Caddy
VW Caddy:

KW Tieferlegung TC

VW Caddy 2K / 2C

KW Tieferlegung TC

Hallo ,

 

für alle , die mit einer Tieferlegung Ihres Caddy liebäugeln zur Info . Da ich immer noch für meinen 1.6 auf die Lieferung des Eibach Pro-Kit warte um endlich in meine Garage fahren zu können , habe ich beim Googeln einen im Umbau identischen Tieferlegungskit bei KW gefunden , der hier neu im Programm ist . Kostenpunkt 369Teuros .

 

 

LG

 

Vince42


caddyhood caddyhood

NON IDEA

... das ist der EIBACH Kt in einer anderen Verpackung als Ersatz 1:1!

Und wenn Du bestellt hast! Wird jetzt dieser Karton geliefert! Inhalt ist identisch! :D

 

Bis gleich!

CADDYHOOD


Themenstarter

@CADDYHOOD,

 

na wunderbar , hauptsache es gibt den Kit wieder für den 1.6.

 

Du bist nicht zufällig Pfeil T......? Dann hätte ich ja bei Dir bestellt. Sitze schon ungeduldig auf heissen Kohlen.

 

 

LG

 

Vince42


caddyhood caddyhood

NON IDEA

... ruhig Blut! :D Alles ist unterwegs! Alles ist erledigt! Gut Ding will Weile haben! ;)

Wenn Du denkst, dann ist immer einer da der nicht denken kann! Und immer ist da einer der

sagt, das geht nicht! Und dann geht das doch! Aber die Zeit läuft unaufhörlich weiter! ;)

 

Bis gleich!

CADDYHOOD


Gibt es auch einen Link, das man sich das mal anschauen kann ?


PIPD black PIPD black

Steaklolli-Fan

KW Tieferlegung TC

Zu den 369,- € kommt aber noch die Umrüstung auf eine einlagige Blattfeder oder?

Zumindest laut KW-Hinweis zu dem Kit ist dieser Umbau notwendig. VW-Teile-Nr. ist dort auch angegeben.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von PIPD black

Zu den 369,- € kommt aber noch die Umrüstung auf eine einlagige Blattfeder oder?

Zumindest laut KW-Hinweis zu dem Kit ist dieser Umbau notwendig. VW-Teile-Nr. ist dort auch angegeben.

Hallo PIPD black ,

 

Im Teilgutachten steht dieses hier :

 

Federausführung hinten

Serienblattfeder Einzel- oder Doppelblattfeder

für zulässige Achslasten

bis max. 1200 kg

weitere Einschränkungen : keine

 

II. Beschreibung des Teiles / Änderungsumfanges

Tieferlegung des Aufbaus durch andere Fahrwerksfedern an Achse 1 und Befestigung der

serienmäßigen Einzel- oder Doppelblattfeder unter der Achse in Verbindung mit geändertem

Federgehänge.

 

LG

 

Vince42


PIPD black PIPD black

Steaklolli-Fan

Gilt das für alle Caddy's? Gibt ja zwei Ausführungen: 1. bis 75 kw, 2. bis 105 kw. D. h. 2. für alle Diesel. Und da stand in der Übersicht Umbau auf Einzelfeder notwendig. Gutachten habe ich mir leider nicht so genau angesehen.

 

Bleibt der Caddy danach eigentlich auch noch 7-Sitzer-zugelassen. Oder erfolgt dort eine Beschränkung auf 5-Plätze, wenn man auf Einzelfeder umbaut?????

 

Bis denn

 

MP 


Themenstarter

Hallo ,

 

das mit dem Ferdernumbau auf der Seite bei KW hab ich jetzt auch gesehen , ist mir neu.

 

Habe ja den Eibach Pro-Kit bestellt , den es für den 1.6er von Eibach nicht mehr gibt . Caddyhood sagte ja schon , dass der KW-Kit 1zu1 identisch mit dem von Eibach ist . Bei Eibach kann man sich die Einbauanleitung noch ansehen ( da ist auf den Bildern der Flip-Kit für hinten mit KW Auklebern versehen ) und hier sind die 2lagigen Blattfedern verwendet .

Ich hoffe wirklich , dass ich jetzt nicht auf 1lagige Federn umbauen muß!!!

 

Vielleicht meldet sich Caddyhood als Experte hierzu noch mal !?

 

Lg

 

Vince4q2


Hallo Leute,

 

ich fahre ebenfalls einen Caddy Life und habe ihn per KW Gewindefahrwerk näher dem Boden geholt. Das tut allerdings nichts zur Sache wollte euch nur mal kurz was zum Thema einlagige oder zweilagige Blattfeder schreiben. Laut Gutachten hätte ich auch auf die einlagige Variante umrüsten müssen wollte allerdings nicht soviel Geld ausgeben also hin zum TÜV und die ganze Sache durchgesprochen. Der hatte keine Beanstandungen und hat mir das Fahrwerk auch mit der zweilagigen Version eingetragen. Es gibt kein Hinweis warum es die verschiedenen Blattfedern gibt, identische Fahrzeuge können mal so und mal so ausgeliefert werden. Will ich mit diesem Eintrag nur die Möglichkeit aufzeigen, daß es auch mit der zweilagigen Blattfeder geht.

 

Gruß

 

Second Project


caddyhood caddyhood

NON IDEA

KW Tieferlegung TC

Um aufkeimenden Spekulationen den Nährboden zu entziehen, hier nun eine klare und präzise und technisch fundierte Antwort zu dem Thema Blattfeder einlagige und/oder zweilagige und/oder KW und/oder EIBACH!

 

EIBACH hat entschieden die Vorderachsfedern für den 1.4+1.6 VW TOURAN und CADDY nicht mehr neu aufzulegen, da die verkauften Stückzahlen nicht den Erwartungen entsprachen. KW hat darauf hin als Programm-Ergänzung den Federnkit mit aufgenommen. Das bedeutet im selben Moment auch, das der EIBACH PRO-KIT für den CADDY 1.4 + 1.6 aus dem Programm gestrichen wurde. Es ist kein Geheimnis, das für den EIBACH PRO-KIT der Flip-Kit aus dem KW Gewinde-Fahrwerk verwendet wurden. Bei dem von EIBACH angebotenen PRO-KIT war es unerheblich, ob nun eine einlagige oder zweilagige Blattfeder serienmäßig verbaut ist. Der Unterschied wurde mit unterschiedlichen Schrauben ausgeglichen.

 

}NUR GEWINDEFAHRWERK!

 

Bei der Neuauflage von KW Suspension, hat man bei KW nicht auf die Erfahrungen des EIBACH Pro-Kits zurückgegriffen, sonder hat sich auf die vorhanden Daten des KW Gewindefahrwerkes verlassen. Hier ist die einlagige Blattfeder zwingend dringend erforderlich, wenn das Fahrzeugniveau über das im Gutachten angegebene Maß von 350 mm – Abstand Radmitte/Radnabe zur Radhausausschnittkante unterschritten wird. Oft wird mit dem unterschreiten des Wertes geprahlt ( im Forum waren schon Werte von 315 mm zu lesen!!!) was zur Folge haben könnte, das in diesem Fall und unter Beibehaltung der zweilagigen Blattfeder die untere Blattfeder sich bei einer Notbremsung aus hoher Geschwindigkeit, so weit nach unten verbiegen könnte, das die Feder die Fahrbahn berühren könnte! Dann würde der Caddy eine Rolle vorwärts vollziehen. Soweit das Nivea auf dem Wert von 350 mm und darüber eingestellt ist, und die zweilagige Blattfeder wider des Gutachtens verbaut geblieben ist, bleibt der geschilderte Fall nicht zu erwarten.

 

} NUR PRO-KIT oder Federnkit!

 

Bei dem KW Federnkit und dem EIBACH Pro-Kit liegt das Niveau weit über dem Wert 350 mm – Abstand Radmitte/Radnabe zur Radhausausschnittkante. Daher kann die zweilagige Blattfeder verbaut bleiben! KW wird den Federnkit in jedem Fall noch nachbessern, da gravierende Änderungen des VW Caddy Modelljahr 2009 dies erforderlich machen.

 

Da die Basis (Aussage: Volkswagen –Nutzfahrzeuge- vom 22.10.2008) für den TC die Caddy Kombi Version ist, sollten für die fraglichen Motore einlagige Blattfedern verbaut sein. Sollte diese wiederum nicht der Fall sein, so werden entsprechend längere Schrauben kostenlos nachgeliefert!

 

Noch Fragen?

CADDYHOOD


Themenstarter

@Caddyhood ,

 

vielen Dank für Deine ausführliche "Aufklärung" .

 

Mein TC ist MJ2009 und hat 2lagige Blattfedern . Wenn der Kit denn geliefert wird bin ich auf den Einbau aber gespannt. Muss jetzt ja wie es aussieht eh die längeren Schrauben nachfordern .

 

Oh man , der Caddy hält mich seit der Bestellung für ein neues Auto aber auf trab ,der ist für meine Frau gedacht und ich habe genug an meinen Scirocco1 und Golf 1 zu schrauben . Neue Autos sind eigentlich nichts für mich und wenn mein alter T3 Camper Servo hätte , könnte meine Frau mit Kind damit fahren .

 

Aber sicherlich wird alles gut !

 

 

So long

 

Vince42


LongLive LongLive

Caddyfreund-Sued

Zitat:

Original geschrieben von caddyhood

 

Da die Basis (Aussage: Volkswagen –Nutzfahrzeuge- vom 22.10.2008) für den TC die Caddy Kombi Version ist, sollten für die fraglichen Motore einlagige Blattfedern verbaut sein. Sollte diese wiederum nicht der Fall sein, so werden entsprechend längere Schrauben kostenlos nachgeliefert!

 

Noch Fragen?

CADDYHOOD

... da bin ich jetzt mal gespannt, was demnächst bei den Benzinern verbaut wird, 1- oder 2-lagig. seither wurden ALLE Sodermodelle auf Caddy Life Basis gebaut = 2-lagig, ausser EcoFuel, der hat schon immer die 1-lagigen Blattfedern.

 

Zur Information an die "Caddy-Frischlinge" :D, in der ersten Serie Caddy Life MJ 2004 waren auch nur die 1-Lagigen verbaut. Wurde dann für MJ 2005 geändert auf 2-lagige. Begründung: "Zur Verbesserung" des Fahrkomfort. (Ihr seht hier hat keiner was gegen euch;), ganz im Gegenteil ....)

 

Gruß LongLive


Wieso werden nicht immer die langen Schrauben mitgeliefert?

Abschneiden kann man die doch immer wenn es stört oder?


LongLive LongLive

Caddyfreund-Sued

Zitat:

Original geschrieben von Blandwehr

Wieso werden nicht immer die langen Schrauben mitgeliefert?

Abschneiden kann man die doch immer wenn es stört oder?

... ich könnt mir vorstellen, daß diese Schrauben aus einer bestimmten Legierung bestehten, durch die Hitze beim flexen oder schneiden wird sich diese verändern und die Haltbarkeit der Schraube ist nicht mehr gewährleistet ...

 

Gruß LongLive


Hinweis: In diesem Thema KW Tieferlegung TC gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 23. Oktober 2008 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "KW Tieferlegung TC"

zum erweiterten Editor
VW Caddy: KW Tieferlegung TC

Ähnliche Themen zu: KW Tieferlegung TC

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests