Offroad
Offroad Forum

Kaufempfehlung f. alten Geländewagen

Kaufempfehlung f. alten Geländewagen

Hallo,

ich trage mich mit dem Gedanke einen alten Geländewagen als zusätzliches Fzg. für die Freizeit anzuschaffen.

Meine Anforderungen würden etwa so aussehen:

Anschaffungspeis bis ca. 2500,- €. Viel Platz ( am Besten 2m Ladefläche ab Fahrersitz). Fahrleistung wenig ca. 2.000 - 4.000 km pro Jahr - dafür aber viel stehen, auch draussen. Robust und wenn dann reparaturfreundlich (also Ersatzteilversorgung - Preise und Ausführbarkeit).

 

Gekuckt hab ich schon etwas in mobile - die Legenden Landi, G-Klasse und Landcruiser sind in der Preisklasse ja nicht zu bekommen.

 

Was würdet Ihr mir empfehlen? Worauf würdet Ihr bei so einem Auto achten?

 

Danke schonmal für Euere Antworten!


RoadRunnerZ28 RoadRunnerZ28

Schweinepriester

stimmt, die legenden bekommst dafür sicher nicht :)

 

für das geld findest aber brauchbare:

 

isuzu trooper

nissan patrol

toyota pickup

 

und bestimmt noch en paar mehr.


der_Derk der_Derk

Relax-Ing.

Von der Zweimeter-Ladefläche mal abgesehen käme ein Terrano 1 2.4 dem schon recht nahe. Und mit geöffneter Heckscheibe passen auch sperrige Gegenstände rein ...

Der Vierzylinder wurde bis 1992 gebaut, ist recht günstig im Unterhalt und zuverlässig. Ersatzteile stellen eigentlich kein Problem dar, die Motoren sind mit hohen Laufleistungen nicht überfordert. Solange für den Diesel allerdings der normale Steuersatz gezahlt werden muß, rechnet er sich unabhängig von der Jahreskilometerleistung nie, außerdem ist er als Gebrauchtwagen im Gegensatz zum Benziner unverhältnismäßig teuer. Daher wäre der 2.4er Benziner schon eine gute Wahl.

 

Gruß

 

Derk


Themenstarter

Vielen Dank schonmal für die Tipps.

Den Terrano I hatte ich bislang weniger beachtet weil er mir (von außen betrachtet) doch recht klein erschien. Mich würden vor allem noch weitere Tipps und Hinweise zu einzelnen Typen interessieren. V. a. ob bei bestimmten Fahrzeuge gerade im Alter bestimmte Probleme besonders auftreten - also z. B: der fwxszw ist in dem und dem Bereich besonders anfällig für Durchrostungen oder bei dem kjdfhgw werden die Motoren leicht undicht usw . was die Langzeiterfahrungen halt so hergeben.?!

Ich hatte bin bei meiner bisherigen Ausschau v. a. auf die Modelle Pajero, Patrol, Trooper aufmerksam geworden.

Günstig sind aber auch schon einige Frontera und Discovery zu bekommen - was haltet ihr von denen?

 

Danke schonmal für Euere Tipps!!!


der_Derk der_Derk

Relax-Ing.

Naja, wenn man möglichst pannen- und problemfrei fahren möchte, wären Discovery und Frontera eigentlich keine gute Wahl - ohne den entsprechenden Fahrern jetzt auf die Füße treten zu wollen. Natürlich gibt es auch immer Ausnahmen...

 

Bei uns in der Familie wurden ein Terrano I 2.4 und ein Terrano II 2.4 gefahren, beide mit hohen Laufleistungen und bis zum Verkauf absolut problemlos und rostfrei (Von manchen Anbauteilen mal abgesehen..). Bei dem Terrano II läßt sich höchstens das gelegentliche Motortackern, verursacht durch fehlerhafte Hydrostößel, ankreiden. War aber recht preiswert zu beheben ... und der Endschalldämpfer ist nicht gerade preiswert ...

 

Der Discovery ist nebenbei für seine Ölundichtigkeiten und elektrischen Ausfälle bekannt (Zulieferer: Lucas-Electronics - die Erfinder der Dunkelheit...), beim Trooper wird's langsam etwas eng mit Ersatzteilen.

 

Alle Angaben nach bestem Wissen, falls jemand korrigieren möchte, nur zu ... ;-)

 

Gruß

 

Derk


RoadRunnerZ28 RoadRunnerZ28

Schweinepriester

Kaufempfehlung f. alten Geländewagen

also die discos sind dann schon eher zu teuer und pflegebedürftig.

 

bei uns in der familie wurde patrol und trooper gefahren.

 

beide autos haben fast keine probleme gemacht, sehr zuverlässig und standfest.


yellow cat yellow cat

Stage One Register

wieso denn kein Land Rover

 

bevor ich mir eine japanische Rostlaube zulegen wuerde ( ich darf das sagen ich hatte 8 Jahre eine toyota Hj 47, der lange 4 Liter) empfehle ich doch einen LR Serie II

Mein roter hat umgerechnet 2250 euro gekostet. Mit V8 Motor! Der Kuehler war ein bischen undicht aber das war mit ca 160 Euro behoben.

 

Habe den seitdem quer durch Europa gefahren und es war nichts grosses los. Er hat jetzt auch ne LPG Umruestung, das macht den Verbrauch ertraglich bei 49 cent/Liter

 

Er hat auch scshon viele Gelaendetreffen hinter sich und die sehr gut verdaut.

Main Mann hatte seinen 22 Jahre und nun aus Verzweiflung vrkauft damit wir unser Haus schuldenfrei kaufen konnten.

 

Mein anderer ist von 1976 und echt noch besser. er hat aber etwas mehr gekostet...

 

Also kurz ein guter 109er ist fuer 1500 englische Pfund eben dort zu haben. Hier in Frankreich kosten sie etwas mehr, aber fuer 3000 euro kriegst Du nen Diesel.

In Holland und Belgien sind die Preise etwas besser, wir haben da schon manche fuer 2000 gefunden.


Deine Antwort auf "Kaufempfehlung f. alten Geländewagen"

zum erweiterten Editor
Offroad: Kaufempfehlung f. alten Geländewagen

Ähnliche Themen zu: Kaufempfehlung f. alten Geländewagen

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen