W204
Mercedes C-Klasse W204:

Inspektionsintervalle

Mercedes C-Klasse W204

Inspektionsintervalle

Hallo liebe Mit-Forumer

 

Bei meiner C-Klasse aus Bj 2007 habe ich letzten Herbst gemäß Anzeige eine Inspektion A bei ca. 40.000km machen lassen dürfen!

 

Spätestens alle 365 Tage ist eine Inspektion fällig und soweit ich weiß wechseln sich A und B ab.

 

Vor einigen Tagen nun bat mich mein Auto freundlich, eine Inspektion namens B3 machen zu lassen (km-Stand ist ca. 60.000). Passt, dachte ich; Soweit auch noch alles klar.

 

Nun habe ich einen Termin in der Werkstatt erst für übernächste Woche; und zwei Wochen sind ins Land gezogen, und seit heute sehe ich, dass mein Auto jetzt eine Inspektion gemäß B5 haben möchte?!?!

 

Kennt jemand die Logik dahinter?!? (km-Stand ist nur unwesentlich über 60.000)

 

Beste Grüße

Dirk


Hallo ins Forum,

 

wenn's beim 204er so läuft wie beim 211er, 169er und 212er (davon gehe ich aus) läuft das so:

 

Service ist grundsätzlich fällig alle 12 Monate oder - je nach Öl und Motor - alle 15, 20 oder 25 tkm, je nachdem, was früher eintritt. Vom Grundumfang wechseln sich kleiner und großer Service ab.

 

Die Buchstaben gehen von A bis G und geben die ungefähre Dauer der Inspektion an. Hinzukommen Zusatzarbeiten, die nach Laufleistung und/oder Zeit (z.B. Bremsflüssigkeit, Luftfilter, Kraftstofffilter, Zündkerzen, Getriebeöl ...) anfallen. Genau gibt es der Werkstattcode (auszulesen im speziellen Servicemenü) an, was das Auto tatsächlich braucht.

 

Das System ist selbstanpassend und rechnet den benötigten Umfang selbst aus und berücksichtigt dabei auch die Laufleistung bis zum übernächsten Service ein, um ggf. Fristarbeiten vorzuziehen, wenn sie dann zu spät wären. Ich hatte übrigens meist unmittelbar nach der Inspektion nachgeschaut, was beim nächsten Mal dran ist (um zu prüfen, ob die SLS von 25 tkm auch aktiviert ist). Der Code war jedesmal ein anderer als der, der unmittelbar vor dem Service angezeigt wurde.

 

Insoweit dürfte Dein Assystrechner nur neu gerechnet haben.

 

Viele Grüße

 

Peter


Themenstarter

Hallo Peter,

erst mal: vielen Dank für deine freundliche und ausführliche Antwort.

Was du schreibst, klingt plausibel!

 

Was mich nur stört, ist dass der Rechner von B3 auf B5 umgesprungen ist innerhalb von wenigen Tagen / Kilometern......

 

Ich werd halt jetzt mal den Werkstatt-Termin wahrnehmen und danach berichten :-)

 

 

Vielen Dank nochmals!!

 

Dirk


Es gibt nur den A- und B-Service, also nicht bis G wie beim 211er.

Meiner ist Bj. Aug. 07 und im Aug. 10 zeigte meiner nach der damaligen A-Inspektion sofort den nächsten B5 an.

Hab zur Zeit noch keine Zeit gehabt und habs bisschen schleifen lassen, hab aber auch erst seit der letzten Inspektion 13.000 km gefahren und bin nun schon 80 Tage überfällig. Und er zeigt mir immer noch den B5 an.

 

Der B 5 besagt den großen Service mit Bremsflüssigekeitswechsel, Luftfilterwechsel, Pollenfilterwechsel und noch die Zündkerzen bei meinem 200 K. Was ich mich frage, ist, ob die Werkstatt den nächsten Inspektionsumfang selbst eingibt oder ob das Auto das so weiß und vorher dies so im Werk programmiert wurde. Bei unserer E-Klasse mit flexiblen INtervall ist es wirklich so, dass sich manchmal der Umfang ändert bzw. auch die Restlaufstrecke sich um einige Tausend KM verlängert, wenn man Öl nachfüllt.


Deine Antwort auf "Inspektionsintervalle"

zum erweiterten Editor
Mercedes C-Klasse W204: Inspektionsintervalle

Ähnliche Themen zu: Inspektionsintervalle

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen