Mazda
Mazda:

MX5-Batterie laden über Zigarettenanzünder??

Mazda

MX5-Batterie laden über Zigarettenanzünder??

Hallo,

ich habe die Batterie unseres MX5 mit einem Spannungstester am Zigarettenanzünder überprüft. Die Spannungsanzeige funktionierte aber nur bei eingeschalteter!! Zündung.

Nun will ich es auch über den Zigarettenanzünder (bei ausgeschalteter!! Zündung), mit meinem CTEK-Ladegerät, laden.

Aber das Laden über den Zigarettenanzünder mit Ladekabel ist nicht möglich, sondern nur direkt an der Batterie.

Beim VW-T5 gibt es keine Probleme, alles über den Zigarettenanzünder, bei ausgeschalteter Zündung zu machen.

Kann mir jemand einen Rat geben, warum bei diesem Fahrzeug das Laden über den Zigarettenanzünder nicht funktioniert?

 

Gruß Nick


Zitat:

Original geschrieben von nick072

Hallo,

ich habe die Batterie unseres MX5 mit einem Spannungstester am Zigarettenanzünder überprüft. Die Spannungsanzeige funktionierte aber nur bei eingeschalteter!! Zündung.

Nun will ich es auch über den Zigarettenanzünder (bei ausgeschalteter!! Zündung), mit meinem CTEK-Ladegerät, laden.

Aber das Laden über den Zigarettenanzünder mit Ladekabel ist nicht möglich, sondern nur direkt an der Batterie.

Beim VW-T5 gibt es keine Probleme, alles über den Zigarettenanzünder, bei ausgeschalteter Zündung zu machen.

Kann mir jemand einen Rat geben, warum bei diesem Fahrzeug das Laden über den Zigarettenanzünder nicht funktioniert?

 

Gruß Nick


Hi,

 

welchen Rat willst du den haben?

Schalter ein = Zündung an = Stromkreis geschlossen...usw..

Ohne Änderung der Verkabelung wirst du das nicht umgehen können.

 

Schraub den CETEK Adapter mit dem Stecker und den Ringösen direkt an die Batteriepole und fertig. Ob das CETEK nun im Fahrgastraum liegt oder im Kofferraum ist doch auch schon egal. :)

 

Grüße


Themenstarter

Hallo azoiso,

egal ist das für mich als Rollstuhlfahrer nicht. am einfachsten wäre es schon, wenn ich die Batterie, genauso wie beim T5, über die 12V-Buchse des Zigarettenanzünders laden könnte.

Das scheint aber wohl hier nicht zu gehen.

 

Gruß nick


hohirode hohirode

Freund aller Eisbären

das funktioniert nur dann, wenn...

- die Steckdose nicht Zündgeschaltet, sondern unter Dauerstrom steht

- die Steckdose auch als extra Ladesteckdose ausgelegt ist ( bei Motorrädern ist das in der Regel so - bei Autos in der Regel nicht )

 

Du kannst Dir eine solche Ladesteckdose jedoch aus dem Motorradzubehör ( Louis, Polo usw. ) für relativ kleines Geld ( ca. 20 Euro ) kaufen und einbauen / einbauen lassen. Die Kabel ( incl. Sicherung ) sind beim Kauf dabei, werden an die Batterie dauerhaft geklemmt und müssen ggfl. nur bis ins Fahrzeuginnere verängert werden. ich würde die bisherige Dose über, Zündung geschaltet, belassen und die neue nur für das Laden extra einbauen - kann man z.B. einfach ins Handschuhfach legen.


MX5-Batterie laden über Zigarettenanzünder??

Zitat:

Original geschrieben von nick072

Hallo azoiso,

egal ist das für mich als Rollstuhlfahrer nicht. am einfachsten wäre es schon, wenn ich die Batterie, genauso wie beim T5, über die 12V-Buchse des Zigarettenanzünders laden könnte.

Das scheint aber wohl hier nicht zu gehen.

 

Gruß nick

Hi Nick,

aber so flach wie der MX ist, sollte es auch kein Problem sein das Ladegerät im Kofferraum anzuschliessen.

Freund von mir (sitzt auch im Rollstuhl) hat es bei seinem Z3 auch im Kofferraum liegen und steckt das CTEK da an den Adapter.

An die Batterie selbst zu kommen, ist vom Rolli aus sicherlich etwas komplizierter. Aber wenn der Adapter da erstmal dran ist, sollte es kein Problem sein.

Grüße

Lutz


Deine Antwort auf "MX5-Batterie laden über Zigarettenanzünder??"

zum erweiterten Editor
Mazda: MX5-Batterie laden über Zigarettenanzünder??

Ähnliche Themen zu: MX5-Batterie laden über Zigarettenanzünder?

schliessen zu
Fahrzeug Tests