Mondeo
Ford Mondeo:

Neue Batterie für Mondeo - nur Varta zulässig ??

Neue Batterie für Mondeo - nur Varta zulässig ??

Heute früh hat meine Batterie (Mondeo 2.0 TDDI 2001) mir deutlich gemacht, das sie den Winter wohl nicht überstehen wird.

Wollte bei ATU eine neue holen, da sagte mir der Verkäufer, das für Ford nur Varta Batterien zugelassen sind. Die kosten natürlich wesentlich mehr als die normalen Batterien bei geicher Leistung.

Hat der da recht?? Kann ich trotzdem eine andere nehmen, ich glaube ja der Strom ist immer derselbe, wenn es denn genug ist.


Daggobert Daggobert

Fahrtensegler

Logisch kannst du eine andere nehmen. Nur KEINE von ATU - die sind nach meiner eigenen Erfahrung nämlich schon im Laden kaputt und laufen anschließend im Auto aus und versauen deinen Motorraum.

 

Gruß


es muss eine silber-calcium sein aufgrund der erhöhten Ladespannung. Eine normale wird überkochen.


Eine Wartungsfreie also!

 

Das Calcium senkt den Wasserverbrauch und das Silber macht den Nebeneffekt des Calciums der geringen Tiefentladefähigkeiten wieder wett.

 

Die Ladeschlussspannung sollten moderne Batterien abkönnen.

Sollte deine Batterie bei 14,4V kochen ist was nicht OK!

 

Zu Ladebeginn kann die Spannung auf über 15V ansteigen, aber dann wieder sinken.

 

Defekte Batterien vertragen die oft nicht und kochen dann...

 

Daher sollte man bei Batterien öfters mal nach dem Wasser schauen. Bei Wartungsfreien wo man kein Wasser nachfüllen kann, sollte man vielleicht alle paar Jahre mal die Batterie wechseln...

 

MfG


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von aeitschaem

es muss eine silber-calcium sein aufgrund der erhöhten Ladespannung. Eine normale wird überkochen.

bedeutet das, die Elektrik produziert eine höhere Ladespannung als das bei anderen PKW der Fall ist?

Woran erkenne ich eine silber-calcium Batterie ? Sind die gekennzeichnet??


Neue Batterie für Mondeo - nur Varta zulässig ??

es ist schon lange nicht mehr zulässig, nur bestimmte Hersteller freizugeben. Das gabs nur noch in den 80ern rudimentär, habe ich mir sagen lassen.


FocusGT FocusGT

Moderator

Zitat:

Original geschrieben von rudiru1

 

bedeutet das, die Elektrik produziert eine höhere Ladespannung als das bei anderen PKW der Fall ist?

Woran erkenne ich eine silber-calcium Batterie ? Sind die gekennzeichnet??

Der Batterie Typ muss "Ca" (Silber Kalzium) sein. Der alte Typ war "Sb" (Blei Antimon). Das Zeichen "Ca" ist meistens auch auf dem Typen-Schild der Batterie abgebildet.

 

 

Das neue Ladesystem wurde mit dem Focus98 eingeführt.


@rudiru1

Ford schreibt bei Deinem Wagen mit Smart-Charge-Ladesystem(Ladespannung wird vom Motorsteuergerät bestimmt) Siber-Calcium Batterien vor und macht folgende Aussagen:

-Batterietyp: Ca = Silber/Kalzium; Sb = Blei/Antimon

-Silber-/Kalziumbatterien sind haltbarer als Blei-/Antimonbatterien und können länger gelagert werden

-Kalzium/Blei Batterien zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

Verbesserte Kaltstartleistung durch größeren Blei Gehalt und geringeren Plattenabstand.

Effizientere Leistungsabgabe durch Verwendung von Taschenseparatoren und Wegfall des Schlammraums.

Optimierter Überladungsschutz und verbesserte Ladefähigkeit, besonders bei kalten Witterungsverhältnissen.

Verglichen mit Blei/Antimon Batterien ca. 10 % höherer Kälteprüfstrom.

Eine bis zu 20 % höhere Lebensdauer bei hohen Umgebungstemperaturen, welche bei mehreren Untersuchungen bestätigt wurde, durch Verwendung einer Silberlegierung.

Geringerer elektrischer Widerstand und längere Lebensdauer durch verbessertes Separatorenmaterial.

Verbesserte Lagerfähigkeit durch besondere Additive. Die Lagerfähigkeit bei 10 ° C wurde um 20 % verlängert. Gleichzeitig ermöglichen die Additive eine Verringerung der Ladedauer.

-Ford Motorcraft Batterien stets durch Batterien des korrekten Typs ersetzen. Kalzium/Blei Batterien MÜSSEN durch Kalzium/Blei Batterien ersetzt werden. Blei/Antimon Batterien (” Sb" Batterien) können durch Blei/Antimon oder Kalzium/Blei Batterien ersetzt werden.

 

 

 

@unilev

die Aussage über den vorgeschriebenen Hersteller war von ATU..............................

 

@Johnes

Wartungsfrei nach Din.....

trotzdem muss (kann) man bei der regelmässigen Wartung evtl: die Batterieflüssigkeit ergänzen.

 

 

@FocusGT

richtig! wurde beim Focus offiziell eingeführt war aber schon 3 Monate vorher beim Cougar verbaut


Deshalb habe ich ja geschrieben: "bei denen man kein Wasser nachfüllen kann"

 

Es gibt unterschiedliche!

Welche die man ergänzen kann und auch welche wo das nicht geht!

 

Ich meine jetzt zwar nicht die Gel Akkus z.B. für Solaranlagen, aber die kann man auch nicht nachfüllen!

 

MfG


TirWW26 TirWW26

KING OF THE ***ROAD***

Und da fehlt noch Kapazität: Beim Diesel-Mondeo (Mk3) hat die Batterie normalerweise 70 Ah. Hier sollte man auch nicht sparen und auch wieder eine 70er erstehen, oder evtl. sogar eine mit etwas mehr..


Daggobert Daggobert

Fahrtensegler

Neue Batterie für Mondeo - nur Varta zulässig ??

Zitat:

Original geschrieben von aeitschaem

es muss eine silber-calcium sein aufgrund der erhöhten Ladespannung. Eine normale wird überkochen.

Da hätte ich mal eine Frage: Wenn bei Silber/Kalzium Ladesystemen die Ladespannung höher liegt ( bei ca. 15,4V) warum gibt es an solchen Autos dann keinen erhöhten Glühlampenverschleiß?

 

Gruß


Die Ladespannung steigt selbst bei meinem MK.I über 15V. Aber sinkt schnell wieder!

 

Nur kurz nach dem Starten geht die Spannung hoch.

 

Aber die Ladeschlussspannung liegt immer unter 15V!

Meist sogar unter 14,4V

 

Warum viele glauben, das sie nur Silber Kalzium Batterien von VARTA einbauen dürfen, ist mir ein Rätsel!

 

Die Akkus sind mit Kalzium legier, da dies den Wasserverbrauch senkt und längere Wartungsintervalle ermöglicht bzw. die Batterie für Jahre wartungsfrei macht! Also ihr Lebenlang nicht aufgefüllt werden muss!

 

Nur macht das Kalzium die Batterie anfällig für Tiefentladungen! Ohne zugabe von Silber würde die Batterie nach dem ersten Tiefentladen defekt sein.

 

Auch mit Silber ist es nicht ratsam diese total leer zu saugen!

 

Es stimmt schon das diese Akkus kurzzeitig höhere Spannungen vertragen, aber die hat auch ihre Grenzen!

Diese Akkus kochen auch, wenn der Ladeschluss über der einer Blei-Antimon Batterie liegt!

 

Zu beachten ist das man in sein Fahrzeug einen Akku mit genug Kapazität und Leistung einbaut! Ist der Kurzschlussstrom zu gering, beschädigt man den Akku beim starten oder bringt den Akku schlimmstenfalls zur explosion!

 

Also sollte man keinen "Fiesta 1.1 Akku" in einen Mondeo Diesel einbauen! Das kann böse enden! (Ich weiß! Schei* Wortbeispiel!)

 

MfG


Hallo zusammen ,

 

ich hab da ein problem und weiß jetzt nicht ob das problem noch immer bestecht , weil der letzte eintrag von 2005 ist , aber ich versuch es trotz dem .

 

Da in der Bedienungsanleitung von meinem Mondeo Mk3 auch von einer Blei/Kalzium-Batterie geschrieben steht und ich hab eine eine , wie man so sagt , normale Batterie . Also ist das die ursache das die Batterie von wenigen tagen immer leer ist ????

 

 

Würd mich freuen wenn ich doch noch eine antwort bekommen würde :)


deville73 deville73

The world of gentlemen

Zitat:

Original geschrieben von Daggobert

Zitat:

Original geschrieben von aeitschaem

es muss eine silber-calcium sein aufgrund der erhöhten Ladespannung. Eine normale wird überkochen.

Da hätte ich mal eine Frage: Wenn bei Silber/Kalzium Ladesystemen die Ladespannung höher liegt ( bei ca. 15,4V) warum gibt es an solchen Autos dann keinen erhöhten Glühlampenverschleiß?

 

Gruß

Nach dem was mir mein fF-Meister gesagt hat, gibt es das durchaus vermehrt.

Und eben besonders bei den Fahrzeugen, bei denen der Laderegler im Motorsteuergerät sitzt.

Darüber hatte ich mich gewundert und bin durch das Lesen dieses Threads wieder mal ein wenig schlauer geworden.

Bisher hatte ich kein solches Auto und will es eigentlich auch nicht haben.

Deswegen kann ich keine eigenen Erfahrungen schildern.


Deine Antwort auf "Neue Batterie für Mondeo - nur Varta zulässig ??"

zum erweiterten Editor
Ford Mondeo: Neue Batterie für Mondeo - nur Varta zulässig ??

Ähnliche Themen zu: Neue Batterie für Mondeo - nur Varta zulässig?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen