Honda CBR 600 RR

Honda cbr 600rr Reimport

nun ja ich bin auf der suche nach einer gebrauchten cbr 600rr und habe auch eine mit wenig km gefunden ( die frage ob das auch die echten km sind..)

Also die cbr ist bj 06 und ein reimport aus Italien mit 7t km

was ich eigentlich bezweifle denn wer ist in italien, hat ein schönes moped und fährt nicht damit ? ;D

kosten wären 5200€ mit neuen reifen ,drossel eintragung, neuem tüv und einem jahr gewährleistung..

 

jetzt meine frage ist der preis dafür angemessen oder eher etwas zu hoch ?

 

und was sind die nachteile an einem reimport aus italien ? und sind die 7t km wirklich glaubwürdig ?

das motorrad sieht zwar sehr sauber und neu aus aber mit ein bisschen putzen ist das ja auch zu schaffen ;)

 

 

 

danke schonmal im vorraus :)


Zum einen, Reimport gibt es eigentlich nicht mehr. Das war früher, mit Meilen-Tacho, Ärger mit der Garantie und Probleme das Ersatzteile für den Deutschen Markt bei den Reimporten nicht immer passten. Das ist seit EU eigentlich vorbei.

 

Der Preis ist ansichtssache. die ersten PC37 (so der interne Code) fangen bei 4.500 an aber weit mehr gelaufen. 5.200 ist daher ein guter Kurs....... für einen Händler (ein Jahr Gewährleistung = Händler?) ist er schon fast zu gut.

 

Ne 2006er mit 7tkm würde ich erst glauben, wenn mir der Besitzer dies durch Dokumente belegen kann.

 

Das ganze aus Italien.......... da hilft auch der stärkste Glaube nicht mehr


Wie mein Vorredner schon sagte gibt es eigentlich kaum noch Nachteile beim "Grauimport" von Motrrädern innerhalb der EU. Bei den Briten muss man nur auf die E-Nummern und die Streuscheibe des Scheinwerfers achten wegen des Linksverkehrs und des BSAU-"Tüvs". Bei Italienern glaub ich ist nix besonderes zu beachten.

 

Es stellt sich also wie auch bei deutschen Händlern die Frage ob du ihm denn vertraust?

 

Den km-Stand zweifle ich mal stark an. Einfach so aus dem Bauch heraus. Und wenn man den nicht glaubt, dann kann man ja nur noch hoffen. Bei 5.000,- € ist das schon riskant.

 

So ein Tacho ist raus rein in nullkommanix. Es ist nicht so wie beim Auto, dass man das an dem und dem Teil schätzen oder sogar belegen kann. Ein wenig ja, Sitzbank, Griffe, Verkleidung usw. Aber wenn einer will, lässt er sie wie neu aussehen auch mit 60.000 km.

 

Deshalb gibt bei deinem Fall auch kein Allheilmittel. Vertrauen und hoffen oder Finger weg. Es ist oft genug gut gegangen, man liest von vielen Importen aus der EU wo nie was dran war. Aber man liest leider öfter von Betrügereien, manipulierten km-Ständen, Unfallfahrzeugen oder was auch immer.


Themenstarter

ja leider hab ich jetzt in den letztn tagen mitbekommen das dieser händler durch die ein oder anderen dinge baknnt ist unteranderem mit km stand :(

 

dann heißt es jetzt wohl wieder neu suchen ..

 

aber danke


Wie gesagt: bei Autoscout und Mobile fangen die ersten bei 4.200,- an und auch da sind welche mit knappe 10tkm dabei.

 

Ich erlebe es gerade wieder selber:

 

2x ne 2003 Maschiene aus 1. Hand im Topzustand angeguckt.

 

BEi der einen nur der letzte TÜV Bericht von vor 3 Monaten vorhanden, dazu umgefallen und dabei Auspuff und Verkleidung demoliert (Verkleidung Professionell mit Alleskleber und Baumarktschrauben wieder gerichtet:rolleyes:)

die andere angeblich nur "um"gefallen, aber kompletter Seitendeckel verkratzt, dafür mit eingetragener Sporttütte. Die Eintragung wurde bis heute nicht gefunden genauso wie die nicht vorhandene E-Nummer am Topf. Und so angeblich gerade TÜV bestanden.

 

Deshalb unbedingt: Suchen, angucken und wenn etwas komisch vorkommt weiter suchen!


Deine Antwort auf "Honda cbr 600rr Reimport"

zum erweiterten Editor
Honda Motorrad: Honda cbr 600rr Reimport

Ähnliche Themen zu: Honda cbr 600rr Reimport

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen