Jaguar
Jaguar:

Jaguar selber sich helfen.

  • Jaguar Panorama
  • Jaguar Forum
  • Jaguar Blogs
  • Jaguar FAQ
  • Jaguar Tests
  • Jaguar Marktplatz
Jaguar S-Type CCX

Jaguar selber sich helfen.

Hallo liebe Jaguar Freunde.

 

Dies geht an Jaguar Fahrer die selber schrauben bzw. sich mit ihren Fahrzeug mehr auseinander setzen als ihn nur zum Service bringen.

 

Ich spiele schon länger mit den Gedanken mir ein S-Type zu kaufen und zum Frühjahr möchte ich mir eh ein neuen Wagen kaufen.

Nur ist es nun "leider" so das ich nicht der typische Jaguar Kunde bin der Geld hat aber nicht drüber redet :-) !

Und wenn ich mir ein S-Type kaufe der so um und bei 5.000 Euro kosten soll. Dürfte ein grosser Kundendienst mit ich sag mal 2 Stellmotoren ja schon fast einen wirtschaftlichen Totalschaden nahe kommen.

Und meine Vermutung ist die, das so ein Jaguar nun ja auch kein Hexenwerk sein kann und der S-type soll ja eh ein gutes Auto sein.

 

Also zu mein Fragen: Gibt es gute Unterlagen zu diesen Auto wie z.B. jetzt helfe ich mir selber?-Kann ja auch auf englisch sein!

Wie sieht es mit Ersatzteilen aus? Alles nur direkt von Jaguar oder bekommt auch viel von zweit Anbietern, wie Matthis ( grosser Anbieter von Autoteilen hier in Hamburg ). Ich bin der Meinung gehört zu haben das man vieles aus England sehr günstig bekommt. Ich denk da immer an den Mutterkonzern Ford, da wird es doch mehr geben was in grossen Massen produziert wurde ausser Die billigen Knöpfe in Innenraum!

 

Also mir ist schon klar das wir hier nicht über einen Opel Vectra 2.2 reden, aber nen ollen BMW 7er E38 bekommt ja auch fast jede Dorfwerkstatt unter Kontrolle!

 

Also was sagt ihr zöllischen Knarrenkasten kaufen und drauf los, oder doch lieber nen alten Deutschen?


Zitat:

Original geschrieben von Jan-635csi

Dürfte ein grosser Kundendienst mit ich sag mal 2 Stellmotoren ja schon fast einen wirtschaftlichen Totalschaden nahe kommen.

Was denn für Stellmotoren???


Zitat:

Original geschrieben von Mad_Max77

Zitat:

Original geschrieben von Jan-635csi

Dürfte ein grosser Kundendienst mit ich sag mal 2 Stellmotoren ja schon fast einen wirtschaftlichen Totalschaden nahe kommen.

Was denn für Stellmotoren???

Laß stecken Jan-635csi

die vom Jaguarforum schrauben nicht selbst,

ich habe auch mit dem Gedanken gespielt

einen Jag zu kaufen aber nicht mit Fragen

an dieses Forum, schau mal beim Mercedes

W210er Forum rein , dort bekommst du auf

jeden Fall vernünftige Antworten auf deine

Fragen auch wenn es kein Mercedes wird.

Gruß


Themenstarter

Stellmotoren war ja nur ein Beispiel.... Ich meine halt kleinere Defekte was auch immer....


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von pitt48

Zitat:

Original geschrieben von Mad_Max77

 

 

Was denn für Stellmotoren???

Laß stecken Jan-635csi

die vom Jaguarforum schrauben nicht selbst,

ich habe auch mit dem Gedanken gespielt

einen Jag zu kaufen aber nicht mit Fragen

an dieses Forum, schau mal beim Mercedes

W210er Forum rein , dort bekommst du auf

jeden Fall vernünftige Antworten auf deine

Fragen auch wenn es kein Mercedes wird.

Gruß

Das glaub ich wohl das die Mercedes Fahrer sich mit ihren Auto auskennen.

Aber ob die Ahnung haben von Jaguar?!?

 

Und du hast davon abstand genommen??? Nur weil man wenig Infos bekommt?


Jaguar selber sich helfen.

Oder hier:

 

http://jaguar-forum.de/


Das sollte die deutlich bessere Anlaufstelle für dich sein, hier im Jaguar-Forum wirst du, wie bereits gesagt, zum Selbstschrauben sehr wenige Infos finden.


Zitat:

Original geschrieben von Jan-635csi

Stellmotoren war ja nur ein Beispiel.... Ich meine halt kleinere Defekte was auch immer....

Hallo Jan.

 

Natürlich kann man auch an einem CCX selbst schrauben. Allerdings brauchst Du z.B. einen speziellen "geheimnisvollen" Kasten und spezielle PC-Software, um über die OBD-Schnittstelle vollständig auslesen zu können oder einstellungen vornehmen zu können. Das VCM ist benutzbar für Ford, Land-Rover und Jags. Allerdings ist die Firmware der aktuellen Version nur für S-Types ab 2005 brauchbar. Vorgängerversionen muss man suchen.

 

Auch hat Jaguar meines Wissens keine Lizens für ein Werkstattbuch nach dem Motto "Wie mach' ich's mir selbst?" vergeben. Jedoch gibt es natürlich Werkstatt-Software. Damit könnte man so ziemlich alles sachgerecht zerlegen, wenn man sie hätte.

 

Gebrauchtteile gibt es nicht so viele, wie von MB oder BMW, jedoch mehr als man glaubt. Zahlreiche Teile passen ja auch vom Rechtslenker ccx, die ja hier bekanntlich keiner am Stück haben will. Dafür wärst Du mit einem Jag Individualist und fändest auf dem Parkplatz viel schneller Dein Auto. Es würde ja keiner von hunderten A6ern oder BMW-5ern sein. Für Ersatzteile musst Du halt einen guten "Schlachter" in Deiner Nähe finden.

 

Auch hier im Forum gibt es einige CCX-Schrauber sowie Fachleute.

 

Nur Mut,

Gruß, Jag-Man


Wie du bereits richtig angemerkt hast, lassen sich viele Ersatzteile aus UK beziehen.

Namhafte Anlaufstelle ist hier beispielsweise http://britishparts.co.uk/ .

Google liefert bei Eingabe von "Jaguar Spare Parts UK" weitere Treffer.


Deine Antwort auf "Jaguar selber sich helfen."

zum erweiterten Editor
Jaguar: Jaguar selber sich helfen.

Ähnliche Themen zu: Jaguar selber sich helfen.

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen