8P
Audi A3 8P & 8PA:

Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr?

Audi A3 8P

Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr?

Ich habe einen 2.0 TDI, der jetzt 13 Monate alt ist.

 

Meine Frage ist nun: Lohnt sich eine Garantieverlängerung (CarLifePlus genannt) um weitere 24 Monate. Nach der Gewährleistung in den ersten 24 Monaten erhält man damit also im 3. und 4. Jahr eine Garantie auf mechanische und elektrische Teile, aber nicht auf Verschleißteile.

 

Ich glaube Arbeitslohn wird auch nicht von der Garantie abgedeckt.

 

Kosten würde mich das 295 Euro für 24 Monate.

 

Frage: Sind die Materialkosten für Nichtverschleißartikel im 3. und 4. Jahr nach Erstzulassung so hoch, dass ich mehr zahlen würde als 295 Euro?

 

Klar, ihr werdet jetzt sagen: Das kommt aufs Fahrzeug an. Der eine an hat mehr Reparaturen und der andere weniger.

 

Genau deswegen würde mich mal interessieren:

 

Wieviele Reparaturen hattet ihr so im 3. und 4. Jahr bei den TDIs?

 

Wie noch waren die Materialkosten für Nichtverschleißartikel?

 

Vielen Dank!


game-junkiez game-junkiez

✯✯✯

Hallo Ramon,

 

ich kann Dir zwar nichts zu den Verschleißteilen sagen, aber dazu warum ich mich für die Garantieverlängerung entschieden habe :

 

Mir geht es hier um die subkektive Sicherheit, damit meine ich folgendes, stell Dir einfach mal vor Dir geht der Klimakompressor kaputt -> schon sind die 295.- Euro wieder im Sack und da der A3 ja vieles hat was kaputt gehen kann denke ich das die 295.- recht gut angelegt sind. Für mich sind 295.- auch viel Geld nur sind mir die 295.- das Ganze wert und fördern bei mir nen ruhigeren Schlaf. Das mit dem Klimakompressor ist in meinem Fall nicht nur graue Theorie -> geschehen nach fast genau drei Jahren in meinem IVer Golf. Und da ich die Garantieverlängerung bei der Neuwagenbestellung mit abgeschloßen habe hat sie auch glaube ich nur 240.- gekostet, würde sie aber falls ich sie nicht hätte jetzt auch für 295.- abschließen. Falls ich die Garantieverlängerung nicht benötigen sollte habe ich ein gutes Auto, falls doch bin ich halbwegs auf der sicheren Seite. Ich jedenfalls würde mir in den Ar*** beißen wenn ich sie nicht abgeschloßen hätte im Schadensfall.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


tho_schmitz tho_schmitz

Majestätsbeleidigter

Wer gibt denn die Garantiezusage? Wenn ich die nur von J&K oder nur von dem Händler bekäme, bei dem ich den Wagen gekauft habe, dann würde ich mir das ernsthaft überlegen. Denn was passiert, wenn es diese Geschäfte nach 3-4 Jahren nicht mehr gibt (z.B. durch Insolvenz)?

 

Gilt diese Garantie allerdings deutschland- oder europaweit und damit bei jedem Audi-Händler/-Werkstatt, dann würde ich so vorgehen wie game-junkiez. Und mir einfach selbst einreden, daß ich jetzt 1% weniger Rabatt auf den Neuwagenpreis bekommen habe, aber dafür ruhig schlafen kann...

 

Greeetz, Thomas


Themenstarter

Die Garantieverlängerung von der ich spreche gibts beim Audi-Händler...und die gilt sicher für alle Audi-Werkstätten...

 

http://www.audi.com/de/de/kundenservice/carlifeplus/carlifeplus.jsp

 

Aber ich werde das mal beim Audi-Händler dieses Wochenende erfragen...


Hallo!

 

Bei J&K bekommt man eine Baugruppen-Garantie. Mir schien die vom Umfang her recht eingeschränkt.

 

Bei CarLife+ scheint wesentlich mehr versichert zu sein, ich habe hier die Liste vor mir liegen. Eigentlich so ziemlich alles ausser Radio, Wechsler, Navisystem und natürlich den klassischen Verschleissteilen wie Kupplung usw.. Wem also im Jahr 3 oder 4 nach Kauf das teure DVD Navi abrotzt, der hat ziemlich Pech.

 

Bin aber trotzdem der Ansicht, dass sich bei der Qualität von Audi so eine Versicherung schnell mal bezahlt macht.


Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr?

Moin,

 

ich werde sogar soweit gehen und für das 5., 6., und evtl. auch 7. Jahr die Garantie einzeln verlängern, ist zwar auch nicht billig aber immer noch besser 300€ für die Garantie, als z.B. 4000-6000€ für nen neuen Motor hinzulegen. Brauche ich die Garantie nicht habe ich ein paar € versenkt, brauche ich die Garantie aber habe ich die Kohle schnell wieder raus und bei dem derzeitigen Qualitätsverfall kann ich mit Garantie echt besser schlafen :)

 

Gruß

 

Brain


Themenstarter

Ja die Frage ist doch:

 

Ab wann zählt der Motor als Verschleißteil?

 

Oder ist der Motor nie ein Verschleißteil?

 

Was sind denn dann alles Verschleißteile?

 

Bremsen

Kupplung

 

und weiter?


Bei CarLife Plus ist es nicht das Ausschlussprinzip sondern das Einschlussprinzip. Alles, was nicht auf der Liste ist, ist halt nicht gedeckt. Wie genau die das dann nehmen ist eine andere Frage. Zum Beispiel ist der Turbolader zwar drauf, aber was ist, wenn der Krümmer einen Riss hat. Der Krümmer ist nicht auf der Liste. Gehört er nun zum Turbolader...usw.

 

Man darf sich einfach keinen Illusionen hingeben beim Abschluss von solchen Versicherungen. Die Chance, dass man trotzdem tief in den Geldbeutel langen muss ist immer da.


D4YW4LKER D4YW4LKER

TE@M OBERFRANKEN

Also ich würde auf jeden Fall eine Garantieverlängerung abschließen! Besser gesagt, ich hab es ganz anders gemacht: Als ich meinen A3 bestellte hab ich zuerst den Kaufpreis so weit runtergehandelt, bis mein Händler nicht mehr tiefer gehen konnte / wollte und dann hab ich zu ihm gesagt, dass ich aber bei diesem Preis kostenlos die Garanieverlängerung will. Somit muss ich nichts dafür zahlen!

 

MfG, Tobi


Ich hatte mal einen Passat und auch eine solche Versicherung bei VW abgeschlossen und (glücklicherweise) hat da nur VW tief in die Tasche greifen müssen. Hätte ich die Versicherung nicht abgeschlossen, hätte ich so ca. 3000 - 4000 Eur zahlen dürfen.

 

Grüsse

 

Klaus


Themenstarter

Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr?

wo findet man denn die besagte "Einschlussliste"?

 

Im Internet habe ich dazu nix gefunden.

 

Mich würde schon interessieren, welche Materialien exakt abgedeckt werden.


Habe ich mir beim Händler geholt. Kann sie aber nicht reinstellen mangels Scanner.


moin, mal ne frage...

 

es heißt hier immer Garantieverlängerung, aber der 8P hat doch gar keine Garantie mehr sondern nur Gewährleistung !?! Verlängert sich denn nicht dann nur die Gewährleistung oder wird es in eine Garantie umgewandelt ???

 

cu phil


Themenstarter

Ja an sich ist die Garantie zwischen 3. und 4. Jahr sogar besser als die Gewährleistung des Neuwagens.

 

Das ist nämlich ne echte Garantie!

 

Hoffe ich! :)


´Die Verlängerung gibt es nicht in Öserreich oder???aber gilt die deutsce europaweit???dann könnte man die verlängerung ja dort machen, ausserdem ist mein 8P auch aus deutschland!!

Hilfe???


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr? gibt es 33 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 9. Februar 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr?"

zum erweiterten Editor
Audi A3 8P & 8PA: Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr?

Ähnliche Themen zu: Lohnt sich Garantieverlängerung im 3. und 4. Jahr? Wieviele Reparaturen hattet ihr?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen