Jaguar
Jaguar:

Neuer F-Type

  • Jaguar Panorama
  • Jaguar Forum
  • Jaguar Blogs
  • Jaguar FAQ
  • Jaguar Tests
  • Jaguar Marktplatz
Jaguar F-Type

Neuer F-Type

Hat jemand Informationen wie die Preise beim neuen F-Type liegen ?

Ich finde das Auto einfach genial, wobei das Coupe noch interessanter wäre.

Der Wagen ist der ultimative Designknaller.

Eine gute Alternative zu Aston Martin - und hoffentlich günstiger ;)

Hoffentlich gibt es normale Sportsitze - die Schalensitze gehen für einen Jaguar garnicht.

 

Hier erste Fotos:

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...r-kleine-jaguar-5751706.html

Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=ouHWoTfWGco&feature=fvwrel

http://www.youtube.com/watch?v=Uc9t_cSksEI


Der F-Type wird wesentlich günstiger als ein Aston Martin, rechne mal mit Preisen im Bereich des Boxster, da noch keine offiziellen Preise vorliegen.


Hat sich BMW das Design seines Automatikwahlhebels nicht schützen lassen?

 

www.spiegel.de/.../...einen-echten-sportwagen-fotostrecke-87851-8.html


Die Preise beginnen bei € 73.400. Dafür bekommt man den V6 Kompressor mit 340 PS. Alternativ gibt es eine 380PS Version. Topmodell ist der 5,0 V8 Kompressor mit 495 PS. Mir gefällt das Design sehr gut und ich bin sicher der Wagen wird ein Erfolg. Allerdings finde ich "unter 1600 KG" für das Basismodell ganz schön schwer, wenn man bedenkt dass der Wagen eine Aluminiumkarosserie hat. Ein Boxter oder 911 ist da trotz Stahlkarosserie leichter. Dass ausschliesslich eine 8-Stufenautomatik angeboten wird ist dem Image als "echter Sportwagen" wohl auch eher abträglich. Sei's drum, sieht trotzdem scharf aus das Teil :-)

 

http://www.spiegel.de/.../...ype-einen-echten-sportwagen-a-857997.html


Ich würde gerne wissen, woher der Spiegel seine Infos hat.

Den F-Type wird es nämlich nur mit einem Motor geben und das ist der 3.0l V6 K mit 380 PS.

 

Das Gewicht ist in Ordnung. Da es ein Jaguar ist, ist der Wagen wie beim XK wohl mehr auf Komfort ausgelegt als auf Racing.


Neuer F-Type

Zitat:

Original geschrieben von killermasterG

Ich würde gerne wissen, woher der Spiegel seine Infos hat.

Den F-Type wird es nämlich nur mit einem Motor geben und das ist der 3.0l V6 K mit 380 PS.

 

Das Gewicht ist in Ordnung. Da es ein Jaguar ist, ist der Wagen wie beim XK wohl mehr auf Komfort ausgelegt als auf Racing.

Ich frage mich woher Ihre Information stammt, dass es nur eine Version geben soll, den V6 mit 380PS ?

 

Zitat Jaguar Homepage:

 

Für den zweisitzigen Roadster stehen zum Marktstart Mitte 2013 drei verschiedene Benzin-Motoren zur Wahl: Neben 340 und 380 PS starken Versionen des neuen 3.0 Liter V6 Kompressor Motors markiert der aufgeladene 5.0 Liter V8 die Leistungsspitze. Alle Triebwerke leiten ihre Kraft über eine Achtstufen-Automatik auf die Hinterräder; ab Werk kommt auch im jüngsten Jaguar Sportwagen das verbrauchsmindernde Jaguar Intelligent Stop/Start-System zum Einsatz.

 

nachzulesen hier:

 

http://www.jaguar.com/de/de/about_jaguar/news_and_pr1/f-type_paris


Zitat:

Original geschrieben von mowgli100

Ich frage mich woher Ihre Information stammt, dass es nur eine Version geben soll, den V6 mit 380PS ?

Das war die ursprüngliche Ankündigung von Jaguar. Von der neuen wusste ich noch gar nicht.


Zitat:

Original geschrieben von Philange

Hat sich BMW das Design seines Automatikwahlhebels nicht schützen lassen?

 

www.spiegel.de/.../...einen-echten-sportwagen-fotostrecke-87851-8.html

Da finde ich den aktuellen Drehregler aber wesentlich schicker als diesen Hebel.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von killermasterG

Zitat:

Original geschrieben von mowgli100

Ich frage mich woher Ihre Information stammt, dass es nur eine Version geben soll, den V6 mit 380PS ?

Das war die ursprüngliche Ankündigung von Jaguar. Von der neuen wusste ich noch gar nicht.

Ja, die AMS schieb über 3 Motoren.

Der Preis bezieht sich die 73.400 EUR wohl auf das Cabrio (Spiegel).

Das Coupe dürfte sicher darunter liegen.

 

Auf den Fotos ist das Cabrio definitiv ein 2-Sitzer, beim Coupe hingegen sieht man nicht genau ob noch zwei Notsitze verbaut sind a la 911 - sieht eher danach aus, als ob es Verstrebungen wären und noch keine Sitze verbaut sind.

Wenn das Coupe ein 2+2 wird dann könnte ich wegen meine Firmenwagenregelung zuschlagen, wen's aber ein reinen 2 Sitzer wird, muss ich wohl anderweitig schauen.:( ... der neue Golf GTI 7 gefällt mir auch sehr gut, der F-Type ist aber ein ganz anderes Kaliber :D

Ein toller Wagen !

Meine Kollegen in der Firma waren davon auch sehr begeistert. Das Auto wird sicher ein voller Erfolg.


bjoern1980 bjoern1980

Zitat:

Den F-Type wird es nämlich nur mit einem Motor geben und das ist der 3.0l V6 K mit 380 PS.

Klares Nein.

 

 

BTW, warum werden für den Supercharged 495PS angegeben? Der hat 510, warum sollte man den kastrieren?


Themenstarter

Neuer F-Type

Zitat:

Original geschrieben von bjoern1980

Zitat:

Den F-Type wird es nämlich nur mit einem Motor geben und das ist der 3.0l V6 K mit 380 PS.

Klares Nein.

 

 

BTW, warum werden für den Supercharged 495PS angegeben? Der hat 510, warum sollte man den kastrieren?

Das kann viele Gründe haben.

Im Auslang gibt es andere Versicherungsklassen da kann es durchaus relevant sein ob noch ein Wagen unter 500 PS liegt oder nicht.

Oder man wollte bei Jaguar einen besseren EuroNorm Schnitt machen ;) ... Was ich aber nicht ganz glaube.


Der Logik nach müsste der Motor mit weniger als 510 PS kommen, da der teurere XK dann keinen Leistungsvorteil hätte. Allerdings ist Jaguar auch bisher nicht diesem Schema gefolgt (zum Glück).

Geht die Hierarchie nach Performance, müsste der F-Type min. 530 oder 550 PS haben, also entweder die Mitte zw. "normal" und XKR-S oder gleich Feuer aus allen Rohren - ich wäre ja für letzteres :D


bjoern1980 bjoern1980

Zitat:

Original geschrieben von Ycon1

Der Logik nach müsste der Motor mit weniger als 510 PS kommen, da der teurere XK dann keinen Leistungsvorteil hätte. Allerdings ist Jaguar auch bisher nicht diesem Schema gefolgt (zum Glück).

Geht die Hierarchie nach Performance, müsste der F-Type min. 530 oder 550 PS haben, also entweder die Mitte zw. "normal" und XKR-S oder gleich Feuer aus allen Rohren - ich wäre ja für letzteres :D

Was wäre denn das für eine "Logik"? Der F-Type ist eine Nummer kleiner als der XK und schaut nicht sonderlich nach Jaguar aus - ich glaube nicht, dass irgendwer zwischen XKR und F-Type entscheiden würde.

 

Ich persönlich finde den F-Type erbärmlich hässlich, der wäre besser als Ford geboren worden. Schade.


Zitat:

Original geschrieben von bjoern1980

Zitat:

Original geschrieben von Ycon1

Der Logik nach müsste der Motor mit weniger als 510 PS kommen, da der teurere XK dann keinen Leistungsvorteil hätte. Allerdings ist Jaguar auch bisher nicht diesem Schema gefolgt (zum Glück).

Geht die Hierarchie nach Performance, müsste der F-Type min. 530 oder 550 PS haben, also entweder die Mitte zw. "normal" und XKR-S oder gleich Feuer aus allen Rohren - ich wäre ja für letzteres :D

Was wäre denn das für eine "Logik"? Der F-Type ist eine Nummer kleiner als der XK und schaut nicht sonderlich nach Jaguar aus - ich glaube nicht, dass irgendwer zwischen XKR und F-Type entscheiden würde.

 

Ich persönlich finde den F-Type erbärmlich hässlich, der wäre besser als Ford geboren worden. Schade.

Also über das Aussehen kann man ja unterschiedlicher Meinung sein. Was passiert wenn man zu lange am althergebrachten Design festhält, musste Jaguar schmerzlich beim XJ erfahren. Am Ende hat ihn kaum noch jemand gekauft. Zudem soll der F-Type ja jüngere Käuferschichten und Kunden anderer Marken erobern. Da kann man nicht ne E-Type Karosserie nehmen und ein bisschen moderne Technik drunter packen. Der XK ist ja schon ziemlich alt und wird in 1-2 Jahren wohl auch ersetzt werden. Warten wir ab wie da das Design ausfällt.

Und mit Ford hat dieses Auto ja nun wirklich rein gar nichts zu tun. Die Entwicklung begann erst nach der Trennung von Ford 2008 und weder bei Technik noch Design gibt es irgendwelche Ähnlichkeiten.

Ich sage mal voraus, dass Jaguar gar nicht so viele produzieren kann wie man verkaufen könnte.

Für mich der einzige Schwachpunkt ist und bleibt das hohe Gewicht. Da hätte man mehr daraus machen müssen, wenn man schon eine Alukarosserie verwendet. Mit der Automatik könnte ich leben, denke aber es wird bei den Hardcore-Sportwagenfahrern doch einige geben, für die das ein no-go ist.


bjoern1980 bjoern1980

Zitat:

Was passiert wenn man zu lange am althergebrachten Design festhält, musste Jaguar schmerzlich beim XJ erfahren. Am Ende hat ihn kaum noch jemand gekauft

Genau so geht es Jaguar mit dem aktuellen XJ. ;)

Den hat nur von Beginn an schon kaum jemand haben wollen, die Erwartungen waren und sind deutlich höher.

 

BTW, ziemlich dämlich von Jaguar, den F-Type als "Sportwagen" zu platzieren.


Hinweis: In diesem Thema Neuer F-Type gibt es 77 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag vom 11. August 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Neuer F-Type"

zum erweiterten Editor
Jaguar: Neuer F-Type

Ähnliche Themen zu: Neuer F-Type

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen