Mercedes CLC Tests
  • Mercedes CLC Marktplatz
  • Exklusiv
Mercedes C-Klasse W203

ölstoppkabel ?

Hallo forum ! ich frage für einen bekannten .

ich selbst fahre einen MB -SLK R170 FL .

inunserem forum wird immer von ölstoppkabel am nockenwellenversteller gesprochen und ein einbau empfohlen .(ich hab's auch gemacht ) frage nun zum typ 203 ist es hierbei ebenfalls ratsam ? mein bekannter hat keinen PC deshalb über mich die fragestellung .

wir würden uns über ratschläge freuen . henry .

----


insbesondere beim Motor M111 (C180, C200K bis 2002), der ja auch im SLK verbaut wurde.

Beim M271 (1,8 Liter) soll das auch schon vorgekommen sein.

 

Über das Thema gibt es hier reichlich Threads (Suchfunktion)

 

Gruß

 

Fred


Themenstarter

guten abend FRED !

Eine gute antwort auf die frage ölstoppkabel . ich werde es weitrgeben und bin mir sicher das er dir auch dankt . HENRY .


Moin,

Betrifft das Problem auch den 646 vom C220 Mopf ???

 

LG

Lupus


nie was von gehört !

 

Was sagt die Diesel-Fraktion ?

 

Gruß

 

Fred


ölstoppkabel ?

Zitat:

Original geschrieben von LupusKBW

Moin,

Betrifft das Problem auch den 646 vom C220 Mopf ???

 

LG

Lupus

Hallo !

Meine hier mal gelesen zu haben , daß das an uns vorüber geht ! Also keine Probleme ! Hoffe das dies auch so ist ! !

Würde mich nämlich dann auch betreffen !:confused:


Nein, die Dieselfraktion darf sich mit Injektoren etc. herumschlagen, aber nicht mit dem berüchtigten "Öl im Kabelbaum". Fred hat alles (meines Wissens nach) bestens erklärt! 111er EVO-Motoren sind definitiv (stark) betroffen (hatte selbst einen), bei den 271er soll es gelegentlich (selten) vorgekommen sein!

 

Unölige Grüße :cool:

Superlolle

 

P.S.

@ Henry

Dein Motor im 170er dürfte auch ein M 111 EVO sein! :eek: Also: unbedingt schauen!!!

 

P.P.S.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :cool: Du hast das Kabel ja drin, da es eben der besagte Motor ist, also ist mein P.S. für die Tonne!


und wichtig ist:

 

Dringend mal die Stecker am Nockenwellenversteller, an den Lambda Sonden und auch am Steuergerät auf Öl prüfen !

 

Ist da schon Öl dran, bringt das Ölstoppkabel nichts !

 

So ist es bei meinem C180 gewesen (bei erst 53.000 Km !). Ich wollte mir "präventiv" so ein Kabel einbauen und als ich den Stecker am Nockenwellenversteller abziehe, spritzt mir das Öl schon auf die Brille. Bei der Untersuchung bei MB kam heraus, dass das Öl schon ins Steuergerät eingedrungen ist.

 

Bis dahiin hatte ich als Symptom lediglich einen sägenden Leerlauf bei kaltem Motor und sehr hohe angezeigte Verbräuche vor allem in der Warmlaufphase aber keinerlei Warnanzeigen im KI.

 

Glücklicherweise hatte ich die Gebrauchtwagengarantie ... puuuuuh .... 2.350,- Eurönchen ....

 

Gruß

 

Fred


benello benello

Burgman AN650

Obwohl der M271 scheinbar nicht (so arg) betroffen sein soll, habe ich die Kabel auch montieren lassen. Hat knapp €50 gekostet, aber das ist es m.E. wert.


Deine Antwort auf "ölstoppkabel ?"

zum erweiterten Editor
Mercedes C-Klasse W203: ölstoppkabel ?

Ähnliche Themen zu: Ölstoppkabel?

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests