Suzuki
Suzuki:

Motorsteuergerät Grand Vitarav FT

Suzuki Grand Vitara I (FT/GT)

Motorsteuergerät Grand Vitarav FT

Hallo Leuts,

 

bei meinem Garnd Vitara FT, BJ 2003, 128 PS

 

Wo sitzt das Steuergerät, was darf so etwas kosten bzw. wo kauft man mit Garantie (ausgenommen bei Suzuki)?

 

 

Danke für Antworten

Michael



darius0123 darius0123

suzuki technik....

II (JT)

hallo

was ist mit deinem steuergäret pasiert normall gehen steuergärete bei dem model nicht kaput

was hast du für problem ?? beschreibe

gruß Darius


pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Hallo Darius,

 

Seit 2 Wochen:

Motor springt im warmen Zustand schlecht an, stottert stark im Stand, geht teilweise auch aus. Da ich Automatik habe, muß ich mit links bremsen um den Motor auf 1000 Umdrehungen zu halten.

Wenn die Umdrehung bei 1000- 1200 gehalten wird, fängt der Motor an zu pumpen etwa 200 Umdrehungen rauf und runter.

Während der Fahrt keine Vorkommnisse außer bei fahren ohne Lastdann fängt er wieder an zu pumpen.

 

Ich war 2x bei Suzuki hier in Griechenland, aber die haben den Fehler nicht gefunden. Ich soll jetzt nächste Woche den Pkw den ganzen Tag zur Verfügung stellen, dann wollen sie alle Kabel/ u. Verbindungen kontrollieren.

Wenn dann nichts ist, meinen sie liegt es am defekten Steuergerät. Beim Fehler auslesen ist nichts auffälliges sagten, sie was auf das Problem hindeutet.

 

*Die MKL leuchtet konstant seit 2 Monaten wegen defekt beider Lambda Sonden, wollte ich aber in Deutschland machen lassen.

 

Auf dem Steuergerät steht folgendes, wenn es das ist links neben dem Bremsflüssigkeitsbehäter:

SUMITOMO ELEKTRIC

SK3-3607-1

BS 85

8308360733125

 

 

Gruß Michael


darius0123 darius0123

suzuki technik....

II (JT)

also steuergäret ist das nicht.

hast den 4 zylinder? 2,0l oder?

dann wie so 2 lamda sonden defekt meinstens geht heizung kaput in der erste sonde .

der fehler code hast du denn?


pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Hallo Darius,

 

den Fehlercode rückt er nicht raus. Ich habe ihn letzte Woche noch gefragt, welche Lamda defekt ist und er sagte beide.

 

Mit der ersten Lamda meinst Du die obere mit dem kurzen Kabel oder? Ist das dann die Regel-Lamdasonde?

http://www.UNI-FIT.de/Artikel_OX+24049.html

oder

http://www.UNI-FIT.de/Artikel_OX+24338.html

 

Und die andere die Diagnose-Lambdasonde?

http://www.UNI-FIT.de/Artikel_OX+24336.html

 

Welche Kabelfarben hat die Heizung, die kann ich doch mit einem Multimeter bei laufenden Motor messen? Hat das schon mal jemand gemacht und Erfahrung damit?

 

 

Gruß Michael


darius0123 darius0123

suzuki technik....

II (JT)

Motorsteuergerät Grand Vitarav FT

hi

wenn du nicht weist was die lamda macht und der fehler code hast du auch nicht dann auslesen lasen wo anderst .

abe rich habe schon ein vermutung . beim dem 2.0l motor ist vom abgasreinigungs ventil bis zum ensaugkrümmer unten ein metalleitung er bricht gerne und dann krigt er motor falschluft ( lamda 1 falschen wert , schlechten lehrlauf ,da nach fehler wert von lamda 2 uzw. ) prüft das erst Falsch Luft.

 

oder nechstes luftmassenmesser

oder du kannst mich noch montag anrufen im autohaus

0722222022

gruß Darius


pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Hallo Darius,

Danke erst einmal für Deinen Einsatz.

 

Leider ist die nächste Suzuki Werkstatt 300 km weit weg. Bisher haben sie Kerzen gewechsel Stück 13€, Benzinfilter erneuert 36€, Luftmassenmesser Gehäuse ausgebaut und mit Bremsenreiniger gereinigt. Einspritzdüsen und Zündspulen überprüft, Kompression gemessen, div. Steckverbindungen und Kabel optisch kontrolliert. Leider scheinen sie keinerlei Diagnosegeräte (außer Fehlerauslesegerät) zu haben oder können damit nicht umgehen.

 

Die von Dir beschriebene Metalleitung, kann man die von oben sehen oder nur von unten und ist das auf meinem ersten Bild das Reinigungsventil?

 

Gruß Michael



pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Welches ist der Luftmassenmesser 1 oder 2? Beim googeln sehen die alle anders aus.

 

Gruß Michael



darius0123 darius0123

suzuki technik....

II (JT)

2 ist luftmassenmesser , schau mall nach dem falsch luft . jeder andere gute werkstatt hat OBD tester zum fehler auslesen.


pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von darius0123

2 ist luftmassenmesser , schau mall nach dem falsch luft . jeder andere gute werkstatt hat OBD tester zum fehler auslesen.

Hakko Darius,

 

danke, dass Du noch am Ball bist. Hier in Griechenland ticken die Uhren anders.

 

Etwas merkwürdiges ist geschehen, ich bin heute hier in der Stadt gewesen und wie immer an der Ampel mit links bremsen und mit dem rechten Fuß auf Gas um den Motor am laufen zu halten. Habe mir Contaktspray gekauft und ab nach Hause.

 

Den Wagen abgestellt Mittag gegessen und wollte das "sägen" des Motors aufnehmen, doch wie vom Teufel geritten hielt er das Standgas und das "sägen war weg.

Habe dann alle elektrischen Steckverbindungen getrennt und mit Contaktspray eingesprüht und den Motor wieder gestartet und auch jetzt ging er nicht aus. Er läuft auch nicht richtig rund wie man hört aber er geht nicht mehr aus. Ich habe mal ein Video eingestellt, wobei es nicht um die Bildqualität geht sondern die Geräusche. Deutlich zu hören ist ein lautes tickern könnte sich um ein Ventil handeln oder was ist das?

Und dann dieses Klappern, ist das die Wapu? Über einen Fachmänischen Rat von Dir wäre ich dankbar.

 

Gruß

Michael

 

http://www.youtube.com/watch?v=_njKaoG_EOI&feature=youtube_gdata


pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Motorsteuergerät Grand Vitarav FT

Zitat:

Original geschrieben von darius0123

hi

wenn du nicht weist was die lamda macht und der fehler code hast du auch nicht dann auslesen lasen wo anderst .

abe rich habe schon ein vermutung . beim dem 2.0l motor ist vom abgasreinigungs ventil bis zum ensaugkrümmer unten ein metalleitung er bricht gerne und dann krigt er motor falschluft ( lamda 1 falschen wert , schlechten lehrlauf ,da nach fehler wert von lamda 2 uzw. ) prüft das erst Falsch Luft. gruß Darius

Hallo Darius

 

nun habe ich mir ein Interface gekauft und die Fehler selber ausgelesen, geht wunderbar. Aber hier meldet er die fehlerhaften Lamdasonden (die haben aber nichts mit dem fehlenden Leerlauf zu tun) und denn den

Fehlercode "P0400 Abgas-Rückführsystem (EGR) Durchfluß Fehlfunktion"

 

Nun habe ich das Problem, dass man das EGR nicht so einfach ausbauen kann, die obere Schraube läßt sich noch lösen, aber die untere Schraube da kommt ich gar nicht ran! Kann man das Rohr vom Oelpeilstabe (Getriebe) zur Seite biegen? Oder was kannst Du mir für Tipps geben wie man das ausbaut und worauf man da achten muß.

Oder reicht es das Metallrohr wie auf dem Foto abzubauen und zu reinigen?

 

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

 

Gruß Michael



darius0123 darius0123

suzuki technik....

II (JT)

hallo

zu deine lamda heizung defekt - ok die must du spehter austauschen hat aber mit lehrlauf nichts zu tun

du kanns das rohr abschrauben brings zum putzen garnichts aber du kanst zum test das loch zum krümmer zu machen und testen wie er leuft . normal bricht das rohr am anderen ende deshalb lauft er schlecht . prüfe das richtig . lamda sonde später erneuen gibs im ebay.

gruß Darius


pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Danke, werde ich morgen wenn es nicht mehr regnet machen und berichten.

 

Gruß

 

Michael


pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von darius0123

hallo

zu deine lamda heizung defekt - ok die must du spehter austauschen hat aber mit lehrlauf nichts zu tun

du kanns das rohr abschrauben brings zum putzen garnichts aber du kanst zum test das loch zum krümmer zu machen und testen wie er leuft . normal bricht das rohr am anderen ende deshalb lauft er schlecht . prüfe das richtig . lamda sonde später erneuen gibs im ebay.

gruß Darius

Hallo Darius,

ich bin begeistert mit deiner Hilfe endlich den Fehler gefunden zu haben. DANKE!!

 

Ich habe heute das Metallrohr vom EGR zum Ansaugkrümmer ausgebaut und verkehrt herum nur am Krümmer angebaut (weil ja noch ein Stück Rohr aus dem Flansch übersteht), am Flansch des Ansaugkrümmers eine durchgängige Dichtung dazwischen gesetzt. Also die Zufuhr von Abgas verhindert.

Der Erfolg war, das der Motor im Stand wieder völlig normal lief!

 

Um zu prüfen ob das Rohr kaputt ist habe ich dann das wieder ausgebaute Rohr mit einem Holzstock auf der einen Seite verschlossen und in die andere Seite Druckluft eingelasen, dann das ganze unter Wasser gehalten ob irgendwelche Luftblasen austreten, was aber nicht der Fall war.

 

Ich denke das EGR schließt nicht warum auch immer.

Frage: Kann man das schwarze Gehäuse mit den 4 Kreuzschlitzschrauben öffnen? An die schrauben selbst vom AGR kommt man ja nicht ran.

Gruß Michael



pitu pitu

Michael

I (FT/GT)
Themenstarter

Ich habe jetzt die Verbindung vom AGR zur Ansaugbrücke zu gemacht, bis ich hier in Griechenland Ersatz habe fahre, ich so. Läuft wie geschmiert. Muß mich jetzt wieder daran gewöhnen mit rechts zu bremsen

 

Was ist mit dem Stecker am AGR, soll ich den abziehen?

 

Gruß

Michael


Deine Antwort auf "Motorsteuergerät Grand Vitarav FT"

zum erweiterten Editor
Suzuki: Motorsteuergerät Grand Vitarav FT

Ähnliche Themen zu: Motorsteuergerät Grand Vitarav FT

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests