Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Mischbettfilter nach Enthärtungsanlage

Mischbettfilter nach Enthärtungsanlage

Hallo liebe Pflegegemeinde :)

 

vor ein paar Wochen kam bei uns die Entscheidung -> Neue Duschwand. Die alte sah nach knapp 14 Jahren und harten Wasser, trotz nachwischen nicht mehr sooo appetitlich aus ;) Da der Kalk auch an den Armaturen nicht halt macht, kam dann auch der Gedanke an eine Enthärtungsanlage. Mit dem Chef einer Wasseraufbereitungsfirma um die Ecke bin ich bei der Anfrage etwas tiefer ins Gespräch gekommen. Und jetzt kommt der Punkt, wo es um die Fahrzeugpflege geht ;)

Meine Idee war, die 0°dH direkt nach der Enthärtungsanlage ab zu greifen und für die Fahrzeugwäsche zu nutzen. Nun wurde ich aufgeklärt, dass der "Gesamtsatzgehalt" mehr oder weniger unverändert bleibt, da die Härtebildner Calcium und Magnesium nur gegen Natrium getauscht werden. So kam die Idee auf, nach der Enthärtungsanlage einen Mischbettfilter zu installieren. Da Wasseraufbereitung nicht mein Spezialgebiet ist, nun meine Frage(n). Geht das überhaupt? Welches Wasser soll für den Mischbettfilter verwendet werden - das 0°dH Wasser direkt aus der Enthärtungsanlage oder das auf 4°dH verschnittene Wasser nach dem Mischventil? Worauf ist generell zu achten? Andere Ideen?

 

Viele härtefreie Grüße

steinche


Welchen Mehrnutzen versprichst Du Dir davon, Dein Fahrzeug mit entsalzendem Wasser zu waschen? 

 

Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Shampoos, bei kH/dH Null, völlig "anders funktionieren", als mit Leitungswasser. 

 

Die Wasseraufbereitung ist ja ein großes Thema in der Meerwasser-Aquaristik. Dort würde ich mal den Hebel ansetzen. 

 

Hast Du Dich schon mit Silicat im Leitungswasser auseindergesetzt?


steinche steinche

Audi
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Welchen Mehrnutzen versprichst Du Dir davon, Dein Fahrzeug mit entsalzendem Wasser zu waschen? 

Wenn es etwas wärme und windiger ist, muss man bei dem schwarzen Lack sehr auspassen, dass nichts eintrocknet. So kann ich zwischendurch zumindest mal drüber spülen und es gibt keine Ränder

 

Zitat:

Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Shampoos, bei kH/dH Null, völlig "anders funktionieren", als mit Leitungswasser. 

Das werde ich testen ;)

 

Zitat:

Die Wasseraufbereitung ist ja ein großes Thema in der Meerwasser-Aquaristik. Dort würde ich mal den Hebel ansetzen.

Das habe ich schon gesehen. Viele haben da den Mischbettfilter hinter einer Osmose, hast Du da einen Tipp zu einem "guten" Forum?

 

Zitat:

Hast Du Dich schon mit Silicat im Leitungswasser auseindergesetzt?

Zumindest versucht. In den Analysewerten unseres Wasserversorgers ist dies leider nicht aufgelistet. Werde bei uns im Geschäft mal klären, ob die es testen können.

 

Viele Grüße

steinche


Deine Antwort auf "Mischbettfilter nach Enthärtungsanlage"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Mischbettfilter nach Enthärtungsanlage
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen