Jaguar
Jaguar:

Kaufen oder nicht kaufen ? :Jaguar XJ 3.2 Executive

Jaguar XJ Mark II (XJ40, X300, X308) XJ308

Kaufen oder nicht kaufen ? :Jaguar XJ 3.2 Executive

Es handelt sich hier um einen Jaguar XJ 3.2 Executive ,

 

mit folgenden angaben :

 

Fahrzeugart:

Gebraucht

(2 Fahrzeughalter)

Endpreis:

€ 4.100,-

Karosserieform: Limousine (5 Sitze)

Kilometerstand: 30.850 km

Erstzulassung: 07/2001

Leistung: 174 kW (237 PS)

Kraftstoff: Benzin

HU/AU: 05/2013

Außenfarbe: Blau

Innenausstattung: Vollleder Beige

 

Fahrzeugbeschreibung des Anbieters

JAGUAR XJ

VOLLAUSSTATTUNG

VOLLEDER BEIGE AUSSTATTUNG

AUTOMATIK GETRIEBE

Optische Mängeln vorhanden !

ELEKTRISCHE SITZE

KLIMAANLAGE

XENONSCHEINWERFER

ALUFELGEN

FUNKFERNBEDIENUNG

ZENTRALVERRIEGELUNG

HOLZLEISTEN INNENRAUM

 

 

Fahrzeugausstattung:

 

ABS

Alufelgen

Beifahrerairbag

Einparkhilfe

Elektr. Fensterheber

ESP

Fahrerairbag

Klimaanlage

Klimaautomatik

Lederausstattung

Seitenairbag

Servolenkung

Sitzheizung

Tempomat

Wegfahrsperre

Xenonscheinwerfer

Zentralverriegelung

 

Weitere Details zum Fahrzeug:

Getriebeart: Automatik

Hubraum: 3248 cm³

CO2-Emissionen***: 290 g/km(kombiniert)

Schadstoffklasse: Euro 3

Feinstaubplakette: 4 (Grün)

Anzahl Türen: 4

Sitzplätze: 5

 

 

Was sagt Ihr dazu ? Wie sind die Wartungen , die besorgung von Ersatzteilen und die Preise deren ?


Die Kiste ist fast 12 Jahre alt und hat erst 30.000 km gelaufen? Kommt mir spanisch vor...

Und was sind das für "optische Mängel"?

Kosten für Ersatzteile sind halt auf Oberklasseniveau, das sollte dir klar sein, aber man kann vieles günstiger von freien Anbietern beziehen, muss nicht alles bei Jaguar kaufen.

Beim Motor soll der 4 Liter besser sein, wirkt wohl souveräner.


Also die km-Angabe glaube ich auch nicht so ganz auf Anhieb. Selbst wenn es Meilen wären...wären es noch knapp unter 50.000 km. Hmm!?!

 

Ist es ein LWD (Linkslenker) oder ein RWD (Rechtslenker). Beim RWD kommt der Kaufpreis locker hin. Beim LWD bin ich mir da bei denen wenigen km nicht so ganz sicher.

 

Ich würde mir (falls vorhanden) mal das lückenlose (!!!) Scheckheft zeigen lassen und den Wagen nur dann kaufen, wenn das Scheckheft eben lückenlos und der Wagen jeweils bei einer Jaguar Vertragswerkstatt inspiziert worden ist. Dort würde ich anrufen und mir die Daten zu dem Fahrzeug durchgeben lassen.

 

Wenn der Käufer das verweigert, würde ich nicht kaufen!!!

 

Ansonsten Preise (für Reparaturen) wie bei (altersvergleichbaren) fünfer/siebener BMW oder Mercedes obere Mittelklasse/Oberklasse.

 

Greetz,

Nathaniel!


Themenstarter

Also der Verkäufer war ein Händler zwar mit türkisch klingen den Namen aber das Gewerbe ist angemeldet und registriert , auch der Händler . Zu mehr bin ich bis jetzt auch nicht gekommen . Weitere ist auch erledigt , der Wagen ist weg . : ( Scheint entweder einer Vorort gewesen zu sein , ein dummer oder einer der alles schneller gecheckt hat als ich . Aber dennoch danke an die Helfenden :)

 

Ach ja zu den Kilometern , mein Erstes auto war ein Renault 19 , 19 jahre und erst 88Tsd kilometer .

Der war so gut , eingetragen mit 160 , gelaufen auf der Autobahn mit ganz knappen 190 km/h

 

17 Jahre Geragenfahrzeug eines Rentners und die restlichen 2 Jahre von einer Studentin .


Das kann immer mal sein wegen den Kilometern. Mein XJ 81 hat jetzt (nach 20 Jahren) 112.000 km runter. Das ist im Prinzip für nen 6,0 Liter Motor so gut wie nix. Ich fahre auch nur ca. 4.000 - 5.000 km/Jahr. Aber alles was so geht gegenchecken ist in gewisser Weise "Pflicht" beim Autokauf. Ich hab ab ca. 100.000 km jede Tank- und Reparaturrechnung aufgehoben, habe Excel-Listen über Verbrauch, monatliche/jährliche Kosten, Kosten pro km etc.

Ich übertreibe da vielleicht ein wenig, aber ne gewisse nachweisbare Historie sollte ein Fahrzeug schon besitzen. Auch oder gerade eine Investition von 4.000 Euro sollte gut überlegt sein. Man will ja auch Spaß haben an seinem Jaguar. Es ist auf jeden Fall geil, einen XJ zu fahren...auch wenn mein nächster wohl "nur" ein XF wird...aber bei Jaguar bleibe ich!

 

Ich wünsch dir auf jeden Fall noch viel Erfolg beim Suchen und wenn du ein bissi mehr Geld investieren kannst/willst, kannst du ja meinen kaufen...:p

 

Greetz,

Nathaniel!


Deine Antwort auf "Kaufen oder nicht kaufen ? :Jaguar XJ 3.2 Executive"

zum erweiterten Editor
Jaguar: Kaufen oder nicht kaufen ? :Jaguar XJ 3.2 Executive

Ähnliche Themen zu: Kaufen oder nicht kaufen? :Jaguar XJ 3.2 Executive

 
schliessen zu