B8 (8K)
Audi A4 B8:

Länge A4 - Alltagsgebrauch, Übersichtlichkeit

  • Audi A4 B8 (8K) Panorama
  • Audi A4 B8 Forum
  • Audi A4 B8 (8K) Blogs
  • Audi A4 B8 (8K) FAQ
  • Audi A4 B8 (8K) Tests
  • Audi A4 B8 (8K) Marktplatz
  • Exklusiv

Länge A4 - Alltagsgebrauch, Übersichtlichkeit

Hallo zusammen,

überlege mir eine Audi A4 Limousine anzuschaffen. Was mir aufgefallen ist im Vergleich zur Peer-Group (BMW3er und Mercedes C) sind die Aussenabmessungen des A4: 4,703m Länge, größer und länger als meine Vergleichskandidaten (BMW 4,52m) und auch länger als das Vorgängermodell, was mich in diesem Punkt eher etwas skeptisch macht. OK, die Platzverhältnisse innen sind wohl besser.

 

Aber jetzt meine Frage: wie sind Eure Erfahrungen hinsichtlich der Länge des A4 - insbesondere im Alltagsgebrauch vor allem im Stadtverkehr, Parken in Parkplätzen (Stadt, ältere Parkhäuser, Supermarkt). Ist da das Fahrzeug eher hinderlich (auch mit den Parksensoren)? Übersichtlichkeit?

 

Und vielleicht noch bei Fahrten in südeuropäische Ausland, wo alles in der Regel etwas enger dimensioniert ist, kommt ihr dort gut zurecht mit dem A4?

 

 

Vielen Dank für Eure Antworten.


Zitat:

Original geschrieben von Tossa

Und vielleicht noch bei Fahrten in südeuropäische Ausland, wo alles in der Regel etwas enger dimensioniert ist, kommt ihr dort gut zurecht mit dem A4?

Grins, ich bin wohl "südeuropäisches" Ausland (verglichen zu Deutschland)... :D

Natürlich ist das Auto laaang, aber sehr agil durch den verbesserten, längeren Radstand (und damit weniger Blech "vor/hinter den Rädern"). Gefühlsmässig komme ich daher sehr viel besser zurecht als mit einem alten A4 (glaube B5).

Was vielleicht überraschend ist: Mir (und den Parkfeldern) macht eher die Breite Mühe! Wenn man noch auf die Felgen achten will, dann muss man schon sauber zirkeln (und da gibt's halt auch keine Parksensoren). Aber die Parkfelder sind in den Schweizer Städten meist auch sehr eng bemessen...

 

An der Übersichtlichkeit kann ich nichts bemängeln - sehr gut.


Hallo,

ich fahre den 8K als Limo und bin schon der Meinung das jener relativ übersichtlich ist. Hatte vorher einen A3 und habe keine Probleme mit den neuen Abmessungen. Wenn du die Sensoren dazu nimmst ist das sowieso kein Problem (am besten PDC plus). Was es mal zu eng wird sind die autom. anklappbaren Aussenspiegel zu empfehlen. Funktioniert auch sehr gut. Und mehr Platz innen ist ja auch angenehmer.


Alles kein Problem, nicht mal in Kalabrien :).

Wobei die Frage für nen A4 amüsant ist, was machen da erst A8-Fahrer :D?

PDC ist aber dringend anzuraten, ich habe leider nur hinten, vorne wäre auch empfehlenswert.


DTM_A4 DTM_A4

VCDS Service

A1

Zitat:

Original geschrieben von Tossa

 

Aber jetzt meine Frage: wie sind Eure Erfahrungen hinsichtlich der Länge des A4 - insbesondere im Alltagsgebrauch vor allem im Stadtverkehr, Parken in Parkplätzen (Stadt, ältere Parkhäuser, Supermarkt). Ist da das Fahrzeug eher hinderlich (auch mit den Parksensoren)? Übersichtlichkeit?

 

Vielen Dank für Eure Antworten.

Nach dem Umstieg vom A3 auf den A4 war die Größe erst mal ein bissel gewöhnungsbedürftig. Das hat sich aber vollkommen gelegt. Allerdings sollte man bei Bordsteinkanten auf seine Felgen achten. Der A4 lässt sich wunderbar händeln, selbst völlig ohne PDC. Das Auto ist rundherum noch heile. ;)

 

Gruß Nancy und Dirk


Länge A4 - Alltagsgebrauch, Übersichtlichkeit

Zitat:

Original geschrieben von Tossa

Aber jetzt meine Frage: wie sind Eure Erfahrungen hinsichtlich der Länge des A4 - insbesondere im Alltagsgebrauch vor allem im Stadtverkehr, Parken in Parkplätzen (Stadt, ältere Parkhäuser, Supermarkt). Ist da das Fahrzeug eher hinderlich (auch mit den Parksensoren)? Übersichtlichkeit?

Was die Größe angeht, ist das Fahrzeug inzwischen für die Vorstellungen der Stadtplaner zu groß.

 

Nicht alte Parkhäuser sind das Problem. NEUE. Die Länge ist eines, die Breite das viel größere Problem. Ohne die Spiegel einzuklappen kommt man hier fast nirgends mehr ordentlich in die Parkhausboxen. Der Wendekreis ist inzwischen auch häufig hinderlich. In Straßen, wo ich mit dem 8E noch problemlos in einem Zug drehen konnte, geht das nun nicht mehr.

 

Aber was soll's. Der lange Radstand macht Komfort. Dafür nehme ich es in Kauf.

 

Südeuropa? Durch Sevilla wollte ich damit nicht fahren müssen. Und Frankreich ist inzwischen auch auf dem Ökokurs. Da sind die Parkhäuser inzwischen eher für einen C1, als für C5 gemacht!


hallo,

 

ich kann auch nur bestätigen, das die Länge nicht das Problem ist. Er ist zudem eigentlich auch sehr übersichtlich (ich fahr den Avant) nur mit der Breite gibt es manchmal Probleme. In den Parkhäusern sollte man auch die max. Breite am Eingang ausschildern und nicht nur die Höhe. Ich müsste mal aus einer Tiefgarage rausfahren wo rechts und links nur 10 cm Platz zum Auto war. War nicht sehrlustig :-))

 

Der Wendekreis ist soweit i.O., zumindest im Vergleich zur Fahrzeugklasse.


gixxer1 gixxer1

fast'n'autos

Bin umgestiegen vom Passat 3C Limo auf den A4 Avant.

PDC hinten ist defintiv Pflicht, vorne wäre auch schön. Habe ich leider nicht.

Ansonsten komme ich mit dem A4 deutlich besser klar als mit dem Passat. Denn auch die Übersichtlichkeit finde ich deutlich angenehmer.


powow powow

WOOOAASSHH

Hatte letztes Bekanntschaft mit einem Parkhaus gemacht, bei dem die Auffahrten so schmal waren, das zwischen den Spiegeln jeweils 5 cm Luft waren. Rein gekommen ist man in die Auffahrten auch nur wenn man sie von ganz außen angefahren hat und dann einmal rückwärts rangiert ist. Ich war noch nie so glücklich über die Einparkhilfe mit optischer Anzeige. Einfach ein Witz, was die Leute sich da gedacht haben. Musste auch einen Frauenparkplatz nehmen, weil die anderen zu schmal waren und ich über den Kofferraum hätte aussteigen müssen.


Länge ist mit DPC wirklich kein Problem und das funktioniert inzwischen so zuverlässig dass sogar Grashalme erkannt werden. Vorn komme ich ohne klar. Der ist vorn so rund dass meist viel mehr Platz ist als ich denke.

Nerfig ist die Breite. Anklappbare Spiegel sind Pflicht. Wenn vor und hinter dir Kleinwagen in der Reihe stehen, hängt der A4 gute 20cm in die Strasse rein ;-)


pb.joker pb.joker

Nosce te ipsum

Länge A4 - Alltagsgebrauch, Übersichtlichkeit

Ihr mit euren "Must-haves"/"Pflichtzeugs"... man könnte meinen, der A4 wäre ein Hummer mit Guckloch. Tiefgaragen, Parkhäuser, die große Autowelt da draußen - es geht auch schadlos ohne Spiegelgeklapper oder PDC - nach dem Motto "erkenne deine Grenzen" :p.


powow powow

WOOOAASSHH

Zitat:

Original geschrieben von pb.joker

Ihr mit euren "Must-haves"/"Pflichtzeugs"... man könnte meinen, der A4 wäre ein Hummer mit Guckloch. Tiefgaragen, Parkhäuser, die große Autowelt da draußen - es geht auch schadlos ohne Spiegelgeklapper oder PDC - nach dem Motto "erkenne deine Grenzen" :p.

Wenns knallt nochn Meter -- die Grenze?


Hallo zusammen,

 

was die Alltagstauglichkeit angeht, so freu ich mich jetzt schon. Leider bekomm ich meinen A4 Avant erst im April :(

 

Zitat:

Original geschrieben von ampfer

PDC ist aber dringend anzuraten, ich habe leider nur hinten, vorne wäre auch empfehlenswert.

Besonders freu ich mich auf die PDC.

 

Hinten ist bei meinem (Ausstattung Ambiente) serienmäßig :D

 

Vorne gibts, dank "Einparkhilfe plus", mit dazu :p Damit ist's für mich auch nach vorne "Übersichtlich":D

 

Oder du beherzigst den Tipp von powow:

Zitat:

Original geschrieben von powow

Wenns knallt nochn Meter

Grüße

 

Markus


Ich habe eine Lösung für die Stadtfahrten, Parkhäuser, Einparken u. s.w. ...... :)


Themenstarter

Danke schon mal für Eure Antworten. An die Breite hab ich noch gar nicht so gedacht (man sieht ja häufiger die Längenüberschreitungen in den Parkplätzen). Aber sicherlich interessanter Aspekt.

Hab mal geschaut, wie die anderen da so aufgestellt sind:

 

BMW 3er: 1,817

A4: 1,826

Insignia: 1,86 (na...der ist eh nix)

 

Kompaktklasse:

Golf VI: 1,78

A3: 1,765

 

Ich glaube so bis 1,80 müsste es ok sein (ok die Aussenspiegel kommen noch dazu). Im BMW 3er Forum gibt es einen ähnlichen Thread.

 

Kann es sein, dass es ab 1,80 Breite kritisch wird im Alltagsgebrauch (Parkhäuser)?


Hinweis: In diesem Thema Länge A4 - Alltagsgebrauch, Übersichtlichkeit gibt es 32 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 17. Februar 2010 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Länge A4 - Alltagsgebrauch, Übersichtlichkeit"

zum erweiterten Editor
Audi A4 B8: Länge A4 - Alltagsgebrauch, Übersichtlichkeit
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Audi A4 B8:
 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen