Yeti
Skoda Yeti:

Leasingübernahme/-übergabe Skoda Yeti - Erfahrungen?

Skoda Yeti 5L

Leasingübernahme/-übergabe Skoda Yeti - Erfahrungen?

Hallo Leute,

 

wir haben einen Yeti TDI DSG 4x4 in unserem Fuhrpark, bei dem wir wohl kilometermäßig über die vereinbarten km im Leasingvertrag kommen werden. Der Wagen ist jetzt genau 2 Jahre alt und hat fast 70000km runter, insgesamt sind aber nur 100000km für 4 Jahre vereinbart. Die Mehrkilometer wären eigentlich finanziell nicht das Problem, vielmehr aber die Tatsache, dass der Leasingvertrag auch Garantieverlängerung bis 100000km beinhaltet und wir nach Ablauf von 100Tkm volles Risiko bei Reparaturen haben würden.

 

Wir spielen daher mit dem Gedanken, den Yeti auf den Internetplattformen für Leasingübernahme einzustellen. Nun haben wir da leider keinerlei Erfahrungen und möchten hier deshalb erst einmal fragen, ob so etwas schon mal jemanden hier beschäftigt hat.

 

Wir hätten zwar die Möglichkeit das Fahrzeug innerhalb unseres Fuhrparkes umzudisponieren, aber Leasingübergabe wäre die günstigere Alternative. Wir zahlen derzeit 418 Euro brutto im Monat inkl. Garantieverlängerung und würden, soweit die VW-Leasing dem einwilligt, zu diesen Konditionen den Wagen übergeben.

 

Was meint Ihr dazu? Welche Plattformen wären interessant dafür?

 

Gruß

automatik


Kannst vergessen!

Für das Geld nimmt ihn dir keiner ab!

Ein Neuwagen z.B. BMW 1er Diesel, Automatik kostet inkl. Vollkasko!!! nur 295€ .

 

Welchen würdest du nehmen?

 

Ist nur nett gemeint ;-)


Themenstarter

Na ja... man sollte halt mit vergleichbaren Autos vergleichen... der Yeti ist ein Allradler mit DSG... und recht guter Ausstattung... der 1-er wird wohl für die Kohle nackt sein und bestimmt für 3 Jahre und gesamt 30Tkm... oder?

Ich fahre persönlich weder den Yeti, noch würde ich mir den 1-er zumuten;)


munition76 munition76

Mercedes

Bmw 8 Gang Automatik von ZF ist um Welten besser als DSG.

Nackt kostet es 200 €

Und Allrad ist für mich persönlich ein Nachteil.

Und viel mehr km hat der yeti auch nicht.

Größte Vorteil beim einser ist die Vollkasko, was inklusive ist.


Turbotobi28 Turbotobi28

Mazda

Hi,

 

du willst also das dir jemand den Wagen abnimmt,in den nächsten 2 jahren nur noch 30tkm fährt und dafür jeden Monat die 418€ zahlt?

 

Ich sehe das ähnlich wie die anderen hier das ist deutlich zu teuer. Vor allem trägt der neue Besitzer ja auch das Risiko für Verschleißreparaturen die jetzt noch evtl. kommen und für nachzahlen bei Fahrzeugrückgabe.

 

Versuchen kannst du es natürlich,jeden Tag steht ein doofer auf ;) aber ich denke die Chancen sind relativ gering.

 

Wenn du ein paar tausender drauf legst so das die Monatsrate auf 300€ oder so sinkt hast du vielleicht ne Chance.

 

Gruß tobias


Themenstarter

Leasingübernahme/-übergabe Skoda Yeti - Erfahrungen?

Verhandeln kann man ja immer, die Frage war ja eingangs, ob und auf welchen Internetplattformen es überhaupt Sinn macht, so etwas anzubieten.


Coestar Coestar

Octavia

Zäume das Pferd mal anders herum auf.

Frage doch erst einmal ob so eine Übergabe von der Skoda Leasing genehmigt wird und wenn ja, welche Kriterien erfüllt sein müssen. Immerhin hat Eure Firma die Bonitätsprüfung bestanden...doch wer prüft den neuen Kunden?

Das Risiko werden die meines Erachtens nicht tragen.

 

Diese Angebote der Leasingübernahme sind m.E. sinnfrei, da Du nun jemanden finden musst, der bereit ist in den Vertrag mit deinen Vorstellungen einzutreten. Das geht meistens nur, wenn Du dem neuen Leasingnehmer noch ordentlich Geld dazu gibst.

 

Meine Lösung:

Ab zum Händler und der soll über die Leasingbank abfragen oder durchrechnen, was es Euch kostet den Vertrag vorzeitig zu beenden. Wenn der Neue wieder ein Skoda wird umso besser, denn dann sind die mit Sicherheit verhandlungsbereiter.

Bei uns wurde mal ein Chrysler aus der Daimler-Chrysler Leasing 1 Jahr früher heraus genommen um dafür eine E-Klasse zu nehmen.

 

negative Position:

Kfz hat in 2 Jahren 70% der vertraglichen Laufleistung schon runter - das wir nachzuzahlen sein.

 

positive Position:

Der Wagen kommt nicht nach 4 Jahren auf den Hof zurück, sondern jetzt und hat damit auch einen etwas höheren Restwert.


Deine Antwort auf "Leasingübernahme/-übergabe Skoda Yeti - Erfahrungen?"

zum erweiterten Editor
Skoda Yeti: Leasingübernahme/-übergabe Skoda Yeti - Erfahrungen?

Ähnliche Themen zu: Leasingübernahme/-übergabe Skoda Yeti - Erfahrungen?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen