Smart
Smart:

Kindersitz - Side/Thorax Airbags

Smart

Kindersitz - Side/Thorax Airbags

Ich konfiguriere mir gerade einen Smart und habe erfahren, dass die manuelle Airbagabschaltung nur den normalen Airbag deaktiviert.

 

Jetzt frage ich mich ob ich dennoch Side/Thorax Airbags nehmen kann, obwohl ein Kidersitz auf dem Beifahrersitz sein wird.

 

hat da jemand Ahnung oder Erfahrung was das angeht?

 

Vielleicht sollte ich noch dazu sagen das wir nicht von einer Babyschale reden sondern von einem nach vorne gerichteten Kindersitz für Kinder von 9-15kg.

 

Modell MaxiCosi Tobi


Gerade bei vorwärts gerichteten Kindersitzen sollte man im Interesse des Kindes auf die Abschaltung der Airbags verzichten.

Dies ist eigentlich nur bei rückwärts gerichteten Babyschalen empfohlen weil sonst ggf. durch den Airbag die Babyschale an die Rückenlehne des Sitzes gepresst werden könnte...

 

Zum Seitenairbag:

- auch hier sollte dies gerade bei Kindersitzen zur zusätzlichen Sicherheit beitragen.


Was nun bei einem normalen Kindersitz besser ist, Frontairbag abschalten oder nicht, darüber streiten sich die Gelehrten, die einen sagen daß der Airbag das Kind zu hart treffen könnte, die Anderen meinen es kann den Kopf abfangen.

Da das Kind ja sowieso fest mit einem "Hosenträgergurt" im Kindersitz gesichert ist, wird der Frontairbag wahrscheinlich nicht viel bringen, ich würde ihn wahrscheinlich an lassen und den Sitz ganz nach hinten schieben, so kann er das Kind nicht bzw. nur ganz leicht treffen.

Bei einer rückwärts gerichteten Babyschale sieht das anders aus, da muß der Frontairbag abgeschaltet werden, ansonsten könnte der auslösende Airbag dem Kind das Genick brechen.

Die Seitenairbags sitzen ja seitlich in der Sitzlehne, diese können dem Kind nicht gefährlich werden, im Gegenteil, der Seitenairbag drückt den Kindersitz im Fall der Fälle Richtung Fahrzeug Innenraum und schafft zwischen Tür und Kindersitz ein Luftpolster.


Zitat:

Original geschrieben von Ingo.M

...Da das Kind ja sowieso fest mit einem "Hosenträgergurt" im Kindersitz gesichert ist...

Nur bis 15 kg, danach ist eine Sicherung mit den Hosenträgergurten nicht mehr vorgesehen, sondern mit dem normalen Fahrzeuggurt, leider.


Zitat:

Original geschrieben von Trabbifahrer

Zitat:

Original geschrieben von Ingo.M

...Da das Kind ja sowieso fest mit einem "Hosenträgergurt" im Kindersitz gesichert ist...

Nur bis 15 kg, danach ist eine Sicherung mit den Hosenträgergurten nicht mehr vorgesehen, sondern mit dem normalen Fahrzeuggurt, leider.

OK, da hast du natürlich Recht, an größere Kinder habe ich jetzt nicht gedacht, trotzdem sollte Airbag an und Sitz ganz nach hinten, auch hier passen, der Kindersitz trägt ja noch nen Stück auf.

Den Airbag abschalten, würde ich nur bei der Babyschale.


Deine Antwort auf "Kindersitz - Side/Thorax Airbags"

zum erweiterten Editor
Smart: Kindersitz - Side/Thorax Airbags

Ähnliche Themen zu: Kindersitz - Side/Thorax Airbags

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen