Mazda
Mazda:

Motorwarnleuchte brennt

Mazda Premacy

Motorwarnleuchte brennt

Nach tanken leuchtet Motorwarnleuchte. Die Werkstatt sagt der Kat ist kaputt und auch die Zündspulen müssen erneurt werden. Gibt es Alternativen beim Kat. Wie ist es mit einem gebrauchten?

Und was ist es wenn der Abgastest in Ordnung ist. Die Lambdasonden wurden schon für je 250€ 2009 und 2011 erneuert.


moin, welcher mazda ? motor? Km ? baujahr ? code ausgelesen ?


Themenstarterin

Es handelt sich um einen Mazda Premacy 1,9. Baujahr weiß ich nicht genau, Erstzulassung war 08/2002.

Kilometerstand 162000, Benziner, Fehlercode wurde ausgelesen. Nun geht das schon eine ganze weile mit dieser Motorwarnleuchte. Im Augaust diesen Jahres wurde eine Lambdasonde gewechselt( 2009 auch schon eine). Dann war wieder Ruhe und im September erneut aufleuchten der Warnleuchte. Da wurden die Zündkabel gewechselt . Angeblich war es ein Marder, aber die alten Kabel sahen porös aus.

Wieder 2 Wochen Ruhe und nach dem letzten Tanken Motorwarnleuchte geht wieder an.


moin, weißt du noch wie die fehlercode hieß? Bank 1 lambdasonde oder mangelnde kat-leistung ?


Themenstarterin

Nein das weiß ich leider nicht. Aber der Abgastest in der freien Werkstatt war in Ordnung. Also ist es nicht der Kat oder? Nächste Maßnahme die Zündkerzen wechseln wurden noch nie gewechselt.

Die Fachwerkstatt hat aber gesagt wir brauchen einen neuen Kat ,Zündspulen, Zündkerzen na und was da noch zugehört. der Kostenvoranschlag beläuft sich auf 1500,- €.

Ich bedanke mich schon mal für alle Antworten und halte Euch auf den laufenden.


Deine Antwort auf "Motorwarnleuchte brennt"

zum erweiterten Editor
Mazda: Motorwarnleuchte brennt

Ähnliche Themen zu: Motorwarnleuchte brennt

schliessen zu