Dacia
Dacia:

Neuer Stepway

  • Dacia Panorama
  • Dacia Forum
  • Dacia Blogs
  • Dacia FAQ
  • Dacia Tests
  • Dacia Marktplatz

Neuer Stepway

Hallo !

Ich bin neu hier und möchte euch fragen,wie ihr den Sandero Stepway findet?Ich bekomme meinen im Dezember und freue mich schon darauf!!


Jambeejoe Jambeejoe

Ich finds einfach geil!

 

Wir haben erst einen kleinen Sandy bestellt als zweitwagen, wenn er sich in die ersten jahren gut bewährt , dann lass ich mein Rostlaube(!!!) (6er Mazda Bj 2006) gegen einen Stepway eintauschen.

Bevor er voll unter meinem arsch wegrostet , und nix mehr reinbringt.

Abartig wie die Rosten.

 

Gruss JJ


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Jambeejoe

Ich finds einfach geil!

 

Wir haben erst einen kleinen Sandy bestellt als zweitwagen, wenn er sich in die ersten jahren gut bewährt , dann lass ich mein Rostlaube(!!!) (6er Mazda Bj 2006) gegen einen Stepway eintauschen.

Bevor er voll unter meinem arsch wegrostet , und nix mehr reinbringt.

Abartig wie die Rosten.

 

Gruss JJ

Hallo JJ

rosten die Mazdas so schnell (3 Jahre) oder wie war das gemeint?


Jambeejoe Jambeejoe

Aber wie!

 

Nach dem ersten winter hatte sich überall Rost angesetzt, unterboden , kanten , schweissnahten , auch in motorraum, tür-Heckklappe-motorhaube Falzen ,blätterte überall die Lack ab, er hatte kaum unterbodenschutz gehabt und Keinerlei Hohlraumschutz , trotz garantie hatte mir eine haufe kohle gekostet alles auszubessern , Ein frechheit vom Mazda eine wagen dieses preisklasse so an den kunden verkaufen , alles was die kunde nicht direkt sieht ist rausgespart.

Und ich hatte nicht nur mit den Lackierung problem , qualitätproblemen hatte ich auch beim Lenkrad , fahrwerk , an der Scheinwerfer , sitzpolster ,teppich in fussraum, Kupplung, tür war schief etc , entweder durch fehlentwicklung , oder durch schlamperei in der werk , oder in die werksätten.

 

Es würde sehr lange dauern hier alles einzeln beschreiben ,Ich hab einfach kein bock drauf mehr, loswerden von der wagen kann ich aber im moment noch nicht da die wertverlust immernoch gewaltig wäre.(Und ich zahle es immernoch)

Vorhin Hab ich Jahrelang einen 10 Jahre alte Laguna gefahren, und bin derartige problemen verschont geblieben , vor allem von rost , er hatte mit seine 10 jahre und 200Tkm weniger rost als der Mazda Nach dem ersten winter.

 

Derartige Rostproblemen sind alltag bei Mazda ob rx-8 , 5er oder 3er oder mx-5 ist egal ,für ein termin zur ausbesserung muss mann monatenlang warten , da sind schon einige kunden in der schlange.

 

Die Wagen war definitiv einen fehlkauf und die viele positive berichte in Fachzeitungen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen , und die Rostberichten in autobild sind ( erwähnt ist das mittlereweile) aber mächtig untertrieben.

 

Ich hab Dacia unter die lupe genommen und was Rostschutzt , hohlraumschutz (Ja Dacias Haben sowas) Lackierung in Motorraum (Bei mazda nur grundiert unterboden ebenfalls) oder in türfalzen , in viele ansicht VIEL QUALITATIVER als die Japaner , wenn ich die neue Fernsehwerbung mit dem neuen 3er oder 6er Mazda sehe muss ich mir die Eier runterlachen bis sie reissen, und günstig sind sie auch nicht gerade , besonders wenn mann in betracht zieht dass der 3er genau so teuer wie ein 6er Golf.

dann so eine qualität.

 

Nach 3 jahre Mazda würde ich nie wieder noch einen Kaufen! ZOOM-ZOOM

 

Deshalb hab ich den Sandy geholt , also warte mal ab wie unsere Dacia sich bewährt , und in 1-2 jahren (wenn ich der Japsie endlich loswerden kann) hole ich mir noch ein.

 

 

:-)

 

 

Gruss JJ


Wir fahren noch einen 5er Mazda (der mit den Schiebetüren) und ich muss bestätigen, dass Mazda seit den 626er und 323er Zeiten stark nachgelassen hat mit der Materialauswahl, der Rostvorsorge und der Preispolitik. Wir fuhren vorher den Premacy und die Jüngste hatte einen Uralt-323 - ich glaub, die zweite Auflage. Beide Kisten berzeugten rundum über die Jahre und dem Premacy weine ich fast nach, weil er mit wenigen Km so billig in Zahlung kam und dabei wirkte wie am ersten Tag. Der 5er ist vom Konzept und Fahrverhalten her ein richtig gutes Teil, aber scheinbar nicht abstellbare Kleinigkeiten wie quietschende und knartschende Stabigummis oder aktuell seltsame Kling- und Klirrgeräusche bei langsamer Kurvenfahrt von den Halteklammern der Bremsklötze her und untenrum tatsächlich auch überall Falzroststellen (noch im Rahmen aber nach viereinhalb Jahren trotzdem für Mazda ungewohnt) lassen mich auch zweifeln, ob wir irgendwann wieder Mazda wählen. Kürzlich lachten sich wieder fünf junge Leute 'nen Ast, weil die Kiste hinten knartschte wie ein altes Sofa - im Winter quietscht es vorne... Irgendwann wird man es leid, dauernd die Werkstatt aufzusuchen.

 

Und beim inzwischen auch nicht mehr jungen MCV: Er fährt mängelfrei wie am ersten Tag! Klar, man stellt an ihn nicht d i e Ansprüche, aber dass nach 30.000 km (hauptsächlich Arbeitsfahren) noch absolut nichts ausgelutscht oder klapprig wirkt, überrascht mich angesichts der recht einfachen aber robusten Technik doch ein wenig. Wenn Frauchen nicht hauptsächlich das Sagen hätte, tät ich den 5er glatt auch noch gg. einen Stepway tauschen - aber wir brauchen ab und an auch einen Siebensitzer (der MCV ist 5er) und bald für den ersten Enkel die Schiebetüren.

Geile Autos sind die Dacias nicht - aber äußerst vernünftig ist diese gesamte Modellreihe und eine Kaufentscheidung in diese Richtung alle Male!!! Ich für meinen Teil liebe diese tolle Kiste und kann sie jedem Unentschlossenen empfehlen. Einschränkung: Nicht die Basis - allein wegen der fehlenden Servo.

 

Mein Letzter Urlaubstag heute - ich wünsche ein schönes Wochenende - Frank.


Deine Antwort auf "Neuer Stepway"

zum erweiterten Editor
Dacia: Neuer Stepway

Ähnliche Themen zu: Neuer Stepway

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests