Senator
Opel Omega & Senator:

Nockenwellensensor Probleme

  • Opel Senator Panorama
  • Opel Omega & Senator Forum
  • Opel Senator Blogs
  • Opel Senator FAQ
  • Opel Senator Tests
  • Opel Senator Marktplatz
  • Exklusiv
Opel Omega B

Nockenwellensensor Probleme

Hallo,

habe hier mächtig Probleme. Bin hier auch fleissig am lesen. Habe aber noch keine passende Antwort gefunden. So, nun aber zu meinem Fahrzeug:

Opel Omega B Caravan, Motor 2,0 16V X20XEV, Bj. 10/1996

Nun zu meinem eigentlichen Problem:

Ich habe vor ca. 3 Monaten meinen Klopfsensor erneuern lassen. Vorher ging die MKL immer an. In meiner Werkstatt auslesen lassen. War der Klopfsensor. Dann nach ca. einem weiteren Monat ging wieder die MKL an. Habe ich wieder auslesen lassen. Diesesmal sagte er, es ist der Nockenwellensensor. Hat6te von Berufs wegen leider wenig Zeit. Vor 2 Wochen wollte ich dann nochmal den Speicher auslesen lassen, nachdem mein Motor nur noch rumzickt( Läuft kurzzeitig normal, dann geht er komplett aus. Einmal den Zündschlüssel gedreht, kommt dann die MKL und er läuft nur noch im Notbetrieb), aber es ist keine Kommunikation zu "allen" Steuergeräten mehr möglich. Habe dies in 3 Werkstätten versucht. Keine Kommunikation.

Auf jeden Fall habe ich vorhin den NWS getauscht. Motor an, und es ging los. Er klopft wie verrückt. Warum denn nun das?

Vielleicht hatte ja jemand schon mal das selbe Problem und weis Antwort.

 

P.S.: Ich habe mir zwischenzeitlich den "Opel Tech 2" von myOBD gekauft. Auch keine Verbindung. Aber vielleicht gibt es ja irgendwo noch einen genaue Anleitung zu dem Gerät. Werde gleich selber noch mal suchen!


kurtberlin kurtberlin

Import-Berliner

B

Wenn der NWS jetzt klopft hast du was falsch zusammengebaut.

 

Wenn du wirklich fleißig gelesen hättest, würdest du auch gelesen haben, daß keiner wirklich mit den Möchtegern OBD-Adaptern mit den vollmundigen Namen je glücklich geworden ist.

 

Der einzige vernünftige, ist nach wie vor der Chinanachbau des OP-COM.

 

Den findest du wenn du bei E-Bay OP-COM 2009 eingibst.


Themenstarter

Hallo KurtBerlin,

ich habe mich eigentlich genau an deine Anleitung gehalten. Was ich aber vermisst habe, ist eine "Einrastung" beim befestigen des NWS. Ich habe ca. 5-6mm Spiel beim Einbau. Habe ich da etwas übersehen?


Den kann man oben auch leicht nach links und rechts drücken. Soviel Platz hat er solange er lose drin sitzt. Ich habe immer die Mittelstellung genommen und ihn festgeschraubt.


Themenstarter

Habe ich auch mittig befestigt. Ist sogar ein Original Ersatzteil von Siemens. Aber jetzt das klopfen.

Irgendwelche Ideen?


Nockenwellensensor Probleme

Sehe gerade das Du neu bist, also herzlich willkommen im Omega / Senator Forum !

Auf das klopfen kann ich mir keinen Reim machen. Du kannst aber mal den Stecker vom Kurbelwellensensor abklemmen und versuchen zu starten. Wenn er dann nach mehreren Versuchen anspringt ist der Nockenwellensensor in Ordnung. Springt er nicht an ist der Nockenwellensensor defekt. Dann die Gegenprobe Kurbelwellensensor wieder anstecken und Nockenwellensensor abklemmen, springt er an ist der Kurbelwellensensor in Ordnung, springt er nicht an ist der Kurbelwellensensor defekt.

De Fehlercode bei deinen kannst Du auch mit einer Büroklammer auslesen. Und so gehts !

http://www.motor-talk.de/.../fehlercode-ausblinken-t1235664.html?...

 

Hier die Fehlercodelisten dazu.

http://www.motor-talk.de/.../airbagkontrolle-t1191143.html?...


Themenstarter

Habe eben noch mal den Fehlercode ausgelesen. Ist immer noch 0340. Auch nachdem ich den Sensor gewechselt habe. Muss ich wohl löschen lassen. Halt das geht bei mir ja nicht. Werde wohl warten müssen, bis er von selbst erlischt.


Du kannst aber wie oben beschrieben den Nockenwellensensor testen !


Themenstarter

Dann werde ich morgen mal den KWS Stecker suchen und es ausprobieren.

Ich werde mich dann wieder melden.

Erst mal Danke!


Themenstarter

Moin,

habe eben noch mal alles überprüft. Dabei habe ich auch den Grund fürs "klackern" gefunden. Beim Wechsel des NWS muss ja die Zahnriemenabdeckung runter. Da dies aber oben gebrochen war, habe ich sie erst mal provisorisch repariert. Beim wieder anbau habe ich sie dann oben zu dicht am Riemen angedrückt. Daher die Geräusche. Puhhhh!, mal wieder gutgegangen!!!

MKL bis jetzt noch aus. Schnurrt wieder wie gewohnt. Nun brauche ich aber eine neue Abdeckung. Vielleicht weiss ja jemand wo ich eine her bekomme.

 

Nun doch noch eine Frage zu den Steuergeräten: Gab es hier schon mal den Fall, dass man auf keines mehr Zugriff hat?


kurtberlin kurtberlin

Import-Berliner

B

Nockenwellensensor Probleme

Nein, mit den von uns verwendeten Adaptern (OP-COM Pendant) nicht.

Nur wenn eins der mit an der Diagnoseleitung hängenden STG einen bösen Fehler hat, kann der Zweig blockiert sein.

Aber alle geht und gibt es nicht.


Themenstarter

Bei mir schon. Wie gesagt, ich war in 3 Werkstätten. Überall kein Zugriff auf "alle" Steuergeräte.


habe heute nockenwellensensor und kurbelwellensensor gewechselt jetzt spring er nur noch ganz schlecht an . kann mir jemand helfen

Zitat:

Original geschrieben von kurtberlin

Wenn der NWS jetzt klopft hast du was falsch zusammengebaut.

 

Wenn du wirklich fleißig gelesen hättest, würdest du auch gelesen haben, daß keiner wirklich mit den Möchtegern OBD-Adaptern mit den vollmundigen Namen je glücklich geworden ist.

 

Der einzige vernünftige, ist nach wie vor der Chinanachbau des OP-COM.

 

Den findest du wenn du bei E-Bay OP-COM 2009 eingibst.


Deine Antwort auf "Nockenwellensensor Probleme"

zum erweiterten Editor
Opel Omega & Senator: Nockenwellensensor Probleme

Ähnliche Themen zu: Nockenwellensensor Probleme

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests