Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer ?

Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer ?

So - es ist vollbracht ;) Nach eeewigem Überlegen habe ich mich doch entschlossen mir diese sagenumwobenen ( ;) ) Eimer zuzulegen. Als ich sie heute zum Auto und später vom Auto in den Keller transportiert habe ist mir etwas aufgefallen: Wer zum Teufel bringt den Henkel denn so tief sitzend an ???

 

Egal welche leeren Eimer ich in meinem Leben schon tragen musste. Bei ALLEN war es so, dass man sie ineinander stülpen konnte und dann am Henkel des untersten Eimers getragen hat. Das geht natürlich nicht, wenn man 35 Eimer tragen muss, aber wir reden ja hier über 2 Eimer.

 

Bei den Gritguard Eimern geht das nicht, weil man - wenn 2 Eimer ineinander stehen - den Henkel des unteren nicht über den oberen Eimer klappen kann, da die Henkel so weit unten am Eimer angebracht sind, dass der Henkel dafür zu kurz ist.

 

Das ist insofern etwas blöd, als dass ich meistens gleich mehrere Dinge auf einmal trage, weil ich zu faul bin ein paar Mal nacheinander zu laufen. D.h. in der einen Hand den Wasserkansister, in der anderen Hand die beiden Eimer mit Zeugs wie Shampoo, Glasreiniger etc. und meine Tasche mit den Tüchern. Wenn es ums aufbereiten geht, sind es natürlich ein paar Kisten mehr, aber ich rede hier nur von der normalen Wäsche.

 

Bin ich der einzige der das irgendwie blöd und unhandlich findet oder geht es Euch auch so ?

 

Gruss

E



Strikeeagle Strikeeagle

Löwenbändiger

Tja, auch bei meinen Eimern ist es ähnlich. Nun ist es aber so, dass die Eimer ein hohes Gewicht aushalten müssen, ohne sich zu verformen und da sind diese Ringverstärkungen oben unerlässlich. Es gilt schließlich fast 20kg zu stemmen. ;)


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Strikeeagle

Tja, auch bei meinen Eimern ist es ähnlich. Nun ist es aber so, dass die Eimer ein hohes Gewicht aushalten müssen, ohne sich zu verformen und da sind diese Ringverstärkungen oben unerlässlich. Es gilt schließlich fast 20kg zu stemmen. ;)

Das ist absolut richtig. Ringverstärkungen gibt es ja mehrfach. Wäre der Henkel etwas länger und einen Verstärkungsring weiter oben angebracht fände ich es praktischer. Zumal ja die Eimer sowieso schon stärker ist als bei einem normalen Eimer.

 

Bei meinem Farbenmischeimern passen auch 15-20 Liter rein, und diese sind eher ziemlich dünn. Da verformt sich aber auch nichts. Zumindest nicht so dass es stark sichtbar wäre. Und im Normalfall trägt man ja solche EImer nicht KM-weit wie in Afrika vom Wasserloch zum Dorf ;)

 

Damit kein Missverständnis aufkommt. Die Teile sind hochwertig und stabil. Mir fiel nur die Sache mit dem Henkel auf - und die finde ich etwas unpraktisch gelöst


LongLive LongLive

Caddyfreund-Sued

VW

wenn die Eimer mit Deckel bestellt werden, wird auf dem Eimerrand ein "Gewindering" eingepresst, ich glaube, dann können die Eimer sowieso nicht ineinander gesteckt werden. Nachteile sind das für mich nicht, mein "Putzzeug" steht in unmittelbarer Nähe vom Auto ... hab, also keine Schlepperei ... ;)

 

Gruß LongLive


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von LongLive

wenn die Eimer mit Deckel bestellt werden, wird auf dem Eimerrand ein "Gewindering" eingepresst, ich glaube, dann können die Eimer sowieso nicht ineinander gesteckt werden. Nachteile sind das für mich nicht, mein "Putzzeug" steht in unmittelbarer Nähe vom Auto ... hab, also keine Schlepperei ... ;)

 

Gruß LongLive

ok - das kann sein dass hier die Deckel zum Schrauben einen Gewindering benötigen und dieser dann nachträglich am Eimer befestigt wird.

 

Ist ja auch kein Riesenmanko - fiel mir nur auf.

 

Für mich ist es schon immer der Weg vom Haus zum Parkdeck / Auto.


Strikeeagle Strikeeagle

Löwenbändiger

Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer ?

Nun,der Henkel ist wirklich sehr tief angebracht, abert das sind wohl die kleinen Unterschiede bei den Eimern. Meine stammen aus anderer Quelle und da ist es nicht so extrem. Zumindest aus der Erinnerung heraus.

Außerdem habe ich natürlich Deckel verbaut und durch den Aufsatz lassen die sich dann eh nicht mehr ineinander stellen. Dafür sind dann die reinen Waschutensilien wie Pinsel, Waschhandschuhe, Trockentücher und Grit Guards schon im Eimer. Das füllt und ich schleppe sie nicht einzeln leer durch die Gegend. Foto reiche ich nach. ;)


Themenstarter

ich schreibe mal an Lupus ... kleiner Verbesserungsvorschlag. Vielleicht ist es ja umsetzbar :-) Solange es keinen Nachteil bringt freut sich vielleicht der eine oder andere zukünftige Käufer darüber


LongLive LongLive

Caddyfreund-Sued

VW

was mich an dem Henkel stört, ist der viel zu kurze und dünne Griff, der wirklich alles andere als "Wertig" ...

 

Gruß LongLive


Wozu der Wasserkanister?

 

Da ich die Eimer immer voll ins Auto trage habe ich mir da noch nie so gedanken drüber gemacht :D

 

Nach dem Waschen stell ich die ineinander und werf da die verbrauchten Tücher rein. Geht dann immernoch mit einer Hand zu tragen.

 

Im leeren Zustand balanciere ich die Eimer auch auf der Box mit dem Equipment ins Haus, man ist eben Faul :o


niedrigerer Schwerpunkt = bessere Straßenlage :D


Themenstarter

Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer ?

Zitat:

Original geschrieben von Minsche

Wozu der Wasserkanister?

 

Da ich die Eimer immer voll ins Auto trage habe ich mir da noch nie so gedanken drüber gemacht :D

 

Nach dem Waschen stell ich die ineinander und werf da die verbrauchten Tücher rein. Geht dann immernoch mit einer Hand zu tragen.

 

Im leeren Zustand balanciere ich die Eimer auch auf der Box mit dem Equipment ins Haus, man ist eben Faul :o

ich transportiere mein Wasser immer Kanister, weil der auch ein Umkippen nicht mit einer Springflut quittiert. Deswegen habe ich mir auch die Deckel gespart.


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

ich schreibe mal an Lupus ... kleiner Verbesserungsvorschlag. Vielleicht ist es ja umsetzbar :-)

Hm, ich glaube kaum, dass Lupus da Einfluss haben kann.

 

Aber magst Du mal - wenn Du eine Sekunde Zeit findest - hier posten, was alles im Eimerboden eingeprägt ist? Ich möchte mal wissen, ob es die gleiche Firma wie bei den Meguiar's oder Stjärnagloss Eimern ist.

 

Gruss DiSchu


LongLive LongLive

Caddyfreund-Sued

VW

"Letica" oder "Setica" Corporation

 

Rochester, Mi.

 

5 Gal

 

NRC 90 MIL


Strikeeagle Strikeeagle

Löwenbändiger

So, die versprochenen Bilder. beim Weißen Eimer sieht man sehr gut, was Deckel und was den Deckelhalter auf dem Eimer aufgesteckt angeht. Ob der Griff höher ist als bei dir, kA. Wirkt zumindest so, als wäre er höher.



@Strikeeagle: Ist der weiße ein Eimer von Skyline? Falls ja, Qualität? Falls nein, wo bekommt man den?


Hinweis: In diesem Thema Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer? gibt es 28 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 24. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer ?"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer ?

Ähnliche Themen zu: Kleiner Konstruktionsfehler bei Gritguard Eimer?

 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen