Honda
Honda:

Honda Odyssey Ölfilter

Honda

Honda Odyssey Ölfilter

Moin,

 

Ich habe ein 2007 Honda Odyssey und hatte einige Ersatzteile wie z.B. Ölfilter mit nach Deutschland genommen. Nun gehen mir die Ölfilterr und Motorluftfilter aus.

 

Ich habe bei meinem örtlichen Hondahändler nachgefragt und er hatte mir folgende Preise genannt:

 

Ölfilter: 15400-PLM-A01 = 13,97 EUR

Luftfilter: 17220-RGL-A10 = 40,88 EUR

 

In den USA könnte ich über Amazon.com folgende Preise bekommen

 

Ölfilter: Bosch 3323 Premium = ca. 5€

Luftfilter: Wix 42844 Air Filter = ca. 12€

 

Der Hondahändler meinte, dass prinzipiell die original Honda Ölfilter auf jedes Modell passen.

Kennt jemand von Euch die original Honda Ersatzteilnummer von dem Honda Ölfilter, der passen würde?

 

Der Luftfilter scheint aber modellspezifisch sein. Somit wäre es auf jeden Fall besser den aus den USA schicken zu lassen.


Rai72 Rai72

DC2

Versuche mal bitte die Teile mit dem Motor aus dem Legend abzugleichen. Rein von den Werten her könnten die passen, wobei ich mir aber nicht sicher bin. Eine Alternative für den Luftfilter wäre wohl auch ein K&N Kit, kommt zwar erst mal teuer, ist aber auswaschbar und mehrfach verwendbar.

Ich bin selber am Überlegen, ob das nächste Auto nicht ein Odyssey sein soll. Ich stehe aber noch völlig am Anfang. Wie es scheint, sind Teile für den Ody problemlos über den Hondahändler in DE zu bekommen, wenn der mit dem Online Teile Katalog umgehen kann.

Des Weiteren bräuchte ich mal ein ungefähres kubisches Maß des Kofferraums hinter der dritten Sitzreihe. Wäre nett, wenn du das mal nachmessen könntest.

Auch wären Adressen von Importfirmen hilfreich, Adresssen in Norddeutschland wären sehr willkommen.

Vielen Dank im Vorraus.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Rai72

Versuche mal bitte die Teile mit dem Motor aus dem Legend abzugleichen. Rein von den Werten her könnten die passen, wobei ich mir aber nicht sicher bin. Eine Alternative für den Luftfilter wäre wohl auch ein K&N Kit, kommt zwar erst mal teuer, ist aber auswaschbar und mehrfach verwendbar.

Ich bin selber am Überlegen, ob das nächste Auto nicht ein Odyssey sein soll. Ich stehe aber noch völlig am Anfang. Wie es scheint, sind Teile für den Ody problemlos über den Hondahändler in DE zu bekommen, wenn der mit dem Online Teile Katalog umgehen kann.

Des Weiteren bräuchte ich mal ein ungefähres kubisches Maß des Kofferraums hinter der dritten Sitzreihe. Wäre nett, wenn du das mal nachmessen könntest.

Auch wären Adressen von Importfirmen hilfreich, Adresssen in Norddeutschland wären sehr willkommen.

Vielen Dank im Vorraus.

Moin,

 

ich habe mal ein Foto vom Kofferaum nach der dritten Sitzreihe gemacht und die Maße eingetragen.

Der Kofferaum hinter der dritten Sitzreihe hat etwa ein Fassungsvermögen von knapp 1000l (gerechnet vom Boden bis zum Fahrzeughimmel) und knapp 780l vom Boden bis zur Oberseite der Rücksitzen (siehe roten Pfeil). Die Maße gelten aber nur für die Modellreihe von 2005 bis 2010. Ich selbst habe ein 2007 Honda Odyssey EX-L RES.

 

Also Hondahändler in Deutschland kenne ich nur Honda Fugel, der Honda U.S. Modelle regelmäßig importiert. Die sitzen aber in Frankfurt und in Leipzig. Da ich fuer einige Jahre in den USA war, hatte ich das Fahrzeug selbst importiert, als ich wieder nach Deutschland musste. Ich selbst wohne in der Nähe von Oldenburg. Im Umkreis von 100km ist mir aber kein Hondahändler sonst bekannt, der Odysseys hat.

 

Ggf. kannst Du ein Fahrzeug auch selbst importieren. So schlimm ist es garnicht. Wenn, dann empfehle ich Dir ein Honda Odyssey ab Modelljahr 2007, da dort u.a. eine bessere Automatik verbaut wurde.

 

Für Umbauten kann ich Dir die Firma F.W. Kalkhofen GbR in Bremerhaven sehr empfehlen. Ggf. wissen die, ob es im Bereich Norddeutschland einen Händler gibt, der die Fahrzeuge auf Anfrage holt. Oder vielleicht können Sie Dir auch direkt beim Import helfen.

 

Als KFZ Versicherung kann ich Dir die HUK Coburg sehr empfehlen.

 

Ich habe den K&N Motorfilter schon seit zwei Jahren (oder länger (?)) eingebaut. Aber mir wurde davon abgeraten, da dieser nicht so toll filtert. Daher habe ich mir original Honda Motofilter zund Royal Purple Ölfilter aus den USA bestellt. Selbst mit den Versandgebühren habe ich 50% gespart. Wenn Du möchtest, kann ich Dir den K&N Motorfilter und das Pflegemittel verwahren :-)

 

Die Fahrzeugwartung in Deutschland ist sonst nicht teuerer als für jedes andere Fahrzeug auch. Bei meinem Odyssey wurde leztens das Spurstangengelenk rechts innen und außen getauscht und die Spur vorne und hinten neu eingestellt. Ich hatte dafür 327 EUR bezahlt. Die Ersatzteile waren dank des Honda Zentrallager in Belgien am nächsten Werktag da.

 

Die Wartungen lasse ich aber bei meinem lokalen Hondahändler durchführen. Ich bringe aber die Ersatzteile wie Ölfilter und Luftfilter sowie das Öl Meguin Efficiency 5W-30 immer selbst mit. Die sind das auch schon gewohnt :-) Ich habe auch noch ein Satz neuer Bremsscheiben und Bremsbeläge sowie Bremsbeläge zu Hause :-)

 

Gruss

 

Niels



Rai72 Rai72

DC2

Danke, das sind schon viele hilfreiche Antworten. Der Kofferraum hinter der dritten Reihe ist doch etwas kleiner, als es auf den Fotos ausschaut, aber immer noch ausreichend. Zumal die dritte Reihe ja 60/40 klappbar ist, und es dann immer noch zwei vollwertige Sitze gibt, oder täusche ich mich da?

Fugel hatte ich auch schon im Verdacht, das wäre auch kein Problem, eine Firma im Süden importiert die USA-Hondas auch. Dort kostet ein EX-L um die 40000€ zulassungsfertig. Was haben den der Umbau und die erforderlichen Gutachten etwa gekostet? Nur um das mal in Relation zu bringen.

Die Wartung scheint ja auch kein Problem zu sein, wenn die entsprechende Hondawerkstatt einigermaßen fit ist, ich zähle meine Werkstatt dazu, die hatten schon oft mit meinem Integra zu tun, und die haben´s immer auf die Reihe bekommen, auch wenn der nicht mehr ganz Serienzustand hat.

Nun Automatik wäre mir am liebsten eine 6 Stufenautomatik, gibt´s ja erst im aktuellen ab Austattung Touring. Gut wären auch noch Xenonscheinwerfer und die gibt´s aber nur im Touring Elite, wo man Sachen mitkauft, die man nicht unbdingt braucht, oder in DE nicht nutzen kann (Navi usw)


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Rai72

Danke, das sind schon viele hilfreiche Antworten. Der Kofferraum hinter der dritten Reihe ist doch etwas kleiner, als es auf den Fotos ausschaut, aber immer noch ausreichend. Zumal die dritte Reihe ja 60/40 klappbar ist, und es dann immer noch zwei vollwertige Sitze gibt, oder täusche ich mich da?

Fugel hatte ich auch schon im Verdacht, das wäre auch kein Problem, eine Firma im Süden importiert die USA-Hondas auch. Dort kostet ein EX-L um die 40000€ zulassungsfertig. Was haben den der Umbau und die erforderlichen Gutachten etwa gekostet? Nur um das mal in Relation zu bringen.

Die Wartung scheint ja auch kein Problem zu sein, wenn die entsprechende Hondawerkstatt einigermaßen fit ist, ich zähle meine Werkstatt dazu, die hatten schon oft mit meinem Integra zu tun, und die haben´s immer auf die Reihe bekommen, auch wenn der nicht mehr ganz Serienzustand hat.

Nun Automatik wäre mir am liebsten eine 6 Stufenautomatik, gibt´s ja erst im aktuellen ab Austattung Touring. Gut wären auch noch Xenonscheinwerfer und die gibt´s aber nur im Touring Elite, wo man Sachen mitkauft, die man nicht unbdingt braucht, oder in DE nicht nutzen kann (Navi usw)

Moin,

 

der Odyssey der aktuellen Modellreihe 2011 und neuer ist etwas laenger und daher mag der Platz hinter der dritten Reihe etwas groesser sein. Die aktuelle Moellreihe ist schon ganz nett. Aber unser Odyssey muss noch ein paar Jahre halten :-) Aber das wird der wohl auch.

Die Ruecksitze sind hinten geteilt einklappbar. Man sitzt auch hinten sehr bequem.

Die Umbaukosten und die TUEV Gutachten waren zusammen 1200EUR. Da ich mein Fahrzeug als Umzugsgut deklarieren konnte, sind bei mir die Zollgebuehren und ein paar andere Kosten erspart geblieben. Aber selbst mit den Gebuehren, denke ich, es ist immernoch guenstiger selbst zu importieren als zulassungsfertig zu kaufen. Vielleicht findest Du ja ein gutes 2010er Modell (?). Du koenntest Dir auch ein kanadisches Modell holen, da die Symbole in der Console mit den europaeischen Symbolen uebereinstimmen und z.B. der Tank fuer Scheibenwischanlage fast doppelt so gross ist :-) Und wenn Du ein Fahrzeug importieren willst, dann hole es Dir von der Ostkueste, weil Du dann sparst Du nochmal US$400 bis US$600 an Ueberfuehrungskosten gegenueber ein Fahrzeug von der Westkueste. Du solltest z.B. ein 2010 Honda Odyssey fuer 30.000EUR inkl. Importkosten, Zollgebuehren und Unbedenklichkeitsbescheinigung sowie den Gutachten und den Modifikationen bekommen. Du kannst mal bei http://www.autotrader.com nach Fahrzeugen schauen.

 

Die 5 Stufenautomatik ist gut abgestimmt. Ich vermisse den 6. Gang nicht. Sonst einfach mal vorbeigucken :-)

Wegen der Xenon-Scheinwerfer wuerde ich nochmal bei einem Fahrzeugimporteur nachfragen. Ich glaube da gab es am Anfang mal Probleme, da die U.S. etwas andere Richtlinien bzg. den Xenon-Scheinwerfern hatte als Deutschland. Ich kann mich aber auch vertun. Das Navi kannst Du hier natuerlich vergessen. Das Radio funktioniert hier schon, auch wenn etwas eingeschraenkt. In den U.S. wird naemlich nur auf den ungraden Frquenzen gesendet (z.B. 91.3, 91.5, 91.7... siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/UKW-Rundfunk#UKW-Rundfunk_in_den_USA) und somit kann es sein, dass Du nicht jeden Sender empfangen kannst, hatte aber bisher keine Schwierigkeiten. Auch der Empfang ist immer gut.

 

 

Gruss

 

Niels


Rai72 Rai72

DC2

Honda Odyssey Ölfilter

Ja, die wachsende Länge wird wohl dem Insassenplatz und Koffarraum gleichzeitig zunutze kommen. Das die Hersteller das nicht mal wenigstens in´s Prospekt schreiben können. Eine Literzahl oder Kubikfuss sagen ja nicht wirklich viel über die Nutzbarkeit aus. Der 2013er hat jedenfalls grob gerechnet etwa 70l mehr Kofferaumgröße hinter der dritten Reihe. Das müsste eigentlich reichen, bei Alhambra, Sharan und Co gibt´s hinter der dritten Reihe keinen nennenswerten Kofferraum. Und die Preise sind dann auch midestens auf einem Niveau zum Ody.

Mal ein Wort zur Automatik, ist die eher lang ausgelegt? Bei Tempo 100 wäre die Drehzahl im 5.Gang wichtig. Der ungefähre Verbrauch im Alltag auch.

Die Beschriftung der Instrumente ist eigentlich eher nebensächlich, auch das der Tacho dann nur Meilen mit einer kleineren Km/h Skala anzeigt, auch.

Radio ist eh klar, das die im Amiland auf den ungraden Frequenzen senden, ist ein alter Hut.

Xenon ist natürlich kein Totschlagargument, es wäre aber nett, wenn´s mit bei wäre.

Wo kommst du denn her? Wegen einfach mal vorbeischauen?


Deine Antwort auf "Honda Odyssey Ölfilter"

zum erweiterten Editor
Honda: Honda Odyssey Ölfilter

Ähnliche Themen zu: Honda Odyssey Ölfilter

schliessen zu