W211
Mercedes E-Klasse W211:

Merci E200 Kompressor

Mercedes E-Klasse W211

Merci E200 Kompressor

Hallo an alle...

 

fahre jetzt ca. 1,5 Monate meinen E200 Kompressor.

 

Wie ist bei euch so der verbrauch laut Bordcomputer ???

 

Was haltet Ihr von E10????

 

Verbrauchsenkende Ideen werden dankend angenommen


Zitat:

Original geschrieben von listsylt

Hallo an alle...

 

fahre jetzt ca. 1,5 Monate meinen E200 Kompressor.

 

Wie ist bei euch so der verbrauch laut Bordcomputer ???

 

Was haltet Ihr von E10????

 

Verbrauchsenkende Ideen werden dankend angenommen

Verbrauch auf Bordcomputer nach 45.000 km 10.8 l

Von E10 halte ich gar nichts, kommt mir auch nicht in den Tank.

Schaltung auf C und Rollen lassen, am Anfang hatten wir auch ein paar Verbräuche, welche uns tief durchatmen ließen, nun nach 4 Jahren hat man sich an alles gewöhnt und der Verbrauch pegelte sich so um die zehn Liter ein.

Schnelle Autobahnfahrten bedeuten jedoch hohen Verbrauch. Das kann mal ganz schnell die 14 - 15 Liter Marke knacken.

Also bei 130 km/h rollen lassen dann geht er unter 10 Liter.


Falscher Motor, welches Bj und wieviel Km ?

Achte auf die Kette und Nockenwellenversteller.

 

MfG Tom


Zitat:

Original geschrieben von tbecker588

Falscher Motor, welches Bj und wieviel Km ?

Achte auf die Kette und Nockenwellenversteller.

 

MfG Tom

Sein Auto ist von 12/1007, wieso hat es den falschen Motor?

Und was haben die restlichen Dinge mit der Frage zu tun?


fahre meinen 200 w211 seit nunmehr 10J. ! Über 175 000 Km gut gelaufen. Verbrauch: AB 70% u. Innenstadt 30%, ca 8,5 -9,5 l/100 Km !

 

Außer den üblichen Verschleißrep. (Bremse, Stoßd., Reifen ect.) keine Probleme.

E10 tanke ich gelegentlich auch. (wenn ich mal die Tanke an der AB benutzen muß)

- Verbrauchssenkend: nicht mit allzu hoher Drehzahl fahren, also nur bis ca. (auf der AB) 160 Km/h (so ca. 4000U/min.)

Schont die Technik u. hält den Verbrauch in Grenzen.


Merci E200 Kompressor

Ich fahre meinen 2007'er E 200 K Aut. (auf 'S') seit 9 Monaten und komme lt. KI auf 7,9 bis 8,1 Liter Durchschnittsverbrauch. Jetzt im Sommer werde ich die Werte wohl wieder deutlich unterbieten können.

Ich fahre übrigens wenig Stadt und viel Überland.

 

E10 tanke ich aus Überzeugung nicht.


Zitat:

Original geschrieben von ROLL-OFF

Zitat:

Original geschrieben von tbecker588

Falscher Motor, welches Bj und wieviel Km ?

Achte auf die Kette und Nockenwellenversteller.

 

MfG Tom

Sein Auto ist von 12/1007, wieso hat es den falschen Motor?

Und was haben die restlichen Dinge mit der Frage zu tun?

Die Probleme wird er auch mit diesem Motor haben, wegen der Simplexkette. Der Motor ist einfach eine Fehlkonstruktion von Mercedes und hätte so nie in Serie gehen dürfen und Mercedes weiß das auch gibt es aber nicht zu.

 

MfG


Themenstarter

Also ich habe im Moment eine Durchschnittverbrauch von 12,5 Liter !!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Fahre Stadt und Bundesstraße jeden Tag....ich finden den Verbrauch (wenn ich eben von 8 Liter höhre ) recht hoch...oder ??


oh ja das ist echt viel, also ich fahre auch sehr sportlich, aber an 12,5 komm ich nicht ran, ich liege so zw. 9,5 und 10,5l/100km.

Da solltest du echt mal nach schauen lassen, oder hast du einen E55 dann ist es gut;)

 

mfg


Zitat:

Original geschrieben von tbecker588

Falscher Motor, welches Bj und wieviel Km ?

Achte auf die Kette und Nockenwellenversteller.

 

MfG Tom

und auf die Auslaßventile, "verkoken" ist noch nicht vorbei, je nach Fahrprofil..........

 

Gruß


Merci E200 Kompressor

Hallo,

 

beim Verbrauch kommt es erstmal drauf an ob Automatik oder Schalter. Auch ein Kombi ist schwerer als die Limo. Das solltet ihr bei den Postings mit abgeben. Ich habe einen Kombi mit Automatik. E200K. Brauche so 9,7 bis 9,8 Liter bei vorrausschauender Fahrweise.

 

Grüße Thomas


Was einige hier zum Besten geben ist zum Haareraufen. Bei überwiegendem Stadtvekehr wird ein 1,8 Tonnen Auto mit Automatik nicht zum Sparmeister. Da wird noch so vorausschauende Fahrweise keine großen Sparpotentiale bieten.

 

@tbecker588,

Deine Verallgemeinerungen sind nicht darstellbar, ja es gab einige die mit der Kette Probleme hatten, vielleicht auch noch haben werden. Auf alle abgesetzten Modelle mit dem Brot und Butter Motor gesehen, ist das nicht auffälliger als Probleme mit anderen Maschinen bei Daimler oder anderer Hersteller.

 

Was den Verbrauch angeht noch zur Info, wenn der 1,8 Kompressor Automatik normal bewegt wird, nicht über die Maßen getreten und nicht viel im Stadtverkehr unterwegs ist, dann lassen sich Verbräuche unter 10 Liter realisieren, bei uns ist der Überlandverkehr und Stadtverkehr ca. 50:50 mit Verbräuchen um 11 Liter für solch ein Auto vollkommen OK. Wohlgemerkt sowohl die Airodynamik als auch die Automatik können erst auf längeren Überland-/Autobahnstrecken das Sparpotential des Autos nutzen. Aber dann sollte man auch keine 265iger auf der Hinterachse haben, das wird dann mit diesen eher unrealistisch.

Alles andere ist sich selbst das Auto schönreden.

 

Noch was, ein E 55 und auch die E 63 Modelle werden im Stadverkehr wohl nicht mit dem von tbecker588 verglichenen Verbräuchen klarkommen, das ist physikalisch nicht machbar und alle die das behaupten sprechen nicht über Tatsachen.


Ich fahre meinen 200k 163ps Automatik derzeit mit 8,5l - allerdings mit recht wenig stadtfahrten. Vor kurzem hatte ich sogar 7,5l Verbrauch (Anzeige im Ki 7,2l). Das war natürlich bewusst sparsam gefahren.

 

Bei normaler Fahrweise lieg ich auch so bei 9,5-11 L

 

Noch ein edith: durchschnitt bei ca. 3000km 9,05L


tigu tigu

SD Xentry

Zitat:

Original geschrieben von ROLL-OFF

Noch was, ein E 55 und auch die E 63 Modelle werden im Stadverkehr wohl nicht mit dem von tbecker588 verglichenen Verbräuchen klarkommen, das ist physikalisch nicht machbar und alle die das behaupten sprechen nicht über Tatsachen.

unter 15 - 16 L läuft da gar nichts, Stop an Go sogar 18 - 20 L!!! *

 

* Erfahrungen mit dem S211E55AMG, der 63ger säuft scheinbar sogar noch 1-2 Liter mehr :eek:


Hallo,

 

ich fahre auch seit kurzem einen E200 Kompressor (S211, von 07/2007, 90000Km gelaufen). Was genau ist mit dem Motor, das der eine Fehlkonstruktion sein soll? Habe ich mir da jetzt eine potentielle Zeitbombe gekauft?

 

Gruß Volker


Hinweis: In diesem Thema Merci E200 Kompressor gibt es 36 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 10. Mai 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Merci E200 Kompressor"

zum erweiterten Editor
Mercedes E-Klasse W211: Merci E200 Kompressor

Ähnliche Themen zu: Merci E200 Kompressor

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen