3BG (B5)
VW Passat B5 & B5 GP:

Lenkgetriebe

  • VW Passat 3BG (B5) Panorama
  • VW Passat B5 & B5 GP Forum
  • VW Passat 3BG (B5) Blogs
  • VW Passat 3BG (B5) FAQ
  • VW Passat 3BG (B5) Tests
  • VW Passat 3BG (B5) Marktplatz
  • Exklusiv

Lenkgetriebe

Hallo !

 

Kann mir jemand bezüglich des Lenkgetriebes beim Passat 3B5 helfen ? Bei mir ist fahrerseitig das Lenkgetriebe ausgeschlagen. Ist es besser das Lenkgetriebe komplett zu wechseln oder reicht es, wenn man die Axialgelenke wechselt ? Auch verliert er fahrerseitig bereits Servoöl....

 

Gruß michael


Hallo

 

Ich weiß zwar nicht, was du mit Axialgelenke meinst, aber selbst wenn du Zahnstange und Ritzel einzeln ersetzen willst, müßtest du das Lenkgetriebe ausbauen. Dann wäre ein neues Lenkgetriebe besser. Raus und rein, ohne Bastelei.


Christian 3B Christian 3B

BLINKE NICHT - KÄMPFE

@arnomic Was sind denn die typischen Merkmale eines ausgeschlagenen Lenkgetriebes?


Themenstarter

Die Typischen Merkmale sind:

 

Wenn man das Auto auf der Bühne hat und man kann das Rad vor und zurückdrücken, ohne die Lenkung zu benutzen. Also man sieht dann schon, das das Lenkgetriebe ausgeschlagen ist. So hat das übrigens auch der VW-Meister in der Werkstatt gesehen. Des weiteren hat man, bei mir sind es ca. 80km/h), das Gefühl, dass die Räder Unwucht haben, was aber nicht der Fall ist....

 

Definitiv ist das Lenkgetriebe ausgeschlagen.


Themenstarter

Axialgelenke sind am jeweiligen Ende des Lenkgetriebes eingebaut. Man kann sie auch separat wechseln, sprich das Lenkgetriebe überholen !

 

Siehe auch: http://www.hellwig-germany.de/lenkgetriebe2.htm


Lenkgetriebe

Hallo Freunde der kaputten Passat Achsen,

 

grabe dies noch mal aus....also das Problem mit den vorderen Traglenkern, Kugelköpfen usw. wurde sicherlich ausreichend diskutiert. Auch ich habe, weil der TÜVER es bemängelte erst am WE einen kompletten neuen Satz Meyle HD inkl. Kugelköpfe gewechselt. Als ich dann aber gestern Abend nach Hause bin, hatte ich immer noch das Gefühl, dass etwas klappert und auch im Lenkrad ist ein deutliches, wenn auch geringes, Schlagen zu spüren. Also wieder aufgebockt und gewackelt und festgestellt, dass das Axialgelenk Luft hat. Rechts mehr wie links. Habe gegoogelt und auch diese Gelenke gefunden. Hat schon mal jemand nur diese Gelenke gewechselt? Gibt es evtl. eine bebilderte Anleitung? Muss man zwingend das komplette Lenkgetriebe ausbauen oder geht es auch so. Sehe ich das richtig, dass nach diesen Axialgelenken noch auf beiden Seiten eine(die) Genkenwelle kommt bevor es ins Lenkgetriebe geht?

svenndi


keiner eine Idee??


Deine Antwort auf "Lenkgetriebe"

zum erweiterten Editor
VW Passat B5 & B5 GP: Lenkgetriebe

Ähnliche Themen zu: Lenkgetriebe

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests