3BG (B5)
VW Passat B5 & B5 GP:

Kosten - Zahnriemenaustausch

  • VW Passat 3BG (B5) Panorama
  • VW Passat B5 & B5 GP Forum
  • VW Passat 3BG (B5) Blogs
  • VW Passat 3BG (B5) FAQ
  • VW Passat 3BG (B5) Tests
  • VW Passat 3BG (B5) Marktplatz
  • Exklusiv
VW Passat 3B (B5)

Kosten - Zahnriemenaustausch

Hallo,

 

ich habe Gestern meinen Zahnriemen bei einer freien KFZ-Werkstatt austauschen lassen.

Mein Wagen ist ein VW Passat 3B (B5, BJ '97), mit Klimaanlage und ist ca. 101.000 km gefahren.

Nachdem der Zahnriemen bei meinem Auto ab 90.000 km ausgetauscht werden sollte,

habe ich dies eben Gestern in die Wege geleitet. Bereits im Vorraus hatte ich den ungefähren

Preis erfragt, der mir mit ca. 400 Euro genannt wurde. Diesen Preis hatte ich 2-3x,

bei der selben Werkstatt, über einen Zeitraum von ca. 1 Monat erfragt, da ich anfangs

noch nicht genügend Geld hatte. Ich kann mich nicht sicher erinnern, dass ich jedes mal nach

dem Preis inkl. MwSt. gefragt habe, jedoch wurde er mir mindestens 1x sicher mit ca. 400 Euro genannt.

 

Soviel zur Vorgeschichte, jetzt zum Problem. Nachdem die KFZ-Werkstatt mir Gestern mitgeteilt hat,

dass mein Wagen fertig sei, wurde mir zusätzlich noch gesagt, dass der Austausch statt 400 Euro,

nun 600 Euro (603,95 €) kosten würde. Grund wären mitunter fest sitzende Schrauben gewesen,

die den Austausch von gedachten 2 Arbeitsstunden auf 3 erhöht hätten. Weitere Gründe wurden

mir nicht genannt. Der Punkt ist jetzt, dass ich mich persönlich über den Tisch gezogen fühle

und diese zusätzlichen 200 Euro ein halbes Azubigehalt für mich bedeuten. Nachdem ich schon mit

ein wenig mehr Kosten (bis zu 500 Euro) gerechnet hatte, aber nicht mit so viel, konnte ich die

Rechnung Gestern noch nicht bezahlen. D.h. die genaue Kostenverteilung etc. kann ich euch leider

noch nicht nennen. Jedoch möchte ich auch vor dem Zahlen wissen, ob an der Sache etwas faul ist,

oder ob die Kosten schonmal so "explodieren" können (um die 50%!)?

 

Danke bereits im Vorraus für eure Hilfe,

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Heiko


Wenn man den Stundenpreis mal hochrechnet, also 200€ für eine Stunde unabhängig davon wieviele Mitarbeiter damit beschäftigt waren, dürften die 600 € laut Argumentation deines Meisters nur die reinen Personalkosten sein. Abgesehen davon, dass der Preis im Vergleich zu meiner VW-Werkstatt (ich nehme an, dass die WaPu mitgemacht wurde) immer noch ok ist, hört sich das Ganze für mich etwas merkwürdig an. Lass dir die Kosten doch einmal aufschlüsseln.


Themenstarter

Ja, die WaPu wurde mit ausgetauscht, nachdem ich in letzter

Zeit mit starkem Kühlwasserverlust zu kämpfen habe/hatte.

Wollte mir auch heute vor dem Bezahlen die einzelnen Kosten

aufschlüsseln lassen, aber eben zusätzlich noch mal die

Meinung einer so großen Community hören. Danke dir!


200 euro für eine arbeitsstunde??? bist du da in einer luxus-edel-designer-auto-schmiede gelandet, wo unter keimfreien bedingungen gearbeitet wird???


hättest du dir das als Festpreis festnageln lassen sollen... viele freie Werkstätten machen das..

 

naja jetzt ist sowieso vorbei.. aber fürs nächste mal kannst ja mal probieren mit Festpreis.

 

Gruß

 

Özi


HotChiliRed HotChiliRed

Sponsor der Bußgeldstelle

Kosten - Zahnriemenaustausch

Ich find die 200€-Aktion auch ganz schön fett...wäre ja 2,5 - 3 Arbeitsstunden bei realistischer Einschätzung ner freien Werke :mad:

 

Kannst ja mal anfragen, welche Schrauben Probleme gemacht haben - meiner Meinung/Erfahrung nach können es ja lediglich die 4 x M6-Schrauben der unteren Riemenscheibe gewesen sein...weil der Rest ist eigentlich easy...


Bei meinem Passat musste bei km 40900 die Wasserpumpe ausgetauscht werden. Der Zahnriemen wurde ohne Rücksprache gleich mit ausgewechselt, weil der zusätzliche Montageaufwand nur gering ist. (ATU)

Kosten: Steuerriemen CT 909 39,90 Euro

Wasserpumpe 45,52

Umlenkrolle 28,98

Riemenspanner 148,02

Frostschutz 22,98

Montage 273,70

Macht zusammen auch 558,10 Euro. Das ist jetzt aber schon 4 Jahre her und heute bestimmt nicht billiger geworden!


Habe auch erst vor 3 Wochen den Zahnriemen wechseln lassen, Gesamtpreis 570Euro inkl, Wasserpumpe, + 3Liter Frostschutz.

Arbeitskosten waren alleine 270Euro, der Rest Material.

 

Bei VW sollte der Wechsel 1000Euro kosten!

 

 

Gruss


Hallo,

 

fahre einen tdi afn 110ps bj 98,

habe meinen zahnriemen vor 6 monaten wecheln lassen,

habe bei einer freien werkstatt 165,- für die arbeit gezahlt,

zahnriemensatz habe ich bei kfz teile 24 für70,- gekauft,

montage ging in 3 stunden über die bühne,

bin voll zufrieden.


Hallo zusammen.

Ich weiß ja nicht wie der TE das sonst immer so handhabt. Ich fahre schon seit Jahren mit all meinen Autos immer in die selber Werkstatt. Wenn ich irgendetwas nicht selber machen kann oder weiß, gehen unsere Autos sofort dort hin und werden repariert. Ich bin dort also bekannt, Stammkunde halt. Den Preis machen wir vorher aus und dann wird repariert. Und aufgrund der Tatsache dass ich garantiert immer wieder komme sind kleiner Probleme im Preis inbegriffen.

Meine Schwester macht das auch immer anders und hatte auch schon das ein odere andere Mal Probleme mit Sachen, die nicht vorhersehbar sind. Sie fährt bei einem Defekt an Ihrem Auto aber auch immer ein Paar Werkstätten ab und lässt es dort machen wo es am günstigsten ist.

BTW...bei meinem 1.9 TDI steht demnächst auch der Zahnriemenwechsel an. Zahnriemen + der beiden anderen Riemen vorne soll der Spass dann ca. 500€ kosten.

 

MfG

Micha


HotChiliRed HotChiliRed

Sponsor der Bußgeldstelle

Kosten - Zahnriemenaustausch

Der TE ist Azubi...hat vermutlich also noch nicht soooo lange sein Auto um damit jahrelang nen Vertrauensverhältnis zu ein und derselben Werke aufzubauen...


Na gut. Wenn das so ist, dann kann man meine Argumente ja vernachlässigen :D


Hallo,

 

ich habe in den letzten 8 Jahren nun 7x den Zahnriemen wechseln müssen (bei nun 786.000 aufer Uhr) und habe IMMER so 400-500€ zahlen müssen (inkl. WaPU). War aber immer beim Freundlichen - warum das 1000€ (sh. seppel88) kosten soll ist mir ein Rätsel.

600€ in der freien Werkstatt ist schon häftig.

 

Gruß

 

DS


Was machst du beruflich bzw. warum fährst du so viele km? :)


Hallo,

 

lies dazu mein Thema "Laufleistung" hier im Forum. Da steht alles drin:)

 

Über jede Antwort freu ich mich.

 

Gruß

 

DS


Hinweis: In diesem Thema Kosten - Zahnriemenaustausch gibt es 26 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 11. Mai 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Kosten - Zahnriemenaustausch"

zum erweiterten Editor
VW Passat B5 & B5 GP: Kosten - Zahnriemenaustausch
 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests