Senator
Opel Omega & Senator:

Instrumentenbeleuchtung defekt

Instrumentenbeleuchtung defekt

Hallo

 

Also die Sufu. habe ich benutzt, aber dennoch nicht das passende gefunden.

 

An meinem Omega ist wohl eine Birne der Instrumentenbeleuchtung defekt. Es ist die äußerste linke.

1. Was muss ich nun in welcher Reihenfolge ausbauen um sie auswechseln zu können?

2 Wie lange wird wohl die ganze Aktion dauern?

 

 

Danke im Voraus


wenn alles klappt und Du schnell bist 15 Minuten.

 

1. Luftdüsen in der Mitte raus.

 

2. Dann kommst du an 2 Schrauben ran, die die Instrumenteneinheut halten. Diese rausschrauben.

 

3. Abdeckung der Lenkschloßverkleidung entfernen. Ist durch 2 kleine Schräubchen fixiert. Diese siehst du, wenn du das Lenkrad senkrecht stellst.

 

4. Wenn Lenkschloßverkleidung ab, kommst Du an die 3. und letzte Schraube der Instrumentenfixierung ran.

Diese auch entfernen.

 

5. Instrument rechts abheben, evtl, Kabel des TID, MID oder CID lösen und Instrument nach rechts rausziehen.

 

Achtung!! Bei abgezogenem Instrument nicht Zündung an, da sonst nen Airbagfehler gestzt wird, der nur mit Tech 2 gelöscht werden kann!!!

 

6. Birne rein und alles wieder retour.

 

7. Bier aufmachen und

 

freudasgeschafft!!

 

Gruß

 

willmann1


diese Arbeit steht mir auch noch bevor

 

kann mir jemand sagen welche Lämpchen dort hineingehören?

 

diese hier?: http://www.autoverwertung-wieben.de/.../1012460160.jpg

 

1,2 Watt mit Kunsstoffsockel?

Ich will gleich alle drei wechseln wenn ich schon mal am Aufschrauben bin.


Omega-b- Omega-b-

Brum Brum ^^

B

Die von deinem Bild brauchst du für z.b. motorkontrolleuchte, fernlichkontrolleuchte, und die anderen kontrolleuchten... Für die andere Beleuchtung ( eiger, Ziffern) brauchst du w5w standlichtlampen...

 

Hie nochmal eine kleine Anleitung von mir falls die erste nicht reicht..

 

http://www.motor-talk.de/.../tuev-relevant-t3493107.html?...

 

Nich böse gemeint...da hatte ich es mit dem Lenkrad und der lüftung etwas genauer beschrieben...

Also eine kleine Erweiterung zu punkt1 - Punkt 3...der rest ist hier besser beschrieben...;)

 

 

Achso...lenkradverkleidung (nur die obere Hälfte davon) nach oben ab ziehen...

 

LG ;)


die linke Hintergrundbeleuchtung von der Instrumententafel ist ausgefallen

 

laut Etzold gehören da drei Lampen rein, aber welche hat er verschwiegen

 

also 3 x W5W??

 

die großen Dinger? :eek:

bist Du Dir sicher?

da strahlen mich also 3 x 5 Watt an??

das ist ja allerhand

 

 

 

Nachtrag: bei Etzold sind 3 x 2 Watt (mit oder ohne Sockel) beschrieben


kurtberlin kurtberlin

Import-Berliner

B

Instrumentenbeleuchtung defekt

Birne, 12V/2W, Instrumentenbeleuchtung

90276667

(20 98 308)

3  x


Omega-b- Omega-b-

Brum Brum ^^

B

Bei mir währen es die glassockel.... Die gibt es auch mit 2watt??

Bin daher von 5watt ausgegangen...sorry mein Fehler...

 

Da ich ja keine mehr drinn hab:D

 

Aber wenn Kurt das sagt:D ihm kannst du schon fast blind vertrauen ;)

 

LG


vielen Dank euch Zwei.

 

Ich merk schon, kurtberlin ist hier eine Instituition.

Prima Informationen.

 

Dann kann ich ja am Wochenende noch die Lämpchen wechseln und den Marderschreck einbauen.

 

 

Als nächstes Projekt steht der Zahnriemen für den V6 an und gehört zu den Dingen, die ich schon immer mal "in meinem Leben machen wollte".

 

Aber da trau ich mich auch nicht ganz alleine ran und benötige sicherlich Hilfe in Punkto Einstellungsarbeiten.

Dazu aber im entsprechenden Forum mehr.


HellmichHolger HellmichHolger

Rodgau VCDS User

B

Und wenn man schlau ist gleich alle drei Leuchtmittel austauschen :D

Sonst kann man gleich wieder schrauben.

 

H


Ein gefühlvoller Klaps, von oben auf das Armaturenbrett, etwa an der Stelle wo das Birnchen streikt, hilft zuweilen auch das Cockpit zu erhellen. :D

 

Ist wirklich kein Witz probiert es aus.


GeorgW GeorgW

Renault

Instrumentenbeleuchtung defekt

Kann ich bestätigen, bislang habe auch ich mit dieser Methode die Ausfälle immer dauerhaft kurieren können :D

 

Man muss sich nur herantasten was ein gefühlvoller Klapps ist ;)


Omega-b- Omega-b-

Brum Brum ^^

B

Hey....unsere omi's sind Amerikanischer Herkunft und keiner Russischen:p;)

Beim Lada oder so kannst gegen treten oder mit einem hammer darauf schlagen...

 

Mein Tipp: kauft euch ein paar mehr von den lämpchen und packt die ins handschufach oder so...wenn denn mal eine kaputt ist seid ihr schneller mit dem wechseln als Frauchen mit ihrem Einkauf...

 

Nicht schlimm wenn ihr beim ersten Ausbau des tachos etwas länger braucht;) aber ab dem 2.oder 3. Mal geht das ruck zuck;)

 

Sowas macht ihr denn nebenbei beim rauchen oder so...also in 5 bis 10 min.;)

 

LG


Nach der Anleitung war es ein Kinderspiel die besagten Lämpchen zu wechseln. Also tauschte ich alle vier Glassockellampen 12 V/2 W aus, die ich fand. Das ganze hat wohl 2 bis 3 Minuten länger gedauert als beschrieben, denn als ordentliche Hausfrau wischt man noch feucht durch.

 

Eine ausreichende Funktionsprüfung ließ das sonnige Wetter nicht zu.

Erst am Abend bemerkte ich, dass wieder die Lampe zwischen Tacho und Drehzahlmesser ausgefallen war.

Mh, Kurzschluss, Wackelkontakt? Keine Ahnung.

 

Am nächsten Tag ging es erst mal zum FOH, die neuen Scheibenwischer von der Frühlingsaktion abholen.

Dort hatte ich gleich ein paar Fragen zu meinem neuen Omega.

Beim Betätigen der Schnee-Taste kann ich keinen Unterschied spüren und auch die Lampe leuchtet nicht heller.

Als der FOH in die Halle fuhr, denn es gab ja auch den kostenlosen Check dazu, rief er mich zu sich und zeigte mir die Anfahrhilfe in Aktion.

 

 

Tja, und jetzt kommts:

 

seitdem der FOH mit meinem Omega das kurze Stück in die Halle gefahren ist, funktionieren nicht nur Anfahrhilfe und die Leuchte dazu, sondern auch die Instrumentenbeleuchtung strahlt jetzt wieder homogen.

 

Wie kann das denn sein?

Das ist doch Hexerei.

Oder hat der FOH meine Omega per Telepathie repariert?

 

Versteht ihr das?


GeorgW GeorgW

Renault

Omegas bekommen in Opelwerkstätten meistens Schiss wegen möglicher verpfuschter und unnötiger Reparaturen und mobilisieren alle verfügbaren Selbstheilungskräfte.

 

Wenn die Angst sehr groß ist nässen sie sich auch manchmal ein - Check mal die Ölwanne von unten ;)


na wer weiß :)

 

aber Toi Toi Toi ... ich klopfe schnell mal aufs Wurzelholzimitatdekor - funktionieren Instrumentenbeleuchtung und die Anfahrhilfe mit samt ihrer Leuchte immer noch

 

PS: die Ölwanne ist trocken ;)


Deine Antwort auf "Instrumentenbeleuchtung defekt"

zum erweiterten Editor
Opel Omega & Senator: Instrumentenbeleuchtung defekt

Ähnliche Themen zu: Instrumentenbeleuchtung defekt

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests