9-5
Saab 9-5:

kaufberatung: 9-5 bj 2000??

kaufberatung: 9-5 bj 2000??

hallo zusammen,

 

ich überlege gerade einen 9-5er 2.0t S von 2000 zu kaufen.

laufleistung nur 100.000 km. der wagen soll 4500,- euro kosten

was haltet ihr davon?

gibt es bekannte mängelanfälligkeiten bei diesem wagen?

habe bisher immer volvo gefahren, aber mit dem lezten schlechte erfahrung gemacht, montagsauto.

 

danke für tipps

gaston


Hallo Gaston,

 

über Mängel kannst Du dich hier im Forum informieren.

Einer der häufigsten Mängel waren Ölschlamm bei extremen Kurzstreckenverkehr und zu langen Ölwechselintervallen.

Abweichend von den Saab-Empfehlungen gilt hier gemeinhin: Wechsel alle 10000 km mit Vollsynthetik 5W30

Von seiten der Karosse gibt es keinerlei Probleme (Rost etc....)

Die Automatikgetriebe sind robust; über die Schalter kann ich nichts sagen.

Der Preis ist o.k. wenn die Laufleistung stimmt und Wartungen eingehalten wurden.

Mit dem 2,0 t kannst Du im Prinzip nichts falsch machen. Den Grundmotor baut Saab seit Urzeiten.

 

Im übrigen sind Ferndiagnosen natürlich schwierig.

 

Grüßle

Jazzer 2004


Zitat:

Original geschrieben von jazzer2004

Hallo Gaston,

 

über Mängel kannst Du dich hier im Forum informieren.

Einer der häufigsten Mängel waren Ölschlamm bei extremen Kurzstreckenverkehr und zu langen Ölwechselintervallen.

Abweichend von den Saab-Empfehlungen gilt hier gemeinhin: Wechsel alle 10000 km mit Vollsynthetik 5W30

Von seiten der Karosse gibt es keinerlei Probleme (Rost etc....)

Die Automatikgetriebe sind robust; über die Schalter kann ich nichts sagen.

Der Preis ist o.k. wenn die Laufleistung stimmt und Wartungen eingehalten wurden.

Mit dem 2,0 t kannst Du im Prinzip nichts falsch machen. Den Grundmotor baut Saab seit Urzeiten.

 

Im übrigen sind Ferndiagnosen natürlich schwierig.

 

Grüßle

Jazzer 2004

Du meinst sicher 0w40! Also ausdrücklich empfohlen ist das Mobil1 Ow40.

 

Einen Saab 9-3 oder 9-5 würde ich nie wieder mit Automatik kaufen, das sollen die lieber Herstellern überlassen die das können. Die Getriebe sind in meinen Augen schrott. Aisin eben.....

 

Die Schaltgetriebe sind sehr gut, und bei meinen Aeros liegen ca.3-4L Unterschied im Stadtverkehr und Autobahn. (Besitze 2 9-5 Kombis AERO, 1x Automatik, 1x Schalter)

 

Gruß


Lappland 2 Lappland 2

Quality of life...

Hallo Gaston

Habe den 2.0 LPT,EZ:12.1999 über drei Jahre und 55000Km gefahren.

 

Beim Kauf hatte der Wagen 98000 Km auf der Uhr.Davon 6000 Km bereits mit dem zweiten Motor :D.Die Gründe sind bekannt...

Ansonsten keinerlei Probleme,wenn man einmal über die defekte/knarrende Sitzkonsole hinwegsieht.Vom Hörensagen haben die Modelle bis ca.Baujahr 2002 allerdings eine sehr schwammige Lenkung,die man weder für Geld noch gute Worte beim Händler verbessern kann.

Ich habe versucht ,dieses Problem mit dem Einbau eines Aero-Fahrwerks bei Meister Heuschmid zu eliminieren,allerdings nur mit mäßigem Erfolg.

Im Gegensatz zu anderen Saabfahrern bin ich der Meinung,dass der 95 mit dieser Motorisierung durchaus seinen Reiz hat.Er läuft leiser und vibrationsärmer als der 2.3.Nur allzu eilig sollte man es nicht haben..;)

Der Wechsel auf meinen jetzigen 93 mit identischer Motorisierung war ein Rückschritt.Habe mich im nachhinein zu sehr vom Kofferraumvolumen/Variabilität leiten lassen.....


Moin Gaston,

 

Laufleistung läßt auf Kurzstrecke schließen - Ölverkokung möglich! Ölwanne prüfen lassen, damit es Dir nicht wie dem 9-5er von Lappland 2 ergeht.

 

Bei 100.000km waren bei unserem die Stoßdämpfer durch, hatten mal wieder Pixelfehler im Display, der Turbo hat beim Starten erste Rauchzeichen von sich gegeben und der Auspuff war so gut wie durchgerostet.

 

Du solltest ein besonderes Augenmerk auf die kpl. Bremsanlage legen, ist etwas unterdimensioniert und wird bei einem Automatik noch mehr gefordert.

 

Das verbaute Automatikgetriebe gehört sicherlich nicht zu den Besten. Bei unserem nervte der Wandler bei zunehmender Laufleistung mit immer härteren Schaltrucken.

In Sachen Verbrauch ist ein Schalter sicherlich die bessere Wahl, die langen Schaltwege machen aber nicht so wirklich Spaß. Zum Charakter des 9-5ers paßt die Automatik besser.

 

Wenn der Wagen nicht bei einem Saab-Händler steht, würde ich ihn auf jeden Fall einer eingehenden Prüfung durch einen eben solchen Saab-Händler unterziehen.

 

Ein falsch gefahrener und gewarteter 9-5er kann richtig teuer werden!


kaufberatung: 9-5 bj 2000??

Du meinst sicher 0w40! Also ausdrücklich empfohlen ist das Mobil1 Ow40.

 

Einen Saab 9-3 oder 9-5 würde ich nie wieder mit Automatik kaufen, das sollen die lieber Herstellern überlassen die das können. Die Getriebe sind in meinen Augen schrott. Aisin eben.....

 

Die Schaltgetriebe sind sehr gut, und bei meinen Aeros liegen ca.3-4L Unterschied im Stadtverkehr und Autobahn. (Besitze 2 9-5 Kombis AERO, 1x Automatik, 1x Schalter)

 

Gruß

 

Hallo Playajazzi,

ich meinte in der Tat 5W30 vollsynth. Öl.

Diese Qualität fahre ich seit knapp 95.000 km (gesamtleistung etwa 185.000)

Dieses Ölqualität entspricht auch Original-Saab/GM-Wechselintervallen.

Beim Aero mag es andes sein. Aber hier ist die Rede von einem 2.0 Softturbo.

Man(n) kann mit aller Gewalt die teuerste Ölsorte fahren, muss aber nicht...

+++

Zum Thema Automat:

Da kann ich bisher deine Meinung nicht teilen.Nach meinen Kenntnissen bauen /entwickeln die Japaner zusammen mit Borg Warner. Und die verstehen ihr Automatik-Geschäft allemal, sonst würde sich Audi von denen vermutlich nicht beliefern lassen.

Selbst Daimler verbaut/e japanische Automaten.

Meine Automatik hat bisher knapp 185.000 runter und macht keineProbleme, trotz Anhänger-Betrieb.

 

zu den Schaltgetrieben kann ich nichts sagen. Zumindest früher war Saab nicht unbedingt für allzu robuste Getriebe bekannt.

 

Thema Verbrauch:

Beim 2,3 t ist der vierte bzw. fünfte Automatik-Gang exakt gleich übersetzt wie der große Gang beim Schalter.

Woher die hier beschriebenen tw. immensen Mehrverbräuche kommen, ist mir ein Rätsel.

Ich habe diese Erfahrung nicht.

Aber die Entscheidung Schalter/Automat ist in D nach wie vor eine Glaubensfrage.

 

Grüßle

Jazzer2004


hallo

 

das automatik bashing erfolgt meiner meinung nach zu unrecht

 

die automatik in meinem sabb 9_5 2,3t LPD aus 2001 war wirklich sehr, sehr gut

kaum schaltrucken, wenn man(n)s bei moderater fahrweise drauf angelegt hat konnten die mitfahrer nicht erahnen wann die karre geschalten hat

 

richtig ist dass die automatik im stadtbetrieb einen mehrverbrauch verursacht, so wie in allen fahrzeugen. da der saab recht schwer ist faellt auch der mehrverbrauch im stadtbetrieb eher deftig aus, ich hab immer wieder locker die 20lt/100km grenze durchstossen

 

auf der autobahn oder ueberland faellt die automatik kaum bis garnicht ins gewicht, da hatte ich bei sehr schlechten strassen- oder verkehrsverhaeltnisse immer wieder verbraeuche von um die 6 - 7lt/100km ...

 

 

lg

g


Kaufen!

Wenn der Gesamtzustand dem Alter entspricht, liegt er bei der Hälfte des aktuellen Schätzwertes.

Bei 110.000 km ist ein neuer Riemen und weitere größere Wartungsarbeiten (Bremsen!) erforderlich, aber dann brummt er wieder für längere Zeit.

Bis 120.000 hab' ich ein neues SID, Hallgenerator, Endtopf und eine neue Drosselklappe eingebaut, sonst nichts. Kein Rost, kein Klappern, nichts.

Lediglich dem Fahrwerk hab ich mit dem Aero-Kit und dem Motor mit ein wenig abbott-racing step 1 Beine gamacht.

Und dem Öl-Hype würde ich auch keine übermäßige Aufmerksamkeit schenken. Wenn die Benzinbrüder mit Dauervolllast und ohne Hirn auf der BAB die Motoren abstechen und sich dann über die Qualität beschweren, ... Regelmäßiger Ölwechsel lt. Bedienungshandbuch ist schon OK, da stehn auch die 10.000 km und einige Qualitäten drin. Nimm das dort Ernst und gut ist.

LG

Mani


Schaue einfach wie bei jedem anderen Auto in das Checkheft. Sind alle Kundendienst beim Saabhändler gemacht ist es gut. Zwischenölwechsel wäre toll (alle 10.000) 5er Öl ist für den LPT ausreichend, 0er Öl nimmt er auch recht gern, reinigt halt ein bischen besser, aber ist nicht unbedingt nötig.

Lass mal die Ölfalle kontrollieren, ob die gem. Saabrückruf geändert wurde, oder ob da noch die alte verbaut ist. Dies wäre sehr sinnvoll die Ölfalle auf den neuesten Stand zu bringen. Automatik oder Schalter ? jedem das seine - im Forum wirst Du alles positive und alles negativ über die Antriebe finden.

Wir selbst haben einen 2,0 lpt Sedan SE, Schalter und kleiner 150 PS Maschine, MY 99. Verbrauch beim Junior liegt bei 9 bis 10,5 ltr im Kurzstreckenverkehr, Landstrecke bei ca. 6,5 ltr. Das Auto hat jetzt mittlerweile 208.000 km runter und außer kompletter Bremsanlage war noch nichts, außer den üblichen Verschleissteilen, die jedes Fahrzeug hat.

Der 2,0 ltr lpt ist ein genügsames Auto, welches auch mal recht zügig losgehen kann, im Unterhalt, wenn alle KD`s gemacht werden recht unspektakulär. Am besten reinsetzen und Probefahren, dabei zum Saabhändler gehen und evtl. 100 € investieren (falls er die will) für eine komplette Durchsicht des Wagens.

Gruß Horst


hallo

Zitat:

Original geschrieben von saab-maniac

Wenn der Gesamtzustand dem Alter entspricht, liegt er bei der Hälfte des aktuellen Schätzwertes.

wie kommst denn darauf?

ich habe ein schaetzgutachten eines gerichtlich beeidigten sachverstaendigemn vom maerz 2009 nachdem ein 2001er 9_5 2,3t SE Estate (mit einem ausgeschlagenen stabi hinten links und einem eingerissenen windabweiser vorne unten am spoiler ansonsten einwandfreier zustand) einen schaetzwert von derzeit euro 4800,- hat.

 

 

Zitat:

Bei 110.000 km ist ein neuer Riemen und weitere größere Wartungsarbeiten (Bremsen!) erforderlich, aber dann brummt er wieder für längere Zeit.

richtig, macht beim freundlichen saab haendler ca 1.000,-

reiner teileuaufwand wohl ca 450,- ?

 

Zitat:

Bis 120.000 hab' ich ein neues SID, Hallgenerator, Endtopf und eine neue Drosselklappe eingebaut, sonst nichts. Kein Rost, kein Klappern, nichts.

in summe nochmal 1000,-

 

Zitat:

Lediglich dem Fahrwerk hab ich mit dem Aero-Kit und dem Motor mit ein wenig abbott-racing step 1 Beine gamacht.

aero kit ca 1000,-

die kosten des restes kenn ich ned ist aber sicher ned ganz umsonst

 

lg

g

 

PS:

abbot tuning?

fuer die badewanne?

wozu ......?


Deine Antwort auf "kaufberatung: 9-5 bj 2000??"

zum erweiterten Editor
Saab 9-5: kaufberatung: 9-5 bj 2000??

Ähnliche Themen zu: Kaufberatung: 9-5 bj 2000?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen