E87 (Fünftürer)
BMW 1er E81, E82, E87 & E88:

Mit dem Neuen aus der BMW Welt zurück! :-)

  • BMW 1er E87 (Fünftürer) Panorama
  • BMW 1er E81, E82, E87 & E88 Forum
  • BMW 1er E87 (Fünftürer) Blogs
  • BMW 1er E87 (Fünftürer) FAQ
  • BMW 1er E87 (Fünftürer) Tests
  • BMW 1er E87 (Fünftürer) Marktplatz
  • Exklusiv

Mit dem Neuen aus der BMW Welt zurück! :-)

Zitat:

Original geschrieben von be.ge.geo

es geht hier - glaube ich - nicht um die Mentalität der Nutzer.

Ich glaube schon.

 

Zitat:

1. Holen Käufer auch andere Fahrzeuge als den 1 er in München ab.

Warum ist die BMW-Welt wohl günstiger, als eine normale Überführung? Vielleicht weil man die Kosten für Autos, die transportiert werden müssen und für solche, die in München gebaut werden zusammen mit den Kosten für Präsentation, Bewirtung, Betreuung, Nummernschildmontage, etc. in einen Topf wirft und das Ganze gerecht auf alle Käufer verteilt (schließlich kann ja der Käufer nichts dafür, wo sein Auto gebaut wird).

 

Zitat:

2. Schauen diese 15 Euro + 10 Euro so aus wie zu gut bayrisch "gewollt und net gekonnt".

Ich sehe das eher als Zugabe on top. Hängt wohl doch von der Mentalität ab...

 

Zitat:

4. Kaufe ich heute eine Schrankwand oder einen großen TV, zahle ich auch keine "Überführungskosten" sondern

allenfalls eine kleine Transportpauschale.

Die Aufschläge für den Möbeltransport dürften sich relativ gesehen in gleichem Rahmen bewegen. Rechne mal die Anzahl an Möbelstücke zusammen, die in einen Möbeltransporter passen, dann die viel geringere Fahrstrecke, die er fährt, das geringere Versicherungsrisiko und alles wird stimmig. Im übrigen: erwartest Du, dass dich der Möbelspediteur noch zu essen einlädt - von dem bekommst DU nichtmal Gutscheine.

 

Zitat:

6. Letztlich wäre auch ein "kostenlose Esssen" kein Geschenk der Fa. BMW.

Wir Käufer zahlen dies alles irgendwie doch...

Im Endeffekt sagst Du nichts anders, als dass es Dir lieber wäre, wenn der Preis für die Präsentation, des Essens, etzc. irgendwo im Fahrzeugpreis versteckt wäre. So wie es andere Hersteller machen, bei denen es nach Deiner Ansicht besser läuft. Dort wird der Autotransport, die Aufbereitung und die Präsentation mit Sicherheit auch nicht von eherenamtlichen Mitarbeitern gemacht, oder?


stahlratte. stahlratte.

125i Coupe in LeMans-Blau

Erstmal Glückwunsch zum neuen Auto...

 

Zum Thema "BMW-Welt":

 

Wir bekommen im Juli unser neues 125i Coupe - und zahlen für die Händler-Überführung nach Berlin komplett 670 Euro (inkl. Wunschkennzeichen, Zulassung usw).

 

Eine Abholung in der BMW-Welt war für uns absolut uninteressant: zu Zweit nach München (mit Leihwagen oder Flieger) - trotzdem noch 460 Euro für eine ABHOLUNG zahlen, die Zulassungskosten sind ja sicher nicht enthalten - und dann mit dem neuen Auto von München nach Berlin zurück. Neee, danke - dafür ist mir meine Zeit zu schade! Zudem ist der ganze Aufwand dann auch noch teurer - und die "Veranstaltung der BMW-Welt" reisst mich nun auch nicht groß vom Hocker...


Ich sehe schon, dass die Erwartungshaltungen der User hier unterschiedlich ist und auch sicherlich sein darf.

 

Die vermeindliche "TOP-Zugabe" der Fa. BMW in Form von Gutscheinen in Höhe von 25 Euro ist nach Auffassung vieler Kunden einem Konzern wie BMW nicht würdig, zumal diese Gutscheine ja auch bei BMW eingelöst werden müssen, und BMW auch die Preise der Gastronomie in der BMW-Welt zumindest mitbestimmt.

Diese Gutscheine werden auch sicherlich über die berechneten Auslieferungskosten mitfinanziert.

 

Aber....:

 

Man kann auch in einem Gourmet-Restaurant sich eine Dose Bier aufmachen und Pommes bestellen...

 

Stilvoll ist und bleibt beides in meinen Augen jedoch nicht.

 

Auch ein Konzern wie BMW sollte gewisse Regeln des "Miteinander" beachten.

Die Präsentation einer Marke steh auf der einen Seite und das Erleben beim Kunden auf der anderen Seite.

Es geht hier auch nicht primär um ein "Essen".

Ich für meinen Teil könnte gut und gerne auf diese Art von "Zugabe" (die es ja eigentlich nicht wirlich ist) gerne verzichten.

 

Aber wenn man bei BMW schon "protzen" möchte, dann - nach meiner Auffasung - in Vollendung oder eben überhaupt nicht.

 

Jeder muss für sich entscheiden, ob er diese Art der Präsentation eines Konzerns für gut oder schlecht erachtet.

Sicherlcih kann man mit der vorliegenden Lösung zufrieden sein.

Über Geschmack läst sich bekanntlich schlecht streiten und jeder darf sich selbst auf die eigene Art und Weise blamieren.

 

Man wird abwarten müssen, ob die Konzernzentrale über diesen Punkt nochmal nachdenkt und vielleicht etwas daran ändert - in welcher Form und Richtung auch immer -.

 

Ich denke, soviel sachliche Kritik sollte erlaubt sein, denn heute verschenkt niemand etwas, auch wenn es oft anders dargestellt wird...

 

PS: Möbelkauf:

Bei einem Einkauf über mehrere 10.000 Euro dürfte wohl in jedem größeren Möbelhaus über ein gutes Essen zum Vetragsabschluss zu reden sein...


Zitat:

Eine Abholung in der BMW-Welt war für uns absolut uninteressant: zu Zweit nach München (mit Leihwagen oder Flieger) - trotzdem noch 460 Euro für eine ABHOLUNG zahlen, die Zulassungskosten sind ja sicher nicht enthalten - und dann mit dem neuen Auto von München nach Berlin zurück. Neee, danke - dafür ist mir meine Zeit zu schade! Zudem ist der ganze Aufwand dann auch noch teurer - und die "Veranstaltung der BMW-Welt" reisst mich nun auch nicht groß vom Hocker...

Sagen wir mal so: wer München nicht mag und nicht den geringsten Grund sehen würde, da mal hinzufahren, für den lohnt sich das sicherlich nicht. Eine WERKSABHOLUNG ist das aber nicht, die wäre bei den meisten 1ern nur in Leipzig möglich… Vielleicht ist das eines der größten Mißverständnisse bzgl. der BMW-Welt...


Zitat:

Original geschrieben von be.ge.geo

Ich sehe schon, dass die Erwartungshaltungen der User hier unterschiedlich ist und auch sicherlich sein darf.

sich eine Dose Bier aufmachen und Pommes bestellen...

 

Man wird abwarten müssen, ob die Konzernzentrale über diesen Punkt nochmal nachdenkt und vielleicht etwas daran ändert - in welcher Form und Richtung auch immer -.

 

Ich denke, soviel sachliche Kritik sollte erlaubt sein, denn heute verschenkt niemand etwas, auch wenn es oft anders dargestellt wird...

 

PS: Möbelkauf:

Bei einem Einkauf über mehrere 10.000 Euro dürfte wohl in jedem größeren Möbelhaus über ein gutes Essen zum Vetragsabschluss zu reden sein...

In gewisser Weise hast Du recht, zumindest, wenn Du einen 5er oder 7er geordert und bar bezahlt hast. So betrachtet könnte das wirklich noch eine Stufe pompöser ausfallen. Jemand, der einen 116i mit Leasingfaktor 0,9 geordert hat bekommt momentan die selbe Abfertigung und dafür finde ich wird schon mehr geboten, als man erwarten dürfte.

 

BMW wollte wohl eine Mehrklassen-Behandlung vermeiden, weswegen der momentane Zustand wohl ein Kompromiss für alle Preisklassen darstellt.

Ich denke, wenn viele Leute Deiner Meinung sind, wird es für BMW ein leichtes sein darauf zu reagieren. Einfach einen Prozentpunkt weniger Rabatt einräumen und man kann locker auch solcherlei Ansprüchen gerecht werden.


Chrisi82 Chrisi82

Mit dem Neuen aus der BMW Welt zurück! :-)

Hallo Leute,

 

ich habe meinen 1er letzte Woche selbst auch in München abgeholt und verstehe beim besten Willen diese ganze Moserei wegen +/- 10 EUR Gutschein hier nicht so ganz...

 

Es gibt für jeden Abholer den ganzen Tag Getränke, Snacks, Obst, Wraps, Sandwiches, Kaffee, Tee, Internet, Zeitungen usw usf in der Premium Lounge umsonst. Nen gravierten Schlüsselanhänger gibt's noch on top. Wenn man dazu dann noch die Gutscheine nimmt, so ist das - zumindest in meinen Augen - absolut ausreichend und geht absolut in Ordnung.

 

Versteht mich nicht falsch, ich hab wirklich keine BMW-Brille auf, aber man muss doch das Kind mal so ein klein bisschen im Dorf lassen bei all diesen Diskussionen.

 

Letztlich wird man es niemals allen Recht machen können. Mein Schlussgedanke: Überlegt, was ihr für die Überführung an den Händler bezahlt und dort für das Geld bekommt und im Gegensatz dazu das, was in der BMW Welt geboten wird. Daraus schließe ich für mich: Bei weniger Kosten bietet mir die BMW Welt sogar noch mehr, also was will ich denn bitte dann noch mehr?

 

Grüße :-)

 

PS: Fand den Abholertag wirklich klasse und kann das nur jedem empfehlen, bzw. werde es beim nächsten bestimmt wieder machen.


Hallo,

 

ich habe im März zusammen mit meiner Frau unseren neuen 120d in München abgeholt.

Statt dem Händler über 600 € zu bezahlen sind wir mit Germanwings von Köln für zusammen 59 € nach München geflogen, haben uns in einem tollen Hotel etwas außerhalb 2 schöne Tage gemacht, einen interessanten Tag in München verbracht (vor allem wegen der Störungen des S- und U-Bahn-Verkehrs...), und einen erlebnisreichen Tag in der BMW-Welt zugebracht. Mit kostenlosen Getränken und Snacks ohne Begrenzung und immer wieder in der Abholer-Lounge, vielen tollen Informationen über BMW und Technik, eine tolle Werksführung und eine perfekt organisierte Fahrzeugübergabe mit Briefing, Foto und Ehrenrunde. Anschließendes kostenloses Parken in der Tiefgarage, während man zum Schluß das durch einen Gutschein verbilligte Essen genießt und dann mit dem neuen Auto, das übrigens halb voll getankt war, wieder zum Hotel zurückfährt.

Wir haben dann noch eine Cousine meiner Frau besucht und haben dann auf dem Nachhauseweg die Einfahrphase so gut wie erledigt.

Ich werd's beim nächstenmal, wenn es das gibt, wieder so machen.

 

Gruß

Rainer


mhaas mhaas

Red Bull Racing Fan

Anscheinend gibt es auch sehr positive Erfahrungen:

 

http://www.bmwblog.com/2008/06/20/getting-married-at-bmw-welt/


StefansCLK StefansCLK

Weiß wie die Unschuld

Zitat:

Original geschrieben von Chrisi82

Hallo Leute,

 

ich habe meinen 1er letzte Woche selbst auch in München abgeholt und verstehe beim besten Willen diese ganze Moserei wegen +/- 10 EUR Gutschein hier nicht so ganz...

 

Es gibt für jeden Abholer den ganzen Tag Getränke, Snacks, Obst, Wraps, Sandwiches, Kaffee, Tee, Internet, Zeitungen usw usf in der Premium Lounge umsonst. Nen gravierten Schlüsselanhänger gibt's noch on top. Wenn man dazu dann noch die Gutscheine nimmt, so ist das - zumindest in meinen Augen - absolut ausreichend und geht absolut in Ordnung.

 

Versteht mich nicht falsch, ich hab wirklich keine BMW-Brille auf, aber man muss doch das Kind mal so ein klein bisschen im Dorf lassen bei all diesen Diskussionen.

 

Letztlich wird man es niemals allen Recht machen können. Mein Schlussgedanke: Überlegt, was ihr für die Überführung an den Händler bezahlt und dort für das Geld bekommt und im Gegensatz dazu das, was in der BMW Welt geboten wird. Daraus schließe ich für mich: Bei weniger Kosten bietet mir die BMW Welt sogar noch mehr, also was will ich denn bitte dann noch mehr?

 

Grüße :-)

 

PS: Fand den Abholertag wirklich klasse und kann das nur jedem empfehlen, bzw. werde es beim nächsten bestimmt wieder machen.

Kirche mein Guter - Kirche...

 

Aber mal zurück: Abholung gegen Cash ist doppelte Verarsche, DENN:

 

1. Reisekosten zur Anreise: je nach Entfernung erheblich (Flug, Zug, Leihwagen)

2. Übernachtungskosten bei Anreise von weiter her - denn man will ja auch was haben von der BMW Welt.

3. Werksführungen nicht immer garantiert - also oft nicht mal eben kurz mit ins Werk reinschauen, wie bei MB.

4. Keine Mahlzeit - für Snacks kommt keiner in die BMW Welt - da muss man mehr bekommen...

5. Man zahlt für eine BMW Verkaufsshow. -> gepflegte Langeweile für die man aus FFM kommend 2 Tage opfern müsste.

 

Mein Händler hat mir auf Nachfrage nur knapp gesagt: Lohnt überhaupt nicht weil es unterm Strich mehr kostet als Anliefern lassen - so klar wurde es mir gesagt und so ist es auch wenn man nicht nur die reine Abholgebühr nimmt.

Wenn ich einen Sohn hätte - ja dann wäre ich trotz allem sicher mal hingefahren. War ja auch als Kleiner Nachts wach, wenn mein Vater seinen neuen BMW / Mercedes bekam.

 

Ich habe meinen Wagen beim Händler abgeholt - dauerte genau 10min. nach der Arbeit und habe meinen "Alten" dabei gerade da gelassen. Eine Übergabe wollte ich nicht: Schlüssel her und tschüs!

Ich habe keine Zeit für so einen Käse den man noch zu zahlen hat! Ich mache mir auch nicht in die Hose wenn ich einen neuen BMW abhole, denn ich habe dafür hart gearbeitet - dass es ein ordentliches Auto sein muss - davon gehe ich aus, wenn ich ein Vermögen hinlege und das muss ich mir nicht einreden lassen durch einen Prunkbau und aufgetakelte Tussies die mir dann erklären wollen wie ein Auto funktioniert.

 

Vl. bin ich da eine Ausnahme - aber ich wollte mal einen anderen Standpunkt darstellen.

 

Achso ich hätte meinen Wagen zu Weihnachten 07 abholen können - hab ihn aber beim Händler unangeschaut stehen lassen bis zum 02.01.08 wegen der EZ 08 - nennt mich da emotionslos - aber so sehe ich das: Rational. Es ist ja kein Bugatti Veyron - also was solls? Ich liebe den 1er aber trotzdem und er ist ein guter Kauf. (KEIN Leasing!)


Ich denk mal, wenn sehr viele BMW-Kunden gegenüber dem Hersteller klar und deutlich zur Aussprache bringen, dass die derzeitige Präsentation bei der Fahrzeugauslieferung in der BMW-Welt an den Erwartungen rational eingestellter Käufer etwas vorbeigeht, und die dem Kunden entstehenden Kosten hierfür nicht mehr in vernünftiger Relation zur Gegenleistung steht, könnte ein Umdenken in der Konzernzentrale eingeleitet werden.

 

Man kann ja seinen Kunden eine Erlebnis bieten, aber alles in vernünftigen Relationen.

 

Von dem Prachtbau in München kann kein Kunde etwas gegenständlich für sich mitnehmen.

 

Nun steht der Bau und so muss er sicherlich auch genutzt werden.

 

Aber:

 

Etwas weniger Pomp und etwas mehr Leistung für den Kunden wäre in meine Augen sicherlich mehr gewesen,

denn immerhin zahlt man hierfür ja fast 500,00 Euro...

 

Auch ein BMW ist nur ein Auto und somit ein "Gebrauchsgegenstand", kein Familienmitglied, das man ohne weiteren Grund auch noch bei der Übernahme extra fotografieren müßte...


Mit dem Neuen aus der BMW Welt zurück! :-)

In anderen Ländern zahlt man überahupt keine Überführungskosten. Daher finde ich den Preis für die Abholung doch sehr happig.


Man muss die Abholung ja nicht mitmachen wenn man sein Auto eben nur als Gebrauchsgegenstand sieht. Ich kann euch dies nur nicht ganz glauben, denn dann müsstet ihr mir erklären warum ihr euch abends im Autoforum aufhaltet. Also scheint es ja eben doch eine Art Hobby mit gesteigertem Interesse zu sein oder seid ihr Abends auch im Möbel- und Haushaltsgeräte-Forum ?;) 

Nichts für Ungut, die einen sagen, sie haben für den Wagen hart gearbeitet und erwarten eine hohe Qualität ohne viel Emotionen bei der Auslieferung, die anderen wollen aus eben demselben Grund ein emotionales Event und ein Erinnnerungsfoto. 


StefansCLK StefansCLK

Weiß wie die Unschuld

Hat alles seine Berechtigung - da gebe ich Dir recht. Ich bin trotz allem ein Autonarr. Doch auch ein Controller und die Kosten für An-Abreise, Hotel, Verpflegung, sowie Verdienstausfall bzw. verlorene Urlaubstage und die "Gebühr" für die Abholung in der BMW Welt sind keine Relation zum Gebotenem!

 

Selbst der Händler hatte eine knappe Antwort hierzu - s.o.

 

Einen Neuwagen auf dem Drehteller kann ich in FFM bei der IAA sehen - da lohnt der Eintritt.

 

Ich erfreue mich an meinem Wagen - ich muss (darf) ihn jeden Tag fahren - aber das Tamtam um die Übergabe hat überhaupt nichts mit der Beziehung zum Wagen zu tun. Der Wagen überzeugt durch die Summe seiner Eigenschaften - nicht durch die künstlich erzeugte Emotion. Einen 7er würde ich mir vor die Haustüre liefern lassen - denn wer genug auf der Kante hat um einen 7er anzuschaffen sollte doch so abgeklärt sein, nicht auf das Marketingspielchen der "Abholung BMW-Welt" herein zu fallen.

Selbst bei kostenloser Abholung wäre für mich der Verlust der 2 Arbeitstage fatal.

 

Wie schon gesagt - das ist bei jedem anders - ich behaupte nicht, daß meine Meinung allg. gültig ist. Kann das "Gribbeln" schon verstehen. Wenn ich einen Ferrari bestellt hätte, (Gott möge es mir einmal ermöglichen!) dann würde ich sofort nach Maranello fahren - egal wie.


Zitat:

Original geschrieben von paupau

Man muss die Abholung ja nicht mitmachen wenn man sein Auto eben nur als Gebrauchsgegenstand sieht. Ich kann euch dies nur nicht ganz glauben, denn dann müsstet ihr mir erklären warum ihr euch abends im Autoforum aufhaltet. Also scheint es ja eben doch eine Art Hobby mit gesteigertem Interesse zu sein oder seid ihr Abends auch im Möbel- und Haushaltsgeräte-Forum ?;)

Nichts für Ungut, die einen sagen, sie haben für den Wagen hart gearbeitet und erwarten eine hohe Qualität ohne viel Emotionen bei der Auslieferung, die anderen wollen aus eben demselben Grund ein emotionales Event und ein Erinnnerungsfoto.

Das ist völlig richtig, jeder wie er mag...

 

Man kann ja an Fahrzeugen Interesse zeigen,

aber muss man gerade mit diesen verschiedenen Erwartungshaltungen und Vorlieben nochmal viel Geld herausschlagen?

 

Die meisten Käufer freuen sich auf ihr neues Fahrzeug, zumal man sich ja nicht ständig ein neues kaufen kann.

Viele nehmen zu der Auslieferung auch ihre Kinder mit, weil eine Werksführung interessant ist.

 

Da kann so eine Übergabe schon einen besonderen Rahmen bekommen, und dafür opfert der eine oder andere auch mal ein oder zwei Tage Urlaub. Eine Werksführung erzeugt natürlich auch Aufwand und der muss auch finanziert werden.

 

Nur was bekommt man als Abholer wirklich ?

 

Man zahlt viel Geld, um in der BMW-Welt wiederum Geld auszugeben, denn es ist ja absehbar, dass man bei der weiten Anreise etwas Essen möchte oder sich einen Wunsch im Shop erfüllen möchte.

 

Es liegt auf der Hand, dass die Abholer ihre "Gutscheine" in der Regel einlösen, und dass eben viele nicht wenig aufzahlen werden, weil der kleine Gutschein nicht reicht...

 

Es kann sicherlich keiner erwarten, dass man etwas "geschenkt" bekommen kann, denn ein gewinnorientiertes Unternehmen hat nun mal nichts zu verschenken.

 

Wenn die Abholung in dem Werk, in dem das Fahrzeug auch hergestellt wird, kostenlos oder gegen einer kleinen

Handlingspauschale möglich wäre, wäre man sicherlich auch bereit, für ein gutes Essen in passendem Ambiente

einen angemessenen Preis zu zahlen oder im Shop zu "stöbern".

 

Leider bewegt man sich hier jedoch überall am obersten Limit, und gerade das wäre zu überdenken.

 

Die "Kostenlosen" Snacks oder Getränke vor der Auslieferung und der Schlüsselanhänger sollten hier nicht über die Tatsache hinwegtäuschen, was letztlich beim Käufer verbleibt...


Ich stimme Dir voll und ganz zu, die Preispolitik, auch für die Fahrzeugübergabe seitens BMW, ist wirklich überdenkenswert.

Dieses Preismodell ist psychologisch sehr ungeschickt gewählt, da die Kosten für Abholung oder Fahrzeugtransport zum Händler nicht im Fahrzeugpreis enthalten sind. Ähnlich den Flugangeboten für unter 50€, bei denen das Doppelte an zusätzlichen Steuern anfällt, fühlt man sich hier als Kunde für dumm verkauft. Denn der Flug kostet nun einmal nicht 50€, sondern z.B. 150€, wer von dem Geld wieviel bekommt, interessiert den Kunden zu Recht nicht.

So ist es auch beim Auto der Fall, dass 500€ oder mehr in jedem Fall zum Fahrzeugpreis hinzu kommen, wieso wird dieses Geld also nicht gleich eingepreist? Die Antwort ist einfach: Die 500€ schwächen BMW-Modelle gegenüber der Konkurrenz, allerdings wird der Imageschaden durch dieses Verhalten nicht bedacht.

Das man in der BMW-Welt nicht sehr viel geboten bekommt für so viel Geld ist ein anderes Kapitel und trägt zum Ärger der Kunden bei. 15€ für zwei oder mehr Personen ist kleinkariert, und das wissen gerade die meisten (solventen) BMW-Kunden, die aus der Arbeitswelt ein anderes Verhalten gewohnt sind, nur zu genau. BMW sollte hier aus Marketing-Sicht den Preis für die BMW-Welt Abholung um die Kosten erhöhen, die für ein schönes Menü anfallen und dann keine €-Gutscheine verteilen wie im Pauschal-Urlaub, sondern die Kunden verwönen und sie so an die Marke binden. Denn dazu ist so eine Abholung da.

 

Ps.: Ich weiß auch, das sich die meisten Hersteller nicht anders verhalten.


Deine Antwort auf "Mit dem Neuen aus der BMW Welt zurück! :-)"

zum erweiterten Editor
BMW 1er E81, E82, E87 & E88: Mit dem Neuen aus der BMW Welt zurück! :-)

Ähnliche Themen zu: Mit dem Neuen aus der BMW Welt zurück! :-)

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen