Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Lupus Poliermaschine - welche Pads?

Lupus Poliermaschine - welche Pads?

Hallo,

 

hatte vor ein paar Tagen in einem ersten Post schon zur Politur gefragt - da ging es um Hand- vs. Maschinenpolitur. Jetzt steht mein Geburstag und damit kommt eine Poliermaschiene ins Haus. Es soll das Lupus XL Set werden, der kleine Stützteller ist dann für enge und schwierigere Flächen gedacht. Bevor ich bestelle, möchte ich aber gerne noch Eure Meinung einholen.

 

Recap:

Auto ist ein 3 Monate alter Volvo S60 in dunkelblau (caspianblau in der Volvo Sprache). Wegen erster falscher Wäschen (1x Hand mit Schwamm und 1x Waschstaraase) hat er Haarlinienkrazer und Swirls. Nichts wirklich wildes, sobald das Wetter mitspielt soll er wieder auf Top-Niveau gebracht werden.

 

Welche Pads sind zu nehmen und wie viele davon? Ich habe bei Lupus angefragt, dort wurden die Lake Country Hi Gloss CCS empfohlen (Zitat Lupus: "Durch die zusätzliche Zwischenschicht der Hi-Gloss Pads laufen die Pads ruhiger auf der Maschine und kleine Fehler bei Verkantungen und Fehlstellungen werden korrigiert. ") .

 

Ich werde mich der Empfehlung wohl auch anschließen, doch welche Farbe: orange, weiß oder schwarz? Und wie viele Pads werden für eine Aufbereitung mit Politur und Pre-Cleaner benötigt (Wachs wird per hand aufgetragen)? Im Set sind 3 mitteler orange und 2 wichere weiße enthalten, reichen die?

 

Und wäre als kleiner Stützteller eher der 3"/75mm mit 77mm Rotweiß Pads oder der 3,5"/87,5mm mit 101mm LC Pads sinnvoller?


Ich für meinen Teil verarbeite alle Polituren mit festen Pads, in diesem Fall orange. Die Abrasivität steuere ich nur über die Politur und Druck. Für leichte Swirls sollte ein Durchgang a 4 Pads ausreichen, vielleicht noch ein 5. falls eins runterfällt.

 

Mit den Constant Pressure Pads hab ich noch nicht gearbeitet, keine Ahnung ob die von Vorteil sind.

 

Die mittleren/weißen Pads sind gut für den Pre Cleaner.

 

Den 75 mm Teller + 77 mm Pads halte ich für sinnvoller. An den Stoßstangen, Spiegeln und A-Säulen ist meist nicht viel Platz.

 

Und richtig, Wachs trägt man am besten mit einem Applikator Pad auf. Die günstigen für 1 € das Stück sind allemal ausreichend dafür.


Dann wäre meine Empfehlung zum XL Set:

 

1) 3x Lake Country CCS orange Light Cutting 5.5"/139mm + 2x Lake Country CCS white Polishing 5.5"/139mm (oder die Hi-Gloss oder Hi-Gloss Flat - m.E. wirklich egal).

2) 3" / 75mm Stützteller

3) 2x Rotweiß Polierschwamm orange 77x25mm und 1x Rotweiß Polierschwamm gelb 77x25mm.


Themenstarter

Cool,

zwei Beiträge und alle meine Fragen sind beantwortet. Dann geht es jetzt ans bestellen.

 

Vielen Dank an die Antwortdenen und ans Forum,

Claus


Hallo clkol

 

Hier kanst du auch mal reinschaun.

 

http://www.polierschwamm.info/.../...amm-orange-fest-150-mm-Klett.html

 

Bis dann


Deine Antwort auf "Lupus Poliermaschine - welche Pads?"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Lupus Poliermaschine - welche Pads?

Ähnliche Themen zu: Lupus Poliermaschine - welche Pads?

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen