W124
Mercedes E-Klasse W124:

Nach ZKD-Wechsel Steuerkette zu kurz

Nach ZKD-Wechsel Steuerkette zu kurz

Hallo zusammen,

 

ich habe einen MB 230E Baujahr 1986, heute habe ich mit einem Freund die ZKD gewechselt, es ging auch alles problemlos bis wir die Steuerkette wieder auflegen wollten.

Und zwar sieht es so aus als ob die Steuerkette auf einmal zu kurz ist?!

Wir haben sie nicht mehr draufbekommen. Der Motor lässt sich aber problemlos drehen und die Kette macht nicht den Anschein als ob sie irgendwo klemmt. Der Kettenspanner ist auch entspannt und auf "Entanschlag". Wir wissen nicht woran es liegen könnte. Vlt hat jemand damit schon Erfahrung, bis jetzt konnten wir im Internet nichts dazu finden?! Danke im voraus!


mercedesstrichacht mercedesstrichacht

W114/W115

Hallo,

hast du die kette auf das kettenrad gehoben ? am besten das rad mit aufgelegter auf die nockenwelle aufstecken. ist der spanner denn raus und zurück gesetzt ? er ist fast bündig mit dem spannergehäuse wenn er auf 0 steht.

erst dann leicht an der kw drehen biss die kette stramm ist und die markierungen prüfen.

wenn alles stimmt spanner rein und die feder mit dem deckel aufschrauben. dann nochmal durchdrehen und nochmal prüfen ob alles passt.

Gruß Stefan


Die Hinweise zum Kettenspanner und andere wichtige Hinweise hast du ja schon bekommen.

Habt ihr drauf geachtet dass die Kette immer gestraft blieb oder habt ihr sie einfach runterfallen lassen, falls 2tes kann es möglich sein dass das Biest unten nun eine Schlaufe macht, wenn man sehr viel Pech hat muss man den Steuergehäusedeckel runter schrauben.


mercedesstrichacht mercedesstrichacht

W114/W115

Hallo,

hab ich noch vergessen: sind die bolzen der gleitschiene richtig drin ?

die kette macht sonst einen unnötigen umweg;)

gruß stefan


Themenstarter

Hallo mercedesstrichacht,

 

wir haben versucht das Rad mit aufgelegter Kette auf die Welle zu heben, aber keine Chance, die Kette ist einfach zu kurz. Wir hatten dabei den Spanner draussen also das Teil mit der Feder etc., das Druckstück, also das sichelförmige Plastkteil war natürlich noch drin und auf 0.

Die Bolzen der Gleitschiene sind auch richtig drin.

 

Hallo farmer 1,

 

wir haben auch schon vermutet, dass die Kette irgendwo eine Schlaufe macht, hatten die Kette auch nicht immer straf gehalten. Aber da wir die Kurbelwelle leicht drehen können und die Kette dabei keine Zicken macht sind wir uns nicht ganz sicher. Haben auch schon vorgehabt den Steuergehäusedeckel auszubauen, aber da das bestimmt nochmal viel arbeit ist, wollten wir uns erstmal im Forum Hilfe holen.

 

Gibt es vlt noch irgendwas was wir übersehen haben könnten? Kann man vlt auf die Kette gucken wenn man den Kühlmittelflansch abschraubt? Ich habe nochmal zwei Bilder angehängt.

 

Gruß Kristofer



gsxr-750r gsxr-750r

Vectra C Caravan Sport

W124

Nach ZKD-Wechsel Steuerkette zu kurz

hallo

 

du mußt deinen spanner neu laden.

 

 

hier ne pdf bzw ein link

 

 

http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=681499


0816-leo 0816-leo

E240 TE Avantgard

W210

Moin

Das wird das Problem sein, nicht nur Deckel und Feder ausbauen sondern alles und auseinanderbauen und wieder neu zusammensetzen erst wenn die Kette drauf ist.;);)

 

 

Mfg Leo


Themenstarter

Hallo,

 

wir haben den Spanner komplett draussen gehabt als wir versucht haben das Rad mit der Kette auf die Welle zu schieben, es fehlen trotzdem noch ein paar Millimeter! Ich möchte jetzt mal die Ölwanne abschrauben um zu sehen, ob die Kette irgendwo eine Schlaufe macht (wenn man überhaupt soweit reingucken kann). Falls nicht muss ich wohl noch die Front abnehmen?! Weiß nicht mehr weiter! Wir haben den Wagen auch schon zu 2 Werkstätten gezogen, eine hat sich die Sache nicht mal angeguckt und der Mechaniker bei der anderen war auch ratlos. Er hat die Kurbelwelle immer kurz nach rechts und links gedreht um zu gucken, ob die Kette irgendwo hakt. Dann wusste er auch nicht weiter.

 

Gruß Kristofer


mercedesstrichacht mercedesstrichacht

W114/W115

Hallo,

wenn es ohne spanner und richtig montierter schiene nicht klappt spiel doch mal mit der kette etwas .

eine falte sollte sich mit etwas geangel lösen lassen.

du kannst auch die kipphebelbrücken mal raus nehmen damit sich die ventiele schliesen und den motor an der kw drehen. wenn er nicht klemmt sollte sich die kette befreien.

Bei diesem baujahr sollte noch die einfache kette drin sein. wenn die mehr als 100ktm drauf hat würde ich die dabei gleich tauschen.

90% der arbeit ist ja schon erledigt.

Gruß Stefan


Ich befürchte das irgendein Fehler gemacht wurde.

Schließlich hat die Kette vorher auch gepasst, oder???


Themenstarter

Nach ZKD-Wechsel Steuerkette zu kurz

Ja, die Kette hat auch vorher gepasst. Ich werde heute nochmal ein bisschen rumprobieren, danke erstmal für eure Hilfe. Schreibe dann morgen nochmal wie es gelaufen ist.

 

Gruß Kristofer


Könnte es evtl. an einer Gleitschiene hängen?

 

(Evtl. gebrochen o. ä.)

 

Gruß

 

eg49


Themenstarter

Hallo,

 

endlich!!! Habe das Problem gefunden! Und zwar habe ich gestern nochmal den Kopf runtergenommen, weil es mir am einfachsten erschien. Dann konnte ich sehen, dass die Kette an einer Schraube festhing. Dann kurz mit nem Schraubendreher freigefunmmelt und tada, die Kette passt. Hab dann gestern noch soweit alles wieder zusammengebaut. Danke für eure Hilfe, ich denke damit ist das Thema abgeschlossen.

 

Gruß Kristofer


Deine Antwort auf "Nach ZKD-Wechsel Steuerkette zu kurz"

zum erweiterten Editor
Mercedes E-Klasse W124: Nach ZKD-Wechsel Steuerkette zu kurz

Ähnliche Themen zu: Nach ZKD-Wechsel Steuerkette zu kurz

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen