Micra
Nissan Micra, Note & Pixo:

Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start

Nissan Micra K13

Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start

Hallo,

 

der Micra (80 PS) meiner Freundin ist jetzt rund 5 Monate alt und hat ca. 4500 km auf der Uhr.

 

Seit gestern mach er kurz nach dem Kaltstart ein komisches Geräusch.

 

Unmittelbar nach dem Kaltstart, wenn der Zündschlüssel wieder losgelassen wird, quietscht es kurzzeitig (ca. ne halbe Sekunde) aus dem Motorraum. Es hört sich an, als ob der Keilriemen quietscht.

 

Wenn der Motor ca. eine Minute läuft und wieder neu gestartet wird, tritt das Quietschen nicht mehr auf.

 

Was könnte das sein? Anlasser, Keilriemen oder oder oder?

 

Gruß

sia-freak


dileica dileica

K13

Hallo,

bei unserem Micra (98 PS) klingt das ähnlich. Nicht immer, aber meistens wenn er paar Tage stand. Hört nach 10-20 Sekunden dann wieder auf. Bei Nissan ist nichts bekannt. Ich vermute Keilriemen, oder Spritleitung wenn die beim starten Druck aufbaut und gegen das Chassis klappert, oder von der Klimaanlage eine Leitung die gegen das Chassis schlägt. Wenn sie schlauer geworden sind lassen sie es mich wissen. Selbstverständlich gehen wir der Sache in den nächsten Wochen auch nach und melde mich wenn ich schlauer geworden bin.

Gruß


sia-freak sia-freak

Themenstarter

Hallo,

 

bei unserem Micra ist es aber kein klappern, sondern nur ein quietschen.

 

Gruß

sia-freak


SFL-Phantom SFL-Phantom

Volvo

Wenn es nicht so ein neuer Motor wäre, würde ich sagen das der Anlasser hakt.

 

Vibration durch Druckaufbau der Spritleitung schließe ich aus, dafür sitzt da zu wenig Druck hinter, und selbst wenn, erfolgt er zu langsam.

 

Ich tippe auf irgend ein Lager.

Entweder Lima oder Klimapumpe.

 

 

 

Gruß

Stephan


sia-freak sia-freak

Themenstarter

So, heute wieder gestartet (Kaltstart) und alles war normal; kein quietschen, alles bestens.

 

Also meine Vermutung ist, daß der Keilriemen bei Temperaturschwankungen etwas rutscht und das Quietschen verursacht.

Am kommenden Samstag fahre ich dennoch zum Händler und spreche den Vorfall an.

 

Werde berichten.

 

Gruß

sia


Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start

Hallo Zusammen, Hallo Dileica,

 

ich habe bei meinem K 13 das gleiche Problem, quitschen beim kalt starten und es hört sich fasst so an als ob er zu hoch dreht, laut Tacho ist aber alles in Ordnung und die Werkstatt sagt, es wäre nicht der Keilriemen. Das Prüfgerät hat ebenfalls keinen Fehler gefunden. Hinzu kommt noch, dass es unter dem Wagen manchmal knallt als ob jemand zwei Metalldosen an einander schlägt.

Heute kam noch die Krönung, wir haben Schnee/Glatteis, ich mußte bremsen und es gab einen knallt als ob eine Feder kurz vor dem reißen steht.

 

Dileica, wie ist denn dein Werkstattbesuch ausgegangen???

Oder hat jemand von euch einen Ratschlag für mich?

 

 

lieben Gruß


dileica dileica

K13

Hallo micramio,

 

also ich habe vor 2 Tagen nochmals die Werkstatt angerufen und denen ist nichts bekannt.

Sie sagen wir sollen das Auto vorbei bringen und evtl. paar Tage darauf verzichten damit sie dem Fehler auf die Spur kommen. Für uns ist das aber ein Problem.

Folgendes: 1. Unser Auto hat noch 2 Jahre Garantie, deshalb bin ich entspannt.

2. Da es fast regelmäßig auftritt habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin schnell aus dem Auto gesprungen um selbst zu lokalisieren. Das Klappern wie mit den zwei Dosen (stimmt schon so wie du sagst (tacktacktack)) kommt schon mal definitiv aus dem Motorraum.

Motorhaube geöffnet hektisch schnell gesucht und bevor das Geräusch verschwand meinte ich erkennen zu können das der Keilriemen (hinten links) nicht ganz auf der Rolle rund lief, sprich Seitwärtsimpulse hatte. War aber dann auch schon wieder vorbei. Ich werde beim nächsten Mal direkt dort hin schauen und melde mich wieder.

Ein Quitschen ist es bei uns nicht. Und wenn die Werkstatt sagt es liegt nicht am Keilriemen/Spannung/Umlenkrollen, dann heißt das noch lange nicht das es auch so ist.

Bis in paar Tagen ich bleibe dran, wenn du mehr weißt melde dich bitte auch

Gruß dileica


Zitat:

Original geschrieben von dileica

Hallo micramio,

 

also ich habe vor 2 Tagen nochmals die Werkstatt angerufen und denen ist nichts bekannt.

Sie sagen wir sollen das Auto vorbei bringen und evtl. paar Tage darauf verzichten damit sie dem Fehler auf die Spur kommen. Für uns ist das aber ein Problem.

Folgendes: 1. Unser Auto hat noch 2 Jahre Garantie, deshalb bin ich entspannt.

2. Da es fast regelmäßig auftritt habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin schnell aus dem Auto gesprungen um selbst zu lokalisieren. Das Klappern wie mit den zwei Dosen (stimmt schon so wie du sagst (tacktacktack)) kommt schon mal definitiv aus dem Motorraum.

Motorhaube geöffnet hektisch schnell gesucht und bevor das Geräusch verschwand meinte ich erkennen zu können das der Keilriemen (hinten links) nicht ganz auf der Rolle rund lief, sprich Seitwärtsimpulse hatte. War aber dann auch schon wieder vorbei. Ich werde beim nächsten Mal direkt dort hin schauen und melde mich wieder.

Ein Quitschen ist es bei uns nicht. Und wenn die Werkstatt sagt es liegt nicht am Keilriemen/Spannung/Umlenkrollen, dann heißt das noch lange nicht das es auch so ist.

Bis in paar Tagen ich bleibe dran, wenn du mehr weißt melde dich bitte auch

Gruß dileica


Habe eine kompetente Nissan Vertagswerkstatt gefunden.Herr ZAHN werkstatt aus Hattingen.Es ist die ölpumpe .Problemist eigentlich bekannt ....ich hatte das Geräusch mit meinem Händy morgens aufgenommen und ihm vorgespielt und er hat es sofort erkannt.

Also bei fragen!!!kompetente Nissanwerkstatt in Hattingen An der Becke 18 tele. 02324-96906!!!

lg mio:)


Zitat:

Original geschrieben von dileica

Hallo micramio,

 

also ich habe vor 2 Tagen nochmals die Werkstatt angerufen und denen ist nichts bekannt.

Sie sagen wir sollen das Auto vorbei bringen und evtl. paar Tage darauf verzichten damit sie dem Fehler auf die Spur kommen. Für uns ist das aber ein Problem.

Folgendes: 1. Unser Auto hat noch 2 Jahre Garantie, deshalb bin ich entspannt.

2. Da es fast regelmäßig auftritt habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin schnell aus dem Auto gesprungen um selbst zu lokalisieren. Das Klappern wie mit den zwei Dosen (stimmt schon so wie du sagst (tacktacktack)) kommt schon mal definitiv aus dem Motorraum.

Motorhaube geöffnet hektisch schnell gesucht und bevor das Geräusch verschwand meinte ich erkennen zu können das der Keilriemen (hinten links) nicht ganz auf der Rolle rund lief, sprich Seitwärtsimpulse hatte. War aber dann auch schon wieder vorbei. Ich werde beim nächsten Mal direkt dort hin schauen und melde mich wieder.

Ein Quitschen ist es bei uns nicht. Und wenn die Werkstatt sagt es liegt nicht am Keilriemen/Spannung/Umlenkrollen, dann heißt das noch lange nicht das es auch so ist.

Bis in paar Tagen ich bleibe dran, wenn du mehr weißt melde dich bitte auch

Gruß dileica


dileica dileica

K13

Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start

Hallo Vielen Dank,

bei uns ist es im Moment nicht mehr aufgetreten, zu warm. Wird ja jetzt wieder kälter und das Problem kommt dann auch wieder. Vielen Dank, meine Werkstatt weiß von gar nichts, werde sie jetzt mal kontaktieren. Danke!!!


dileica dileica

K13

Hallo

Micra in der Werkstatt und es war nicht die Ölpumpe. Es war eine kleine Kerbe im Keilriemen.

Materialfehler.

Thema erledigt


dileica dileica

K13

Zitat:

Original geschrieben von dileica

Hallo

Micra in der Werkstatt und es war nicht die Ölpumpe. Es war eine eine "Längstausfranselung" ca 5-6 cm des Keilriemens. Da dieser Keilriemen sehr lang ist und im Motorraum nur eine kleine Stelle sichtbar ist, war es fast unmöglich gewesen diesen Riss direkt zu entdecken. Die Spannrolle wurde auch gewechselt. Laut der Nissan-Werkstatt ist das Problem jetzt aber auch bei Nissan selber bekannt.

 

Thema erledigt


Horryhi Horryhi

Mercedes

Zitat:

Original geschrieben von dileica

Zitat:

Original geschrieben von dileica

Hallo

Micra in der Werkstatt und es war nicht die Ölpumpe. Es war eine eine "Längstausfranselung" ca 5-6 cm des Keilriemens. Da dieser Keilriemen sehr lang ist und im Motorraum nur eine kleine Stelle sichtbar ist, war es fast unmöglich gewesen diesen Riss direkt zu entdecken. Die Spannrolle wurde auch gewechselt. Laut der Nissan-Werkstatt ist das Problem jetzt aber auch bei Nissan selber bekannt.

Hallo dileica,

 

danke für den Tipp. Wir haben mit dem 1 1/2-Jahre alten Micra meiner Frau das gleiche Problem. Habe jetzt gleich mit der Nissan-Werkstatt einen Termin vereinbart. Der Serviceberater meinte, dass er davon noch nichts gehört hat, aber das soll nichts heißen: Hatte schon mal ein Problem, wo er von nichts wusste und wo ich ihm mit Hilfe von Informationen aus diesem Forum auf die Sprünge helfen konnte.

 

Werde demnächst berichten, wie es weiter ging.

 

Gruß von Horry


dileica dileica

K13

Hallo Horry,

ich vermute mal das ihr die 80 PS Version habt, weil die 98 PS erst ab Sep.11 ausgeliefert worden sind.

Bei der 80 PS-Version gab es vereinzelt Probleme mit der Ölpumpe. Das ist aber dann kein sporadischer Fehler sondern ein dauerhaftes "Klackern". Wenn es der gleicher Fehler wie bei unserem ist, dann bitte darauf hinweisen, das die Spannrolle auch gewechselt wird. Laut unserem Werkstattmeister läuft der Keilriemen jetzt strammer. Wenn deine Werkstatt davon noch nichts weiß, soll sie sich mit Nissan in Verbindung setzten, die Unwissenheit anfangs war bei unserem Händler genauso.

Meld dich, Gruß


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start gibt es 16 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 4. Februar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start"

zum erweiterten Editor
Nissan Micra, Note & Pixo: Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start

Ähnliche Themen zu: Micra K13 - Komisches Geräusch unmittelbar nach dem Start

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen