Toyota
Toyota:

Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007

Toyota Auris E15UT(a)

Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007

Moin Moin

 

Meine Frau Besitzt den oben genannten Toyota Auris 2.2 mit 177 PS Baujahr 2007

Haben folgendes Problem.

 

Diagnose Kühlwasser Verlust. ( Selbst gemerkt )

 

Werkstatt Besuch !! Aussage Werkstatt es muss die Kühlwasserpumpe sein.

Diese wurde getauscht.

 

Seit dem Verliere ich noch mehr Kühlwasser nun aber für mich eindeutig über die überdruck Sicherung

vom Kühlwasserbehälter. Es ist ein deutliches Pfeifen zu hören wenn der Motor warm gefahren wurde.

 

Es ist kein Haarriss im oberen Teil des Behälter Festzustellen. Hab auch eine Andere Verschraubung getestet ( Auris vom Kollegen ) es Passiert genau das Selbe !!! Auto Warm gefahren und es Pfeift Kühlwasser ohne Ende über die überdruck Sicherung. Also an der Verschraubung kann es nicht liegen.

Die ist O.K.

 

Was ist es ??? Kann mir jemand weiter helfen ?

 

HILFE HILFE HILFE

 

Gruss Pawel


touranfaq touranfaq

What about us?

Verso

Es kann auch sein, dass das Thermostat kaputt ist, das den "großen" Kühlkreislauf öffnet. Dann überhitzt er. Geht die Temperaturwarnleuchte an?


Themenstarter

Nein der Thermostat geht nicht an. Das hab ich auch sehr akribisch beobachtet.

Da ich am Anfang auch in Richtung Thermostat mir Gedanken gemacht habe.

 

Der Kühlwasserbehälter hat ja logischer weise auch 2 Leitungen die davon abgehen bzw. ankommen.

 

Ich denke jetzt mal das die Leitung die unten vom Behälter abgeht der Startpunkt der Kühlwassers ist

das heißt der obere Schlag da ende die Reise ( Geschlossener Kreislauf )

 

Was mir aufgefallen ist, ist das ich im oberen Schlauch ( ankommend ) eine Wasser / Gas Gemisch hab.

Es rauchen permanent Luft / Gas Blasen mit durch.

 

Das hat mich sehr gewundert.

 

 

 

und nun ?? Weitere Ideen ??


touranfaq touranfaq

What about us?

Verso

Auch wenn Du es nicht hören willst: Es kann die Zylinderkopfdichtung sein. Das würde den hohen Druck erklären...


Themenstarter

Danke für die Ferndiagnose Zylinderkopfdichtung schrott. Ich "Hasse" Dich !! ;-)

 

ne quatsch bei Seite muss es die Zylinderkopfdichtung sein ?? Oder kann es noch was anderes sein ?

 

 

Die Zweite Toyota Werkstatt hat auch nun in alles kürze behauptet das es die Zylinderkopfdichtung ist

was mich nicht wundert Werkstätten geben immer nur Teure Bauteile an hab noch nie gehört ach das

ist mit 40€ erledigt immer nur Teuer, Sehr Teuer oder Extrem Teuer !!!

 

Darfst dir was aussuchen.

 

 

Fällt dir noch was ein was es sein könnte ?


yogi 2000 yogi 2000

RAV4

Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007

also ich wundere mich immer wieder über die händlerkollegen.toyota gibt bei erhöhtem ölverbrauch und überhitzung des motor`s (kühlwasserverlust durch die kopfdichtung)7jahre oder 180000km kulanz.natürlich ist vorraussetzung eine regelmäßige wartung bei einem toyotahändler.man kann es fast nicht glauben!bei welchem hersteller gibt es so etwas???


Themenstarter

Das Problem ist, das wir das Auto gebraucht beim Händler gekauft haben. Es ist nun 1,5jahre bei uns in Besitz also raus aus der Händler Garantie !

 

Car Garantie haben wir mit gekauft mal weiss nun nicht ob die da was von übernehmen ??? Wird Montag abgeklärt wir können es nur hoffen !

 

Die Wartungs Geschichte bevor wir ihn gekauft haben ist uns nur unklar !!


Themenstarter

Und die Summe die man mit Montage für eine Zylinderkopfdichtung bei einer Toyota Werkstatt bezahlen muss ist pervers.

 

Und das nach nur 90000km wir sind davon nun etwas über 30000 selbst gefahr.


Themenstarter

Und die 30000km sind wir echt behutsam mit den Motor umgegangen!!

Warm gegahren, rechtzeitig Öl Wechsel etc. Hab das Auto meiner Frau echt angepriesen unzerstörbar und nun ?? Enttäuscht und ....


touranfaq touranfaq

What about us?

Verso

Schau mal hier , da hat jemand ein ähnliches Problem... auch die ZKD.


Themenstarter

Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007

Ja danke für den Tipp hab alles gelesen.

 

Es ist genau das selbe, was nun bei mir passiert ist.

 

 

Die Wasserpumpe ist es wurde getauscht und nun geht es weiter nur mit dem unterschied,

das bei mir noch nicht geklärt ist wer die Kosten tragen wird :-( :-( :-( :-(

 

 

Echt zum kot.....


egis-verso egis-verso

Verso

Ich melde mich auch mal zu Wort:

 

Mir ist zu Ohren gekommen, dass Toyota Deutschland bei betroffenen 2.2 D4D D'Cat mit 177 PS Motoren, bei denen die Zylinderkopfdichtung defekt ist (max. Laufleistung 150 000 km), nun der koplette Motor auf Kulanz getauscht wird, wenn jeder Kundendienst regelmäßig (ich denke von einer Toyota Werkstatt) durchgeführt wurde.

 

Daher hin zum Händler, der soll einen Kulanzantrag stellen!!!

 

Leider kommt für mich diese Aktion ein wenig zu spät. Egal, mein D'Cat lief noch nie besser.

 

Ich drück Dir beide Daumen und empfehle Dir hartnäckig zu bleiben.

 

Alles Gute

 

egis-verso


touranfaq touranfaq

What about us?

Verso

Zitat:

Original geschrieben von egis-verso

Ich melde mich auch mal zu Wort:

 

Mir ist zu Ohren gekommen, dass Toyota Deutschland bei betroffenen 2.2 D4D D'Cat mit 177 PS Motoren, bei denen die Zylinderkopfdichtung defekt ist (max. Laufleistung 150 000 km), nun der koplette Motor auf Kulanz getauscht wird, wenn jeder Kundendienst regelmäßig (ich denke von einer Toyota Werkstatt) durchgeführt wurde.

Wow, das ist ja mal ne Ansage. Aber leider nicht offiziell, richtig? ;)


egis-verso egis-verso

Verso

Leider richtig.

 

Ich habe die Info von einer verlässlichen Quelle.

 

Nun ist man auf die ordnungsgemäße Wartung und einen ordentlichen Händler angewiesen.

 

Meiner hat damals den selben Standpunkt wie ich vertreten. Ihm wurde vorgeworfen, dass der den Kunden gegen Toyota Deutschland aufhetzen würde. Was war das für ein Quatsch. Von der eigenen "Unfähigkeit" lenkt man am besten ab, wenn man die Schuld bei einem anderen sucht.

 

Ich werde das Thema mit Spannung verfolgen.

 

egis-verso


Themenstarter

Ich will mich nicht zu weit aus meiner Deckung raus gehen aber

es scheint ein Happyend für unser Auto zu geben.

 

Ich halte euch auf dem laufenden.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007 gibt es 26 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 13. Dezember 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007"

zum erweiterten Editor
Toyota: Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007

Ähnliche Themen zu: Kühlwasser Verlust Toyota Auris 2.2 177ps Baujahr 2007

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests