Tiguan
VW Tiguan:

Kofferraummasse Tiguan

  • VW Tiguan Panorama
  • VW Tiguan Forum
  • VW Tiguan Blogs
  • VW Tiguan FAQ
  • VW Tiguan Tests
  • VW Tiguan Marktplatz
  • Exklusiv

Kofferraummasse Tiguan

Hallo Allerseits!

Seit den ersten Ankündigungen für den Wagen interessiere ich ich für die nutzbare Ladefläche. VW betreibt hier ja eine große Geheimniskrämerei. Selbst nach Launch der Technischen Daten bleibt das unklar, der dort verwendete Begriff "Höhe" meint bei den anderen Fahrzeugen etwas anderes - hat hier jemand mehr Infos?

Mir geht es um effektiv nutzbare Ladehöhe sowie die größe der Ladeöffnung mit und ohne ebener Ladefläche - ergo passen unsere Rennräder aufrecht rein (ohne Vorderrad) oder nicht?

 

 


Steht doch alles in den technischen Daten auf der Homepage. Und Laderaumhöhe heißt der Abstand vom Kofferraumboden bis zum Himmel - in diesem Fall ein Meter.

 

Schönen Abend noch

 

Dirk


Dirk hat Recht. Mit Höhe ist der Abstand Laderaumboden zu Himmel gemeint. Hier noch ein paar Vergleichswerte mit anderen VW Modellen, die auch für einen Radtransport in Frage kommen könnten.

 

Tiguan: 1025mm

Golf Variant: 901mm

Passat Variant: 831mm

Touareg: 945mm

 

Denke auch bitte daran, den höhenverstellbaren Ladeboden ggf. mitzubestellen, da du sonst keine eben Ladefläche im Tiguan hättest. Das wäre sehr ärgerlich für den Fahrrad-Transport.

 

Außerdem kann man VW bezüglich der Informationen über Maße der Fahrzeuge nur loben. So viele Angaben findet man sonst bei keinem Hersteller, zumindest ist mir keiner bekannt. Man erfährt bei anderen Herstellern meist nur Gepäckraumvolumen und Außenmaße. Bei Audi findet man ein paar mehr Informationen, aber das ist nicht mit VW vergleichbar.


Themenstarter

VW verwendet bei allen anderen Fahrzeugen in den technischen Angaben zum Gepäckraum zwei Begriffe:

Höhe und Ladehöhe bis Himmel.

Beim Tiguan findet sich nur der Begriff der "Höhe" was zunächst mal alles sein kann. Wenn jetzt unter Höhe z.B. maximale Ladehöhe gemeint ist, ok aufgrund der fehlenden ebenen Ladefläche allerdings nutzlos und wozu diese Unterscheidung in den Begriffen?

Zum Ladeboden: Zum Golf Variant gibt es Angaben zur Ladehöhe mit und ohne Ladeboden. Beim Touran verliert man z.B. etwa 8 cm durch den Boden - beim Innenraumtransport von Rädern kann das mitunter entscheidend werden. Insofern wäre es schon hilfreich genauere Angaben zu bekommen.

Das die Lifestylelaster von Audi, BMW und Konsorten hier lieber vage bleiben ist nachvollziehbar, obgleich genauso lästig. Wen interessierten schon die Literangaben, die seit Monaten kolportiert werden? Ich will meinen Kofferraum nicht mit Normwürfeln zuschütten.

Ergo, werde ich wohl selbst nachmessen müssen. Trotzdem vielen Dank für die Infos.


Da bin ich mal auf deine Messungen gespannt. Denn für mich sind deine Überlegungen auch sehr interessant, da ich auch Rennrad und/oder Mountainbikes im Innenraum transportieren möchte.

 

Wenn du aber, wie geschrieben, das Vorderrad ausbaust, werden die Räder auf jeden Fall von der Höhe her in den Kofferraum passen. Derzeit fahre ich einen Audi A3 Sportback und da passt auch ein MTB mit ausgebauten Vorderrad rein und der A3 SB hat eine sehr geringe Innenraumhöhe. Habe sogar einen extra Fahrradträger von Radstand für den Innenraumtransport. Damit passen sogar 2 MTBs ohne Vorderrad in den Innenraum. Allerdings sind nur wenige Zentimeter zwischen dem Himmel und Lenker frei. Bei einem Rennrad wird es leider etwas zu eng.

 

Genrell haben die SUVs eine höhere Gepäckraumhöhe, egal ob Tiguan, X3 oder Tourag. Daher gehe ich davon aus, dass ein Transort von Fahrrädern an der Höhe nicht scheitern wird. Aus diesem Grund habe ich auch einen Tiguan bestellt (ich hatte zuerst für die Bikes mit einem Nissan X-Trail geliebäugelt......)


Kofferraummasse Tiguan

Hallo zusammen,

 

hat jemand Fotos vom Kofferraum, oder evtl die Abmeßungen bei nicht umgklappter Rückbank?

 

In den ersten Tests und auch im Prospekt von VW werden ja keine eindeutigen Bilder gezeigt...

 

Ich vermute, da will VW evtl. ein kleines Problem des Tiguan verheimlichen.

 

Für mich ist das kaufentscheidend..


Das ist mir auch schon aufgefallen. Hier im Forum findest du ein Bild des Kofferaums ohne umgeklappte Rückbank ( Thread: Farben...bisher alle Mau, Seite 2)

 

Ich kenne sonst nur die offziellen Angaben von der VW-Webseite:

 

Länge Gepäckraum: 936mm

Länge Gepäckraum umgeklappt: 1679mm

Größte Breite Gepäckraum: 1053mm

Höhe Gepäckraum: 1025mm

 

Und noch zum Vergleich ein paar andere VW-Modelle:

 

Golf Variant:

Länge Gepäckraum: 1072mm

Länge Gepäckraum umgeklappt: 1700mm

Größte Breite Gepäckraum: 1292mm

Höhe Gepäckraum: 901mm

 

Passat Variant:

Länge Gepäckraum: 1132mm

Länge Gepäckraum umgeklappt: 1956mm

Größte Breite Gepäckraum: 1412mm

Höhe Gepäckraum: 831mm

 

Touareg:

Länge Gepäckraum: 982mm

Länge Gepäckraum umgeklappt: 1671mm

Größte Breite Gepäckraum: 1160mm

Höhe Gepäckraum: 945mm

 

Habe auch etwas bedenken, dass der Kofferaum nicht das hält, was man von einem SUV erwartet. Aber meine Bestellung ist schon weitergeleitet worden, so dass ich mir nicht zu sehr darüber den Kopf zerbrechen möchte....


Bin nun etwas schlauer was den Kofferraum des Tiguans angeht.

 

1.) Eine ebene Ladefläche im Tiguan gibt es unabhängig davon, ob man einen höhenverstellbaren/entnehmbaren Ladeboden als Sonderausstattung wählt. Das bedeutet, dass eine ebene Ladefläche nur auf Höhe des Ladebodens möglich ist. Entnimmt man den Ladeboden, vergrößert sich das Gepäckraumvolumen zwar, aber leider hat man dann eine ansteigende Ladefläche (umgeklappte Sitze).

 

2.) Das Kofferraumvolumen gibt VW ohne umgeklappte Sitze mit 470 Liter an. Dieser Wert wird aber nur ohne Reserverad und bei entnommenen Ladeboden erreicht. Das finde ich persönlich sehr erschreckend.

 

Ich habe mal ein Bild des Kofferaums aus der aktuellen Off-Road angefügt. Da bleibt mir fast die Luft weg. Werde wohl meine Bestellung des Tiguans zurückziehen, da der Kofferraum mir so eindeutig zu klein ist. Schade, sonst finde ich den Tiguan sehr gelungen.



Zitat:

Original geschrieben von DocMalzbier

Bin nun etwas schlauer was den Kofferraum des Tiguans angeht.

 

1.) Eine ebene Ladefläche im Tiguan gibt es unabhängig davon, ob man einen höhenverstellbaren/entnehmbaren Ladeboden als Sonderausstattung wählt. Das bedeutet, dass eine ebene Ladefläche nur auf Höhe des Ladebodens möglich ist. Entnimmt man den Ladeboden, vergrößert sich das Gepäckraumvolumen zwar, aber leider hat man dann eine ansteigende Ladefläche (umgeklappte Sitze).

 

2.) Das Kofferraumvolumen gibt VW ohne umgeklappte Sitze mit 470 Liter an. Dieser Wert wird aber nur ohne Reserverad und bei entnommenen Ladeboden erreicht. Das finde ich persönlich sehr erschreckend.

 

Ich habe mal ein Bild des Kofferaums aus der aktuellen Off-Road angefügt. Da bleibt mir fast die Luft weg. Werde wohl meine Bestellung des Tiguans zurückziehen, da der Kofferraum mir so eindeutig zu klein ist. Schade, sonst finde ich den Tiguan sehr gelungen.

 

hallo, ich kann dich nicht nachvollziehen, das hier dargestellte bild ist mit ersatzrad, hier ist das ladevolumen natürlich eingeschränkt, wenn du das fz. ohne bestellst, hast du deutlich mehr platz, vor allem kannst du mit gepäcknetz/trennnetz bis unters dach laden. das reicht für jeden 4-personenhaushalt für einen ausgiebigen urlaub.

 

auch eine mercedes c-klasse t-modell hat "nur" 470 ltr. volumen, da jammert niemand.

 

grüße

 


Der Kofferraum ist wirklich ein Schwachpunkt des Tiguan. Entweder man wählt die hohe Variante mit Notrad, dann ist der Kofferraum sehr klein (auch nach oben wegen des schrägen Hecks kaum nutzbar) oder die tiefe Variante, dann muss man Getränkekisten über eine hohe Ladekante hieven und hat keinerlei Ersatzrad (und das bei einem "Geländewagen") und eine dicke Stufe beim Umklappen der Sitze. Da ist der Toyota RAV 4 mit der supertiefen Ladekante und der Riesenladehöhe mindestens 2 Klassen besser!


Themenstarter

Kofferraummasse Tiguan

Olala, wenn ich mir die Abbildung mit Ladeboden anschaue ist alles klar. Das wird kein Auto für uns, zuwenig Nutzwert. Irre Ladekante und Mini Ladehöhe in Kombination mit steinzeitlichem Sitzkonzept.

 

Wenn ich mir im Vergleich dazu unseren A2 mit Einzelsitzkonzept anschaue - im Handumdrehen ausgebaut und 2 Rennräder (wohlgemerkt inklusive Sattelstütze und Hinterrad!) incl. Urlaubsgepäck sowie 50 Flaschen Weißwein - zwar ein wenig gefriemel aber es geht alles. Das Auto war seiner Zeit einfach zuweit voraus.

Nachdem VW den Laderraum des (sehr attraktiven) Passat gegenüber dem Vorgänger nochmal 7 cm flacher gemacht hat, entfällt der auch - ungeeignet für RR-Transport - und für unsere Business-Zwecke gerade noch tragbar. Ich frage mich, weshalb VW nicht die Golf-Lösung ohne Ladeboden in diesem Wagen anbietet. Bezüglich Laderaum - kein Vergleich zu unserem alten 6 Zylinder TDI 3B Passat, dem ich immer noch etwas nachtrauere.

 

Leider ist der neue Golf-Variant, dessen Laderaum für unsere Zwecke deutlich besser proportioniert ist so (sorry) bockhässlich geworden, daß dieser auch keine Alternative darstellen kann - da gefällt mir unser 11 Jahre alter Golf Variant noch besser. Ich habe im übrigen da so meine Zweifel, ob der RAV4 wirklich soviel besser für den Innenraumtransport eines RR ohne Demontage von Hinterrad und Sattelstütze wäre - bei ner Fahrzeuglänge von 4,40m incl. Ersatzrad - wo soll da die Ladetiefe herkommen? Selbst ein Zafira ist schließlich ungeeignet - wegen der fehlenden Einzelsitze. Wird wohl doch eher ein Kastenbrot werden. Trotz aller Bedenken bezüglich Haltbarkeit und Verarbeitungsqualität.

 

Ironie-Modus an: Bin gespannt wie das Sitzkonzept des 2025 erscheinenden Sharan II sein wird. Vermutlich wird die 100kg Sitzbank aus der Caravelle umgeschraubt - das spart Entwicklungskkosten. Hauptsache 18 Zoll Felgen und ein lackierter Rammschutz. Ironie-Modus aus.

 


Ich muss mich noch kurz korrigieren.

 

Wie ich mittlerweile erfahren habe, handelt es sich bei dem vorherigen Bild aus der Zeitschrift "Off-Road" um die Tiguan-Version mit Reserverad. Bestellt man jedoch kein Reserverad dazu und wälhlt weiter den entnehmbaren Laderaumboden sollte das Gepäckraumvolumen deutlich größer sein.

 

Auf der Webseite von Auto-Bild habe ich 2 Tests gefunden, die beide Bilder des Kofferaums bei umgeklappter Rückbank zeigen. Da sieht die ganze Sache wieder anders aus. Ob es dann für Rennräder etc. reicht, mag ich aber dennoch nicht zu beurteilen.

 

Mich nervt langsam, dass keine genauen Informationen von VW vorliegen. Wenn ich nicht jetzt bestellen müsste, würde ich warten, bis man den Tiguan beim Händler anschauen kann. Aber leider geht mein Audi im Dezember zurück, so dass ich nicht bis Mitte Oktober warten kann. So schwenke ich stündlich zwischen Nissan X-Trail und VW Tiguan. Da wird man ganz verrückt, dabei ist die Bestellung für den Tiguan heute schon rausgegangen......

 

Hoffentlich wird der Fahrradtransport nicht zu umständlich (beide Laufrräder raus).


"

 

hallo, ich kann dich nicht nachvollziehen, das hier dargestellte bild ist mit ersatzrad, hier ist das ladevolumen natürlich eingeschränkt, wenn du das fz. ohne bestellst, hast du deutlich mehr platz, vor allem kannst du mit gepäcknetz/trennnetz bis unters dach laden. das reicht für jeden 4-personenhaushalt für einen ausgiebigen urlaub.

 

auch eine mercedes c-klasse t-modell hat "nur" 470 ltr. volumen, da jammert niemand.

 

grüße

 

"

 

 

470 ltr. sind nicht 470 ltr.

 

Bei der Messung nach VDA werden Normwürfel zur Ausliterung herangezogen.

 

BMW hatte mal das Kofferraumvolumen in Form von 1 ltr. Tetra-Packs

ausgelobt.

 

All das sag nichts über die indivudelle Nutzung des Kofferraums aus.

 

Habe jetzt meine Frau aufgefordert, statt unserer Koffer nur noch Normwürfel oder

leere Fruchstsaftpackungen zu benutzen :p


Themenstarter

Nun, bei unserem A2 habe ich mir eingeredet man könne auf ein Ersatzrad verzichtet, daß die "schmalen" 185er mit dem Spray noch einigermaßen handelbar sind.....Neulich habe ich mal nachgerechnet, ich hatte in den letzten 20 Jahren insgesamt 8 Plattfüße - von denen wäre vermutlich nur zwei kurzfristig mit nem Spray behandelbar gewesen. Wenn ich mir dann die 18" Angeberschlappen anschaue, würde mir offen gesagt ohne Notrad nicht sehr wohl sein. Darüberhinaus - für den Fahrradtransport genügt es nicht die Höhe auf den ersten 80 cm Ladetiefe zur Verfügung zu haben. Ich brauche durchgehend 90 besser 92 cm und noch besser 95cm- auf der Gesamtlänge. Zudem- es ist noch ein Unterschied, ob man 1 oder 2 Räder transportieren will. Letztlich entscheidet die Innenbeinlänge, wieviel Höhe man braucht, um die Sattelstütze nicht rausbauen zu müssen.

Irgendwie hatte ich bis zuletzt gehofft, VW würde sich ein moderneres Sitzkonzept überlegen. Wer erklärt denn unseren Marketingstrategen mal, daß man 6000 Euro Fahrräder nicht aufs Dach schraubt?

@DocMalzbier

Ich würde bei Deinem RR (Poison) auf einen 54 Rahmen tippen - Innenbeinlänge so um die 73-75 cm? Da brauchst Du natürlich nicht ganz soviel Höhe wie ich.....:D

 

 


Zitat:

Original geschrieben von roestiexpress

 

@DocMalzbier

Ich würde bei Deinem RR (Poison) auf einen 54 Rahmen tippen - Innenbeinlänge so um die 73-75 cm? Da brauchst Du natürlich nicht ganz soviel Höhe wie ich.....:D

 

 

Jetzt bin ich aber sprachlos ! Woher weißt du denn, dass ich ein Poison mit 54 Rahmen habe? Aus anderen Foren (MTB-News.de oder Rennrad-news.de)?

 

Ich will mal hoffen, dass der 54 Rahmen in den Tiguan passt. Nur ob auch beiden Räder (Specialized MTB und Poison RR reinpassen) reinpassen?

 

Bleibe wohl bei meiner Bestellung des Tiguans. Eine kleine Verbesserung bezüglich des Fahrradtransport zum A3 Sportback wird es schon sein. Dort habe ich immer beide Laufräder abmontieren und alles in Transporttaschen verpacken müssen. Das ist auf Dauer sehr nervig....


Hinweis: In diesem Thema Kofferraummasse Tiguan gibt es 51 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 6. März 2008 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Kofferraummasse Tiguan"

zum erweiterten Editor
VW Tiguan: Kofferraummasse Tiguan

Ähnliche Themen zu: Kofferraummasse Tiguan

 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen