A-Klasse
Mercedes A-Klasse & Vaneo:

Motor Diagnose Kontrolleuchte

Motor Diagnose Kontrolleuchte

Moin,

 

bin mit ner geliehenen A-Klasse unterwegs. Nu Leuchtet die Motor-Diagnose-Kontrolleuchte. Die Tage vorher ist mir bereits aufgefallen, dass er nicht richtig den Berg hoch kommt und bei beschleunigen n bisschn ruckelt und irgendwie scheint er ganz schön viel Benzin zu fressen. Was im Handbuch steht weiß ich! Wollte nur fragen was der Spaß so kostet!! In ne Mercedes Werkstatt fahr ich nicht!! Da zahlst ja gleich 20% Aufpreis für die Automarke. Hat jemand ne Idee?


Themenstarter

Wow, nicht so viele Antworten auf einmal bitte!


Ist normal, dass die Resonanz auf Beitrage manchmal echt mau ist. Hast aber viele Hits auf Dein Beitrag! :)

 

Nun zum Problem:

 

Denke mal, dass man da auf jeden Fall den Fehlerspeicher auslesen sollte. Man muss ja nicht unbedingt gleich zu Mercedes gehen. Bei manchen freien Werkstätten zahlt man dafür nichts, oder im Vergleich zu einer Mercedes-Werkstatt weniger. Habe mir z.B. selber ein kleines Auslesegerät besorgt, weil ich mal ein grösseres Problem mit dem Motor hatte und es Privat beheben lassen wollte. Der Preis war 100€, das hat man aber schnell wieder drin.

Würde jetzt auf Anhieb ganz grob auf den Luftmassenmesser tippen. Glaub, dass der allein so um die 100€ kostet. Das grausame ist, dass der mit dem Steuergerät verbunden ist und bei Mercedes nur im Doppelpack getauscht wird. Damit wäre das dann bei ca. 1000€. Falls ich mit meiner Vermutung richtig liegen sollte, empfehle ich Dir in den Foren hier bissle zu stöbern was das Thema Steuergerät und Luftmassenmesser betrifft. Es gibt Firmen, die wechseln nur den Luftmassenmesser und bauen dann das Steuergerät wieder damit zusammen. Kosten wären dann ca. bei 200€.


Themenstarter

Das Steuergerät oder Steuerteil oder wie das heißt wurde vor ca. 4 Wochen grade ausgewechselt. Blieb auf der Autobahn stehen, das hat genau 1000€ gekostet.. Das werden die ja jetzt nicht schon wieder wechseln? Und wenn, dann kann der Fahrzeughalter sich ja sicher die 1000€ bei Mercedes zurück holen, das wurde nämlich bei Mercedes gewechselt...

 

Danke für die Antwort ;)


Falls da tatsächlich wieder das gleiche Teil defekt sein sollte, hat man da die Gewährleistung und muss nichts mehr dazubezahlen. "Zurückholen" ist da glaub nicht drin, ausser wenn nachgewiesen werden kann, dass eigentlich ein günstigeres Bauteil für den Defekt verantwortlich ist (oft schwer, weil die das ja oft nicht so einfach zugeben). Die Werkstatt darf glaub nämlich nicht gleich am Anfang der Fehlersuche das teuerste Bauteil auf Verdacht zuerst tauschen. Bei mir wars mal bspw. der Fall, dass ich einen Kolbenfresser hatte und auf Verdacht die Zündleiste für 100€ getauscht wurde. War unnötig, konnte aber da nichts mehr zurückverlangen. Im Notfall würde ich da evtl. auch einen Anwalt bei so einem hohen Betrag einschalten, damit der einschätzen kann, in wie weit man da Anspruch auf Rückerstattung der Kosten hat.


Deine Antwort auf "Motor Diagnose Kontrolleuchte"

zum erweiterten Editor
Mercedes A-Klasse & Vaneo: Motor Diagnose Kontrolleuchte

Ähnliche Themen zu: Motor Diagnose Kontrolleuchte

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen