Vento
VW Golf 3:

Hydrolager / Motorlager tauschen / auswechseln

VW Golf 3 (1H)

Hydrolager / Motorlager tauschen / auswechseln

Fahrzeug ist ein 1,8 l, 75 PS Variant, Bj. 11/11/97, Motorcode 3ME, Typ-Nrn. 0603 / 396.

Defekt hat sich bemerkbar gemacht, als plötzlich dickflüssiges Öl auf den Asphalt tropfte. Dachte erst an Getriebeöl, aber nicht an ein ölgefülltes Lager.

Das Motorlager befindet sich aus Fahrzeugsicht hinten links vor dem Getriebe. Also wenn man in den Motorraum guckt, sehr versteckt hinten rechts weit unten hinter dem Getriebe.

Ausbau:

1. Fahrzeug gegen wegrollen sichern, Radmuttern lösen, mit Wagenheber vorne hochpumpen, aufbocken und sichern. Wagenheber entfernen.

2. Wagenrad vorne links abbauen.

3. Mit Wagenheber und Gummi-Schutz Motor bis auf den Querträger hochpumpen. Achtung! Langsam und immer wieder kontrollieren, ob nirgens etwas beschädigt/zerdrückt wird.

3. Mit mehreren Verlängerungen und Gelenk mit 17er Nuss die zentrale Schraube entfernen, die Motorhalterung und Lager verbindet. Den Weg von senkrecht oben dorthin muss man sich erst suchen. Ggf. diesen Punkt vor der ganzen Hochbockerei gleich am Anfang erledigen.http://data.motor-talk.de/.../img-0747-k-4739068581768093969.jpg

4. Im Motorraum zuerst die beiden Splinte des "Senkbleis" entfernenhttp://data.motor-talk.de/.../img-0749-k-293508341084979213.jpg und das schwere Stahlgewicht herausnehmen und dann die beiden Verbindungen, die auf den Kugelköpfen verklipst sind, lösen und ausbauen um Platz für das Lösen der Schraube am inneren Flansch vom Hydrolager zu bekommen (dafür benötigt man dünne Arme und feste Haut, der Platz ist verdammt eng). Die äußere Schraube am Flasch ist nach der Raddemontage gut von unten zu lösen.http://data.motor-talk.de/.../img-0748-k-2095433674795333916.jpg

5. Die 3 Schrauben der Achse von der Karosserie lösen, um diese nach unten zu hebeln, z.B mittels Holzkeilen und Brechstange. Ansonsten reicht der Platz nicht aus, das Hydrolager heraus zu holen. Darauf achten, dass die Lenkradsperre nicht verrastet ist. Habe das Gefül, das wäre von Vorteil.http://data.motor-talk.de/.../img-0751-k-1136437752189416771.jpg

6. Hydrolager einsetzen, vorher die Aufnahme säubern, und die beiden Flanschschrauben wieder montieren und festziehen.http://data.motor-talk.de/.../img-0752-k-5275117591957877262.jpg

7. Die 3 Achsschrauben wieder einsetzen, Motor runterlassen, Rad montieren und Wagen abbocken und diese wieder ordentlich (ggf. mit Drehmoment) festziehen.

8. Die Verbindungsstangen und das Gewicht (ist eine Art Dämpfer) wieder montieren.

9. Zentrale Schraube des Lagers montieren.

10. Alles noch einmal kontrollieren und Probefahrt machen.

11. Fertig.

Achtung! Bei mir war zuerst die Lenkung etwas schwergängig. Wahrscheinlich habe ich die falsche Reihenfolge beim Zusammenbau gehabt od. ich habe zu stark gehebelt!? Nach ein paar starken Lenkbewegungen hatte sich alles wieder gesetzt und war wieder i.O..

Daher auch mein Zusatz, die Lenkradsperre rauszulassen.

Viel Erfolg!



PoloTigra PoloTigra

Kfz-Meister

Nette Anleitung aber viel zu viel Arbeit.

1. Rad runter

2. Das Gewicht von der Schaltung an einer Seite mit den Splint aushängen

3. die 3 Schrauben vom Lager lösen

4 3 schrauben vom Halter der vom Getriebe über das Lager geht lösen und den zur Seite klappen.

5. Lager entnehmen

Und wieder alles zurück

 

Hätte Ichs gleich so gemacht dauert etwa 30-40 min natürlich muss das Getriebe abgestützt werden und die eine Schraube vom Lager am besten durch den radkasten lösen.


Deine Antwort auf "Hydrolager / Motorlager tauschen / auswechseln"

zum erweiterten Editor
VW Golf 3: Hydrolager / Motorlager tauschen / auswechseln

Ähnliche Themen zu: Hydrolager / Motorlager tauschen / auswechseln

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests