SsangYong
SsangYong :

Leelauf Probleme

SsangYong Musso FJ/ FJP/ FJR

Leelauf Probleme

Hallo Zusammen,

ich hoffe einer von Euch hat einen Rat für mich. Ich fahre einen 3,2 den ich schon mit dem Fehler gekauft habe.

Im Leerlauf läuft er total unruhig, geht sogar manchmal aus. Wenn ich Gas gebe hat man das Gefühl er verschlugt sich, bei langsamen Gas geben geht es aber auch nur bis 120 km, dann ist es als wäre ein Drehzahlbegrenzer vorhanden und schaltet bei 3000 Umdrehungen einfach ab. Wenn ich im Stand ohne Gang ein zulegen gas gebe, geht die Drehzahl aber hoch wie es sein soll.

Was kann das sein ? Luftmengenmesser ? Drosselklappe?

Oder was kann es sonst noch sein ?

Dank im VBoraus für Eure Antworten

 

Gruß

Barney


3litercoupè 3litercoupè

MB Werk Holle

FJ/

das kling nach luftmassenmesser.... nebenluft muss ausgeschlossen werden... zieh den lmm doch mal ab... und lass ihn laufen... mit dem ersatzwert sollte er besser laufen...


Themenstarter

Hallo Zusammen,

danke für die Antwort.

Zwischenzeitlich wurden der Luftmassenmesser, die Drosselklappen-Einheit ausgetauscht, auch das Ventil auf der Ansaugbrücke, was schon kein günstiges Unterfangen war. Auch wurden alle Unterdruckschläuche überprüft. Alles wurde einer Fachwerkstatt ausgeführt, das Problem liegt aber darin das weder die Fachwerkstatt oder drei andere Fachbetriebe (auch ATU und MB) mit Ihren Lesegeräten in das Programm vom Ssangyong 3,2 rein kommen auch wenn das vorgesehene MB Programm angewendet wird.

 

Resultat ist also das der Fehler nach wie vor besteht. Wenn man fährt fühlt es sich an als bremst etwas bei ca 3000 Umdrehungen, genauso bei Kick-down (also schnell das Gashebel betätigen)

Eventuell hat doch noch einer von Euch einen guten Rat.

Weiß einer wie man in das Programm von Sssangyong rein kommt um mal Fehlerauslese zu machen?

Oder wie erkenne ich ob eventuell das Notprogramm läuft?

 

Grüße

Barney


3litercoupè 3litercoupè

MB Werk Holle

FJ/

wenn ihr den fehler nich löschen könnt dann kann es dauern bis das sg sich adaptiert....warum kommen die nicht ins steuergerät....falsche hardware??


Hatte mal ein ähnliches Problem, war schlicht und einfach nur Dreck in der Benzinleitung. Das Sieb im Tank war def. und so hatte der Motor dort Dreck angesaugt, der sich vor dem Hauptfilter gesammelt hatte.


Deine Antwort auf "Leelauf Probleme"

zum erweiterten Editor
SsangYong : Leelauf Probleme

Ähnliche Themen zu: Leelauf Probleme

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen