Motoren & Antriebe
Motoren & Antriebe Forum

Motor von Ford S-Max kaputt

Motor von Ford S-Max kaputt

Mein Ford S-max hat vor Weihnachten blau geraucht und der Motor lief sehr unrund. Der Meister in der Werkstatt, nicht FFw hat auf kaputte Einspritzdüsen getippt. Austausch der Düsen hat nicht viel gebracht, und es wurde festgestellt dass ein Zylinder Riefen hat.

In einer Spezialwerkstatt für Motoren wurde der dann auseinander

gelegt und hier festgestellt, dass das Zweimassenschwungrad eine Unwucht hat und damit der ganze Motor so gut wie im Eimer ist.

Wenn der S-max nicht erst 83000 km hätte, hätte icht das Teil weggeschmissen. Wer hat so was auch schon mal gehabt und ob da was auf Kulanz oder irgendwie geht. hofer


Durch die Umwucht des Schwungrads, die natürlich

sich auf die Kurbelwelle auswirkt, heißt es das die KW

auch einen Schlag abbekommen haben muss oder sogar

in manchen Fällen die Kurbelwelle bricht.

Mein Tipp die Kolbenringe austauschen, denn durch Verschleiß

des Ölabstreifringes kommt Öl in den Brennraum

und somit hast du blauen Qualm.


Hallo,

 

wenn Riefen in den Zylindern sind, dann bringen neue Ringe nichts.

Man kann versuchen die Zylinder mal zu honen. Wenn die Riefen nicht so tief sind, kann das so klappen, ansonsten müssen die Zylinder auf das nächste Übermaß aufgebohrt werden. Zylinder kann man mittels Bohrmaschine (Geschwindigkeit sollte regelbar sein) und

Honahle mal leicht honen. Sollte das Endmaß im Zylinder noch in der Toleranz liegen, kann man neue Ringe verwenden.

 

Gruß


Es wäre auch eine Möglichkeit die Kurbelwelle auszurichten zu schleifen und Übermaßlager zu verwenden. Zuvor sollte die Kurbelwelle aber auf Risse überprüft werden.

 

Wie schon erwähnt wurde den Zylinder aufbohren/honen und Übermaß Kolben einbauen kostet zwar aber ist dann eine fachgerechte Reparatur.

Ringe dann aber auch tauschen(falls nicht bei den neuen Kolben enthalten).

 

Bei den Riefen sollte man abschätzen wie tief und an welcher Stelle die sind. Nachhonen mittels der Bohrmaschine ist nur eine Notlösung, meiner Meinung nach.


Hallo manigruber,

 

Du hast Recht,es ist zwar eine Notlösung,klappt aber sehr gut, wenn das Honbild nur "aufgefrischt" werden soll.Wenn die Riefen zu tief sind, dann muss natürlich gebohrt werden.

 

Gruß


Motor von Ford S-Max kaputt

Hallo,

am besten mal zum Instandsetzer fahren

und die Ursache finden. Meistens müssen

die Buchsen auf 0,25 mm aufgebohrt

werden. Wenn schon instandgesetzt

wird dann auch die Lagerschalen wechseln

auf Untermaß 0,25 mm. Kolben gibt's

übrigens immer mit kolbenringen, Bolzen

und Sicherungsringe.

Brauchst du einen Instandsetzter in deiner

Nähe ( günstiger als bei Ford)


Deine Antwort auf "Motor von Ford S-Max kaputt"

zum erweiterten Editor
Motoren & Antriebe: Motor von Ford S-Max kaputt

Ähnliche Themen zu: Motor von Ford S-Max kaputt

 
schliessen zu